Eltern sollen bezahlen... Tochter U25

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

kruemel76

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Februar 2009
Beiträge
35
Bewertungen
2
Bekannte von mir haben ein Problem und wissen nicht weiter: Tochter (24J) stellte vor wenigen Tagen Antrag auf ALGI und ergänzend ALGII. Jetzt wurden die Eltern aufgefordert, Ihre Vermögensverhältnisse darzulegen.
Zur Familiensituation: Eltern - Tochter - Verhältnis sehr schlecht, da Tochter die Eltern vor einigen Monaten bestohlen hat und daraufhin von Eltern rausgeworfen wurde und derzeit kein Kontakt besteht.
Müssen die Eltern für die Tochter aufkommen und wenn ja, in welcher Höhe ??
Wie können sich die Eltern dagegen wehren ??

Brauche dringend Infos, da Eltern sehr verzweifelt und verunsichert... Danke...
 
E

ExitUser

Gast
Bekannte von mir haben ein Problem und wissen nicht weiter: Tochter (24J) stellte vor wenigen Tagen Antrag auf ALGI und ergänzend ALGII. Jetzt wurden die Eltern aufgefordert, Ihre Vermögensverhältnisse darzulegen.
Zur Familiensituation: Eltern - Tochter - Verhältnis sehr schlecht, da Tochter die Eltern vor einigen Monaten bestohlen hat und daraufhin von Eltern rausgeworfen wurde und derzeit kein Kontakt besteht.
Müssen die Eltern für die Tochter aufkommen und wenn ja, in welcher Höhe ??
Wie können sich die Eltern dagegen wehren ??

Brauche dringend Infos, da Eltern sehr verzweifelt und verunsichert... Danke...

Hallo

Ne Frage noch:

Hat die Tochter eine abgeschlossene Ausbildung?
 
E

ExitUser

Gast
ja, sie hat eine abgeschlossene Berufsausbildung...

Gut

Dann sind die Eltern nicht mehr zum Unterhalt zu verpflichten.

Also keine Angaben nötig.

Wenn Arge doch es will darauf verweisen das bei einem Kind mit abgeschlossener Ausbildung kein Anspruch mehr auf Unterhalt der Eltern besteht. Selbst eine Klage würde da nichts bringen da der Richter das auch so sehen wird.

Somit ist die Tochter flügelfrei und ist auf die Eltern nicht angewiesen.
 

kruemel76

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Februar 2009
Beiträge
35
Bewertungen
2
:icon_neutral: jep...das hätte ich mir auch selbst beantworten können...

Hast du evtl. nen Paragraphen, wo ich das nachlesen kann ?? Eltern sind doch sehr verunsichert... hatten noch nie mit Arge zu tun...

Kruemel...
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten