Eltern unterhaltspflichtig???

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Hallo,

bin 32 Jahre alt und noch bei meinen Eltern gemeldet.Nun möchte ich wissen wie es sich verhält,wenn ich dort ausziehe.Müßten meine Eltern ihr Lohnabrechnungen vorlegen?Und sind sie noch unterhaltspflichtig für mich?Ich habe gehört das gilt nur für Leute unter 25 Jahren.Ist das richtig,oder bin ich da falsch informiert?
Ich würde mich sehr über Antworten freuen.
Lieben Gruß
 
A

Arco

Gast
Marlboroman meinte:
Hallo,

bin 32 Jahre alt und noch bei meinen Eltern gemeldet.Nun möchte ich wissen wie es sich verhält,wenn ich dort ausziehe.Müßten meine Eltern ihr Lohnabrechnungen vorlegen?Und sind sie noch unterhaltspflichtig für mich?Ich habe gehört das gilt nur für Leute unter 25 Jahren.Ist das richtig,oder bin ich da falsch informiert?
Ich würde mich sehr über Antworten freuen.
Lieben Gruß

Hallo Camelmann,

also das ist so eine Sache ! !

Ich gehe mal davon aus das du Alg2 bekommst ... dann kannst du mit 32 (also über 25) machen was du willst.
Deine Eltern müssen keine Lohnabrechnungen vorlegen.

So, sind deine Eltern noch unterhaltspflichtig ??? - Die Frage ist garnicht so schlecht ! !

Der "Witz" ist, solltest du bisher keine Ausbildung gemacht haben dann ist das Unterhaltsgesetz sehr dehnbar .... aber die Eltern könnten bei deinem Alter Einwände vorbringen das du deine "Windeln" selber kaufen mußt :lol: :lol: :lol:
 

vagabund

Redaktion
Redaktion
Mitglied seit
22 Jun 2005
Beiträge
4.424
Bewertungen
695
ARCO!!! sei nicht so frech!

@Marlboromann: deine Eltern sind bis zur wirtschaftlichen Selbständigkeit für dich unterhaltspflichtig, max. bis 27 Jahre.

Bei ALG2 werden Verwandte gern als Haushaltsgemeinschaft herangezogen. Unterstützen dich deine Eltern nicht finanziell oder nicht mehr, so kann man das mit einer einfachen Erklärung widerlegen..

siehe : https://www.erwerbslosenforum.de/antrag/wihg.pdf
 
E

ExitUser

Gast
Also erstmal habe ich dieses Thema nicht zur beileidigung eröffnet. Zu Deiner
Frage: Ich habe eine Abgeschlossene Ausbildung. Warum spielt das so eine
grosse Rolle?
 

vagabund

Redaktion
Redaktion
Mitglied seit
22 Jun 2005
Beiträge
4.424
Bewertungen
695
Marlboroman meinte:
Also erstmal habe ich dieses Thema nicht zur beileidigung eröffnet. Zu Deiner
Frage: Ich habe eine Abgeschlossene Ausbildung. Warum spielt das so eine
grosse Rolle?

Bei dir spielt das keine Rolle mehr - das war bis zur Gesetzesänderung (U25 ) wichtig für die Feststellung der Unterhaltspflicht (wirtschaftliche Selbständigkeit) der Eltern wichtig.
 
A

Arco

Gast
Marlboroman meinte:
Also erstmal habe ich dieses Thema nicht zur beileidigung eröffnet. Zu Deiner
Frage: Ich habe eine Abgeschlossene Ausbildung. Warum spielt das so eine
grosse Rolle?

Hier wollte keiner den ANDEREN beleidigen ....... das ist nur der normale Umgangston derjenigen die schon länger als 1 Woche hier schreiben untereinander....

Wenn du allerdings keinen Spaß verstehst, entschuldige ich mich :hmm:

So, die Frage der mit der Ausbildung ist deswegen relevant, da die Eltern bei einer nicht abgeschlossenen Ausbildung des Kindes bis zum 27. Lebensjahr (und in Ausnahmefällen auch länger) unterhaltspflichtig gegenüber ihren Kinder sind. Übrigens fast egal die lieben "kleinen" Kinderlein noch zu Hause wohnen oder nicht....

Und du hattest nach den Unterhaltsverpflichtungen deiner Eltern gefragt..
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten