Empfehlung Rechtsanwalt SG Koblenz

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Chameleon

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 September 2013
Beiträge
104
Bewertungen
3
Hallo Gemeinde!

Es geht um das Jobcenter Landkreis Ahrweiler. Hier kurze Zusammenfassung

1.
Im März 2013 wurde ein Überprüfungsantrag gestellt.... Bis heute unbeantwortet. Es ging darum, dass das Jobcenter weiterhin die Miete durch 4 teilt obwohl nur 3 Personen in der Wohnung wohnen. Ein Mitglied der BG erhält Grundsicherung und hier wurde es schon für März geändert. Das Jobcenter rührt sich jedoch nicht.

2.
Ein weiteres Mitglied hat im März (nach Erhalt des BAföG Bescheids) rückwirkend für Februar einen Antrag auf die ungedeckten Kosten der Unterkunft gestellt.

Im August kam die Bewilligung inkl. einem Weiterbewilligungsschreiben (wurde nach einer Woche abgegeben). Trotz (falscher Bewilligung und erfolgtem Widerspruch) wurde nix gezahlt, keine Antwort auf den Widerspruch und keine Antwort auf die Weiterbewilligung.

Ich suche daher einen Anwalt für diesen Bereich (gerne auch in Koblenz wo das Sozialgericht sitzt).
 


wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
Warum nicht zu uns nach Bonn,dürfte näher sein.
Oder direkt mit sämtl.kopierten Unterlagen zum SG.
 

Schikanierter

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 November 2013
Beiträge
1.748
Bewertungen
2.997
Hallo Gemeinde!

Es geht um das Jobcenter Landkreis Ahrweiler. Hier kurze Zusammenfassung

1.
Im März 2013 wurde ein Überprüfungsantrag gestellt.... Bis heute unbeantwortet. Es ging darum, dass das Jobcenter weiterhin die Miete durch 4 teilt obwohl nur 3 Personen in der Wohnung wohnen. Ein Mitglied der BG erhält Grundsicherung und hier wurde es schon für März geändert. Das Jobcenter rührt sich jedoch nicht.

2.
Ein weiteres Mitglied hat im März (nach Erhalt des BAföG Bescheids) rückwirkend für Februar einen Antrag auf die ungedeckten Kosten der Unterkunft gestellt.

Im August kam die Bewilligung inkl. einem Weiterbewilligungsschreiben (wurde nach einer Woche abgegeben). Trotz (falscher Bewilligung und erfolgtem Widerspruch) wurde nix gezahlt, keine Antwort auf den Widerspruch und keine Antwort auf die Weiterbewilligung.

Ich suche daher einen Anwalt für diesen Bereich (gerne auch in Koblenz wo das Sozialgericht sitzt).
:icon_Info: Du hast PN! :icon_daumen:
 
E

ExitUser

Gast
Warum nicht zu uns nach Bonn,dürfte näher sein.
Oder direkt mit sämtl.kopierten Unterlagen zum SG.
Die erste Möglichkeit halte ich für korrekt.
I. d. R. sind die SG nur der verlängerte Arm der JC-Widerspruchsabteilung und daher ist m. E. die zweite "Möglichkeit" suboptimal.
 

Chameleon

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 September 2013
Beiträge
104
Bewertungen
3
Danke @schikanierter für die Empfehlung!

Ich werde die Empfehlung mit Bonn in Anspruch nehmen, da ich sowieso in Bonn derzeit verweile!

Beratungsschein für jeden einzelnen muss auch mitgebracht werden?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten