"Empört euch!"-Autor Stéphane Hessel ist tot

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.317
Bewertungen
831
"Empört euch!"-Autor Stéphane Hessel ist tot

Der Résistance-Kämpfer und KZ-Überlebende Stéphane Hessel ist in der Nacht zum Mittwoch im Alter von 95 Jahren gestorben. Sein fulminanter Essay "Empört euch!", in dem er zum Widerstand gegen den Neoliberalismus und die Macht der Banken aufrief, machte ihn 2010 weltberühmt. mehr... [ Forum ]


Im Namen der RED,
wir werden ihn stets in ehrwürdiger Erinnerung behalten.
 
E

ExitUser0090

Gast
Nachruf von Augstein:
Die Gewalt der Moral

Stéphane Hessel Ein Nachruf auf den Mann, dessen Leben sich wie kaum ein anderes tief in den Strang des 20. Jahrhunderts gewoben hat

"Das Ende ist nicht mehr fern. 93 Jahre. Das ist ein bisschen wie die letzte Etappe.“ Mit diesen Sätzen begann der schmale Text, der Stéphane Hessel berühmt machte.
Stéphane Hessel
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.818
Bewertungen
6.322
Zum Tod von Stéphane Hessel

Er war ein kühner Träumer der Tat, ein Weltbürger, der die UN-Menschenrechtscharta mitverfasst hat - und gebürtiger Berliner. Jetzt ist Stéphane Hessel mit 95 Jahren in Paris gestorben.
==> Zum Tod von Stéphane Hessel: Glück im Widerstand - Kultur - Tagesspiegel

Aus diesem Anlass wird heute um 20:05 Uhr in WDR5 ein Interview wiederholt
"Vor allem soll man nicht gleichgültig sein"

Claudia Dammann im Gespräch mit Stéphane Hessel, Autor und ehemaliger Widerstandskämpfer
==> "Vor allem soll man nicht gleichgültig sein", 20:05: WDR 5
 

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.670
Bewertungen
915
Wer hat denn das Buch gekauft ?

... und noch ausschlaggebender die Frage: Wer hat sich denn die Botschaft seiner Forsetzungsschrift zu eigen gemacht? :biggrin:



Der Widerstandskämpfer und Erfolgsautor Stéphane Hessel meldet sich erneut zu Wort: Nach Empört Euch! folgt sein Aufruf zum aktiven Einsatz für eine bessere Welt. Stéphane Hessels Streitschrift Empört Euch! hält die Welt in Atem. Die Verletzung der Menschenrechte und die Zerstörung der Umwelt gehen uns alle an. Wie aber kann sich jeder Einzelne ganz konkret für eine bessere Gesellschaft stark machen? Im Gespräch mit dem jungen Journalisten Gilles Vanderpooten vertieft der ehemalige Diplomat seine Vorstellung von einem engagierten Leben. Eine komplexer gewordene Welt, so Hessel, erfordert komplexe Strategien. Widerstand darf aber nicht nur im Kopf passieren. Wir müssen handeln, und zwar mit den Mitteln der Demokratie. Dazu gehören die Beteiligung an Protesten, internationale Zusammenarbeit sowie persönliches Engagement im Kleinen. Aber vor allem brauchen wir eines: den Glauben daran, dass unser bürgerliches Engagement die Welt verändern kann. "Der Diplomat Stéphane Hessel" - Ein Kinodokumentarfilm. Jetzt auf DVD: www.derdiplomatstéphanehessel-derfilm.de

Er ruhe im Olymp unserer Vorbilder!
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.317
Bewertungen
831
Zitat:
Zitat von hartaber4
Wer hat denn das Buch gekauft ?

Widerstand darf aber nicht nur im Kopf passieren. Wir müssen handeln, und zwar mit den Mitteln der Demokratie. Dazu gehören die Beteiligung an Protesten, internationale Zusammenarbeit sowie persönliches Engagement im Kleinen. Aber vor allem brauchen wir eines: den Glauben daran, dass unser bürgerliches Engagement die Welt verändern kann.

Und ich lese gerade seine sehr interessante Biograhie.
 
S

Steamhammer

Gast
"Empört euch!"-Autor Stéphane Hessel ist tot

Der Résistance-Kämpfer und KZ-Überlebende Stéphane Hessel ist in der Nacht zum Mittwoch im Alter von 95 Jahren gestorben. Sein fulminanter Essay "Empört euch!", in dem er zum Widerstand gegen den Neoliberalismus und die Macht der Banken aufrief, machte ihn 2010 weltberühmt. mehr... [ Forum ]


Im Namen der RED,
wir werden ihn stets in ehrwürdiger Erinnerung behalten.

DEm schliese ich mich an. Gerade heute sind viele Stéphane Hessel nötig. Nur gibt es solche Leute nicht mehr.
Der deutsche Herrenmensch ist auch schon wieder unterwegs, jetzt statt mit Panzern mit der Wirtschaft als Waffe. Und macht sich Europas Menschen untertan, oder versucht es zumindest.. Von Hitler zu Hundt, bildlich gesagt.
Kein Hessel weit und breit, der dem Einhalt gebietet.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten