EM Rente - vor 1961 geboren

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

nweiss

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Dezember 2009
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo, kann mir jemand weiterhelfen?
Bin zur Zeit in einer Auffanggesellschaft und werde 2010 arbeitslos.
Da ich über 50J. und schwerbehindert bin (50%) habe ich bei der DRV Antrag auf ´´volle Erwerbsminderungsrente´´ gestellt. Nun kam der Bescheid ´´Erwerbsminderungsrente bei Berufsunfähigkeit´´. Das sind gerade mal 50% der halben Erwerbsminderungsrente die momentan mit dem jetzigen Lohn verrechnet wird. Was kann ich, oder muß ich tun um die volle EM Rente zu bekommen? Oder wird von Amts wegen, da ich über 50J. bin und der Teilzeitarbeitsmarkt verschlossen ist die volle Erwerbsminderungsrente gezahlt?

nweiss
 

nweiss

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Dezember 2009
Beiträge
2
Bewertungen
0
EM Rente; vor 1961 geboren

Hallo, was sind die Voraussetzungen um die volle EM Rente (keine Berufsunfähigkeitsrente) zu erhalten? Bin vor 1961 geboren und Berufsunfähig.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.655
Bewertungen
17.054
AW: EM Rente; vor 1961 geboren

Was kann ich, oder muß ich tun um die volle EM Rente zu bekommen?
Widerspruch einlegen gegen den Bescheid, wenn die Frist noch nicht abgelaufen ist. Am Besten durch den VDK oder SoVD helfen lassen.

Oder wird von Amts wegen, da ich über 50J. bin und der Teilzeitarbeitsmarkt verschlossen ist die volle Erwerbsminderungsrente gezahlt?
Automatisch gibt es da gar nichts, das hätte im Rentenbescheid drin stehen müssen. Also Widerspruch gegen den Bescheid.
 
E

ExitUser

Gast
AW: EM Rente; vor 1961 geboren

Hauptunterschied: bei der (nur noch für ältere Jahrgänge möglichen) Berufsunfähigkeitsrente reicht es aus, wenn man aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in seinem früher ausgeübten Beruf oder einem ähnlichen Beruf tätig sein kann.

Bei der Erwerbsminderungsrente wird hingegen die Erwerbsmöglichkeit auf dem gesamten Arbeitsmarkt geprüft. Es bestehen also viel mehr Verweisungsmöglichkeiten. Wer beispielsweise nicht mehr auf der Baustelle als Maurer tätig sein kann, könnte hier durchaus noch auf leichte Arbeiten im Innendienst verwiesen werden. Ein deutlicher Unterschied zwischen Berufs- und Erwerbsunfähigkeit wird also vor allem bei körperlich stark belastenden Berufen bestehen.
 

scouter

Neu hier...
Mitglied seit
24 Dezember 2009
Beiträge
1
Bewertungen
0
AW: EM Rente; vor 1961 geboren

Hallo, was sind die Voraussetzungen um die volle EM Rente (keine Berufsunfähigkeitsrente) zu erhalten? Bin vor 1961 geboren und Berufsunfähig.


hallo.nweiss! die volle emrente nur wenn du weinger wie drei stunden am tag arbeiten kannst. ansonsten geh googeln einfach em angeben,da kannst du alles nachlesen
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.868
Bewertungen
2.048
Wenn man dir die BU grundsätzlich anerkannt hat, ist dass doch schon mal gar nicht schlecht. Du musst halt ein Jahr aufstocken und bekommst danach wegen des verschlossenen Arbeitsmarktes die volle Eu-Rente.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten