Elterliche Besuch im Ausland

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.615
Bewertungen
2.630
du bist nicht Grieche, oder?

Nö.... aber meinst du die Rechtslage sähe dann anders aus ?


Es gab schon siebenunddrölfzig Diskussionen darum... und so weit ich mich erinnere, haben die Sozialgerichte genau diese Schallplatte (A-Seite Ansparmodell und B-Seite Darlehen) aufgelegt.....
 
D

Don Vittorio

Gast
Ich habe die griechische Staatsangehörigkeit noch und muss meinen Pass verlängern lassen. Das würde mich alle 5 Jahre 84,40 EURO kosten.
Dir würde übrigens auch ein griechischer Personalausweis als EU-Bürger reichen,ein Pass ist nicht notwendig:

Erforderliche Unterlagen

gültiger Pass oder gültige ID-Karte
Bescheinigung über das Daueraufenthaltsrecht (EU/EWR) - Dienstleistungen - Service Berlin - Berlin.de
 
D

Don Vittorio

Gast
DU wirst höchstens gefragt, wozu du den wohl brauchst....wenn du doch kein Geld hast ihn zu kaufen.....:icon_mrgreen: kannste auch nicht damit ausreisen...:popcorn:
Vielleicht weil bis vor nicht allzulanger Zeit der Aufenthaltstitel im Reisepass eingetragen wurde und für 3.Staaten Angehörige immer noch wird??
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
13.776
Bewertungen
7.800
Vielleicht weil bis vor nicht allzulanger Zeit der Aufenthaltstitel im Reisepass eingetragen wurde und für 3.Staaten Angehörige immer noch wird??
Aber nicht bei Hartaber4....beachte das durchgehend in Kapitel geschriebene DU....:popcorn: wir lassen Hedwig-Holzbeiner auch ohne Stempel in unsere schöne Stadt....jedenfalls bis zum P&R-Parkplatz..:icon_mrgreen:

Zitat von ZynHH
DU
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.615
Bewertungen
2.630
Aber nicht bei Hartaber4....beachte das durchgehend in Kapitel geschriebene DU....:popcorn: wir lassen Hedwig-Holzbeiner auch ohne Stempel in unsere schöne Stadt....jedenfalls bis zum P&R-Parkplatz..:icon_mrgreen:

Konnte sogar schon in HH wohnen.... (u.a. Asyl in Winterhude)
 

Huepftierchen

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
3 November 2013
Beiträge
9
Bewertungen
1
Hallo zusammen ,

vielen Dank für die langen und ausführlichen Antworten :icon_redface:
Also wie ich das hier so rausgelesen habe, würde es ja quasi keine Probleme geben wenn ich meine Eltern für 3 1/2 Wochen besuchen würde ? Das Flugticket würde ich auch nicht ich selber zahlen, sondern ein Bekannter meines Vaters , der hier in Deutschland lebt . Somit wäre glaube ich die Frage geklärt, ob ich dies zahle !

Also um meine EU Rente mache ich mir weniger Sorgen, weil die habe ich schon vor 2 Monaten schon verlängern lassen. Die DRV schickt mir spätestens in 2 Jahren wieder einen Folgeantrag um wieder überprüfen zu lassen, ob ich wieder erwerbsfähig bin.

Meine Rente habe ich bekommen wegen meinem psychischen Anfällen (bin auch in Therapie deswegen über 2 Jahre schon) und diversen anderen Sachen !


Du kannst deine Eltern im Ausland besuchen, keiner hat etwas gegen 3-4 Wochen.
Jede Reise-Auslands-KV geht über 6 Wochen und kostet ca. 8-10,- im Jahr.
Wenn du älter als 60 bist, kostet das ca. 20,- im Jahr.
So eine Versicherung solltest du noch kaufen, falls du keine hast.
Du müßtest die Reise aber selbst bezahlen.
Dein Wohnsitz bleibt, deine EM-Rente bleibt, dein erg. Grusi bleibt.
Es gibt kein Gesetz, daß dir einen Urlaub oder anderen Aufenthalt für ein paar Wochen verbietet.
@Silka - Was für eine Reise-Auslands-KV meinst du ? Reicht das nicht das ich schon versichert bin in Deutschland ? Ich bin 39 Jahre alt ...


Gilt dies auch für Nordrhein- Westfallen oder nur für Berlin ?
Geschweige den, ob sie sowas bei uns anbieten :wink:
Eine "unbefristete" Aufenhaltserlaubnis habe ich ja schon ..

Fazit :

Ich gehe davon jetzt aus, daß ich es darf zu meinen Eltern zu fahren und das ich mir keine Sorgen machen muss das wenn ich wieder komme keine Schwierigkeiten habe mit der GruSi . Da meine SA mit vorsicht zu geniessen ist , werde ich ihr nicht sagen das ich dies vorhabe. Schlafende Hunde soll man ja normalerweise nicht wecken :icon_kinn:

Dein Schriftdeutsch ist ausgezeichnet, vor allem die Orthografie.
Entschuldige bitte, wenn mein deutsch zu schlecht ist :)
Normalerweise schreibe ich kaum in solche Foren etwas, aber lieber einmal mehr fragen als zuwenig . Vielen Dank nochmals für die Antworten hier ;)


Liebe grüsse
Dat Huepftierchen
 
S

silka

Gast
@Silka - Was für eine Reise-Auslands-KV meinst du ? Reicht das nicht das ich schon versichert bin in Deutschland ?
In -D- bist du krankenversichert.
Machst du Urlaub im Ausland, dann bist du nicht über deine inländische krankenversicherung versichert.
----Inland--Ausland---
Es gibt hundert Anbieter solcher Versicherungen. Schau ins Netz. Suchwort hast du schon.

Ich hatte geschrieben, dein Schriftdeutsch ist ausgezeichnet---wie kommst du auf --schlecht--?
Schlecht ist das Gegenteil von ausgezeichnet.:icon_klatsch:
Es sieht gar nicht so aus, als ob du seltenst in Foren unterwegs bist.
Aber das ist vollkommen nebensächlich!
 

Sprotte

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.355
Bewertungen
1.727
3. Problem :

......weil ich schon mir alles schon weh tut bei Zähne putzen......
Versuch es mit "Meridol" . Morgens und Abends (vor dem Schlafengehen) 3 Minuten die Zähne mit dieser Zahncreme putzen, dann Abends zusätzlich 30 Sekunden lang den Mund mit Meridol Mundspülung spülen.Hol dir eine weiche Zahnbürste,die du jeden Monat ersetzt (gibt es auch passend von Meridol).Die Sachen bekommst du in etlichen Supermärkten und Discountern (z.B. Penny).
Tagsüber kannst du,wie gehabt nach den Mahlzeiten, deine normale Zahncreme benutzen.

.........den Zahnarzt erspart es dir allerdings nicht :icon_wink:
 
S

silka

Gast
Nö.... aber meinst du die Rechtslage sähe dann anders aus ?
Nö, aber es ging eher um die Frage, ob evtl. dt. Kommunen die Gebühren ermäßigen für eine Grusi-Griechin mit griechischem abgelaufenem Paß---;-)
Mein Fehler, längst selbst erkannt. Das deutsche EMA/Paßstelle ist für deutsche Bürger zuständig. Nicht für Ausländer, auch nicht für bedürftige Griechinnen.
@Don Vittorio klärte vielfach auf, was die griechische Griechin alles tun könnte, um zu sparen.
Dt. Kommunen tun nix in Sachen griechischem Paß.
Das tut dann das griechische Konsulat oder die Botschaft oder eine Stelle in Griechenland, wenn der griechische Paß noch gültig ist für diese Reise.
Alles klar soweit---bei mir.:wink:
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.615
Bewertungen
2.630
In -D- bist du krankenversichert.
Machst du Urlaub im Ausland, dann bist du nicht über deine inländische krankenversicherung versichert.
----Inland--Ausland---
Es gibt hundert Anbieter solcher Versicherungen. Schau ins Netz. Suchwort hast du schon.

Ich hatte geschrieben, dein Schriftdeutsch ist ausgezeichnet---wie kommst du auf --schlecht--?
Schlecht ist das Gegenteil von ausgezeichnet.:icon_klatsch:
Es sieht gar nicht so aus, als ob du seltenst in Foren unterwegs bist.
Aber das ist vollkommen nebensächlich!


Dazu:

Mit der Europäischen Krankenversicherungskarte (European Health Insurance Card - EHIC) können gesetzlich Krankenversicherte europaweit medizinische Leistungen erhalten. Die Karte gilt in allen Ländern der EU sowie einigen weiteren europäischen Staaten. Wer in Deutschland gesetzlich versichert ist, muss die Europäische Krankenversicherungskarte nicht beantragen. Sie ist automatisch auf der Rückseite der Versichertenkarte aufgedruckt.

.........


Die EHIC ist in folgenden Ländern gültig: In allen EU-Staaten ( Deutschland: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Zypern) sowie der Schweiz, Island, Liechtenstein, Norwegen, Kroatien und Mazedonien. Seit 2012 auch in Serbien.


Link:

Krankenkassen.de - Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC)



(Allerdings hätte ich zur Zeit in Bezug auf das griechische Gesundheitssystem leichte Bauchschmerzen.....)
 
D

Don Vittorio

Gast
Die EHIC ist in folgenden Ländern gültig: In allen EU-Staaten ( Deutschland: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Zypern) sowie der Schweiz, Island, Liechtenstein, Norwegen, Kroatien und Mazedonien. Seit 2012 auch in Serbien.
Dann muss man nur noch einen Arzt finden,der die Karte akzeptiert....und genau hier liegt der Hund im Salz begraben.
Die Erfahrung habe ich auch schon machen müssen,dass der Arzt nur müde lächelt,wenn er die Karte sieht.
Man wird also meist gezwungen sein,die Rechnung vor Ort zu zahlen.
Ist also bei beiden Versicherungen gleich.
Die Rechnung bekommt man aber leichter dann von der Ausland KV zurückerstattet,als von der GKV,die machen da gerne Probleme,weil dieÄrzte dann ja auch nicht nach den GKV Bestimmungen abrechnen.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.615
Bewertungen
2.630
Dann muss man nur noch einen Arzt finden,der die Karte akzeptiert....und genau hier liegt der Hund im Salz begraben.
Die Erfahrung habe ich auch schon machen müssen,dass der Arzt nur müde lächelt,wenn er die Karte sieht.
Man wird also meist gezwungen sein,die Rechnung vor Ort zu zahlen.
Ist also bei beiden Versicherungen gleich.
Die Rechnung bekommt man aber leichter dann von der Ausland KV zurückerstattet,als von der GKV,die machen da gerne Probleme,weil dieÄrzte dann ja auch nicht nach den GKV Bestimmungen abrechnen.

Soweit mir bekannt wird nach dem jeweiligen nationalen Recht abgerechnet.... habe jetzt keine Lust zum EU-Sozialrecht zu suchen...
Bei den vielen EU-Ländern wäre es hier sinnvoll zu wissen, WANN und WO du diese Erfahrungen gemacht hast...


Ich kann sagen: UK, Frankreich, Spanien, Dänemark kein Problem.....
 
D

Don Vittorio

Gast
Bei den vielen EU-Ländern wäre es hier sinnvoll zu wissen, WANN und WO du diese Erfahrungen gemacht hast...


Ich kann sagen: UK, Frankreich, Spanien, Dänemark kein Problem.....
Gran Canaria März 2012.Viele der Ärzte behandeln nur auf Rechnung.
Es gibt natürlich auch einige,die die Versichertenkarte akzeptieren,aber wenn man keine Zeit hat lange zu suchen, muss man halt zahlen.

Und mein Bruder war 2010 in Lissabon und brach sich den Arm.
Das KH verlangte vorab Zahlung per EC-oder Kreditkarte.
 

Huepftierchen

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
3 November 2013
Beiträge
9
Bewertungen
1
Hallo zusammen ,

also - ich habe jetzt einen Flug von 05.12.2013 - 03.01.2014 buchen lassen von einem Bekannten für mich. Ich hoffe das die GruSi mir keine Probleme in dieser Hinsicht machen wird, den dann hätte ich echt ein grosses Problem :icon_hmm: Da aber nichts im Bescheid steht das man sich irgendwie abmelden muss /sollte , werde ich dies auch nicht bei meiner SA sagen.

Eine Auslandskrankenversicherung habe ich auch abgeschlossen und kostet für ein Jahr 9,50 Euro :) Bevor ich echt die Schwirigkeiten bekomme mit meiner generellen VK , habe ich sicherheitshalber eine jetzt . In Griechenland ist alles was Ärzte und Medikamente betrifft eine Katastrophe ...

Wenn es aber irgendwie doch zu Schwierigkeiten kommen sollte, werde ich mich hier nochmals melden und dies alles niederschreiben hier.

Vielen Dank euch allen nochmals !!

Liebe Grüsse
Dat Huepftierchen
 
Oben Unten