Elterngeld ALG II bei Selbständigkeit

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Trrr0913

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Januar 2013
Beiträge
21
Bewertungen
0
Hallo,

ich beziehe ALG II, habe ein 3 jährigen Sohn und bin nun in der 16ten Woche schwanger.

Damals bei meinem Sohn waren die 300Euro Elterngeld noch anrechnungsfrei.

Nun hat sich das ja geändert. So wie ich es verstanden habe soll das so sein, dass wenn man nicht neben dem ALG II arbeiten war, die 300Euro Elterngeld angerechnet werden, war man jedoch nebenher noch beschäftigt sollen die 300Euro anrechnungsfrei sein. Richtig?

Wenn nicht, hats sichs erledigt :icon_smile:

Wenn doch, nun meine Frage:

Ich habe seit ca. 2 Jahren ein Nebengewerbe. Allerdings kommen da im Monat nur 100-200Euro Gewinn bei rum.

Bekomme ich nun anrechnungsfreies Elterngeld? Oder nicht?

Weil A verdiene ich ja noch nichtmals den Mindessatz von 300Euro und B bin ich selbstständig und nicht angestellt.

Würde das gerne für meine weitere finanzielle Planung in Zukunft wissen.

Danke!
 
E

ExitUser

Gast
Das Elterngeld, was sich aus deinem Gewinn (letzte 12 Monate) ergibt, bleibt (bis max. 300 Euro) anrechnungsfrei.
Der aufgestockte Betrag, um auf 300 Euro zu kommen, wird voll angerechnet.

Achtung:
Sollten während des Elterngelbezuges noch Honorare usw. eintrudeln, mindert das nachträglich das Elterngeld.
 

Trrr0913

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Januar 2013
Beiträge
21
Bewertungen
0
Das Elterngeld, was sich aus deinem Gewinn (letzte 12 Monate) ergibt, bleibt (bis max. 300 Euro) anrechnungsfrei.
Der aufgestockte Betrag, um auf 300 Euro zu kommen, wird voll angerechnet.

Achtung:
Sollten während des Elterngelbezuges noch Honorare usw. eintrudeln, mindert das nachträglich das Elterngeld.


Vielen Dank!

Also kann ich mit ca. 150 Euro (geschätztes Durchschnittseinkommen pro Monat der letzten 12 Monate) Elterngeld + ALG II rechnen?

Ich bin alleinerziehend. Bekomme ich die ca. 150Euro dann auch 14 Monate lang?

Was ist denn mit "Honorare eintrudeln" gemeint?
 
S

silka

Gast
Was ist denn mit "Honorare eintrudeln" gemeint?
wer selbständig und freiberuflich tätig ist, bekommt oft Honorare.
Du arbeitest selbständig im Keller deiner Mutter---wohl eher was gewerbliches, oder?
Dann ist dein Einkommen aus deiner Selbständigkeit gemeint, welches evtl. schwankt.
------------------
mit Elterngeld kenn ich mich nicht aus.
 

Trrr0913

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Januar 2013
Beiträge
21
Bewertungen
0
wer selbständig und freiberuflich tätig ist, bekommt oft Honorare.
Du arbeitest selbständig im Keller deiner Mutter---wohl eher was gewerbliches, oder?
Dann ist dein Einkommen aus deiner Selbständigkeit gemeint, welches evtl. schwankt.
------------------
mit Elterngeld kenn ich mich nicht aus.

Ich hab noch nie was von Honoraren gehört, dann bekomm ich auch keine oder? :icon_smile:

Ich habe ein Kleingewerbe, Nageldesign. Mein Einkommen schwankt, sind so zwischen 100-200Euro ca im Monat.
 
E

ExitUser

Gast
Vielen Dank!

Also kann ich mit ca. 150 Euro (geschätztes Durchschnittseinkommen pro Monat der letzten 12 Monate) Elterngeld + ALG II rechnen?

Ich bin alleinerziehend. Bekomme ich die ca. 150Euro dann auch 14 Monate lang?

Was ist denn mit "Honorare eintrudeln" gemeint?

Du kannst nicht mit den 150 Euro Durchschnittseinkommen rechnen, sondern mit dem Elterngeld, was sich daraus ergibt. Bei 150 Euro Durchschnittseinkommen wären das bei 67 Prozent (?) etwa 100 Euro.

Genau genommen bekommst du dann 300 Euro Elterngeld. Von den 300 Euro werden allerdings 200 Euro auf dein Alg II angerechnet.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten