ELO's kennenlernen-Treffpunkt geplant? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Treib mich ca. ab 12-12:30 hier rum. Südseite an den Bänke. In Post Nr.14 ist ein Bild.
 

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.678
Bewertungen
920
Ich schau mal, ob ich dann auch kurz nach 12:00 am Bahnhof bei den Bänken bin - gelibeh und alle , ihr werdet ja nicht zu übersehen sein :icon_party:. Und wenn nicht: wir treffen uns vom ELO alle möglichst vorn in der Demo.
 

Sprotte

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.391
Bewertungen
2.398
@ gelibeh,ethos

Wann fahrt Ihr zurück?



ethos,weißt Du ob Druecki mit im Büsslein sitzt.... :icon_mrgreen:....?
 

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.678
Bewertungen
920
@ gelibeh,ethos

Wann fahrt Ihr zurück?

Der Bus fährt gegen 18:00 wieder für Berlin los - ich bin aber noch etwas länger da
:biggrin:


ethos,weißt Du ob Druecki mit im Büsslein sitzt.... :icon_mrgreen:....?
Nö, weiss ich leider nicht- aber von anderen Hübschen weiss ich , dass sie im Bus kommen werden: der Bus ist inzwischen ausgebucht :) -
es werden auch etliche mit dem Wochenendticket kommen.
 

Drueckebergerin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 März 2008
Beiträge
2.218
Bewertungen
68
ACHTUNG... Das erreichte mich gerade per mail
Liebe MitstreiterInnen aus den Netzwerken,



gestern überraschte uns eine Kollegin aus Osnabrück mit der Information, dass auf der Bahn-Strecke Osnabrück - Oldenburg am 10. 10. gebaut und daher ein Schienenersatzverkehr eingerichtet wird. Der Schienenersatzverkehr läuft zwischen Bersenbrück und Quakenbrück.

Die Kapazität der von der Nord-West-Bahn bereitgestellten Busse richtet sich nach dem erwarteten (d.h. an einem Sonntag üblichen, nämlich

geringen) Fahrgastaufkommen.

Wenn dann zur Demo 400 bis 600 Personen anreisen würden, sagte die Pressesprecherin der Nordwestbahn, Frau Katrin Hofmann, "können Sie die Anreise vergessen".

Wir wissen zudem nicht, ob auch noch Fußball-Fans aus Osnabrück zu dem an diesem Tag ab 15 Uhr im Oldenburger Marschweg-Stadion stattfindenden 5.-Liga-Spiel anreisen wollen.



Nun könnten wir uns über die 'kühle' Reaktion der Pressesprecherin aufregen - hilft aber nichts. Einzig was helfen könnte ist, unverzüglich

- meint:

sofort !! - Anreisegruppen konkret mit der Personenzahl anzumelden bei:

Service Nord-Westbahn, Service-Telefon 0 18 05 / 60 01 61 (14 ct/min dt.

Festnetz, Mobilfunk max. 42 ct/min)

E-Mail: Mail dialog@nordwestbahn.de; Fax 05 41 / 2002-3143.



Euch trotzdem eine gute Anreise wünscht,
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.601
Bewertungen
4.193
Liebe Drückerbergin,

die Nordwest-Bahn hat im Moment genügend Druck. Aber es hilft sicher, wenn auch noch viele, viele Anrufe eingehen.

Zur Demo. Wir Elos und auch Tacheles und DUi gehen hinter dem Fronttranspi als bunte Gruppe. Also nicht wir sind MLPD etc. Wir haben seit Febr. dieses Bündnis geschiedet und die Demo vorbereitet, also wäre es auch gut, wenn wir zum bunten Haufen stehen würden und uns hinter dem Frottranspi versammeln würden. Dort sollte dann auch unser Treffpunkt und kennen lernen sein. Natürlich wird unsere Forderung 500-30-10 zum Ausdruck gebracht. Aber es steht keine Partei dahinter oder irgendwelche anderen majorierenden Gruppen (bzw. Minderheiten) dahinter.

Ich finde es toill, dass wir, die großen Erwerbslosennetzwerke (und das war überhaupt nicht einfach), es geschafft haben etwas gemeinsam zu machen und auch über die Demo hinaus: (z. B. wir lassen Bundestagsabgeordnete nicht mehr in Ruhe nach der Demo).

Also last uns einen gemeinsame Aktion etablieren und schon werden wir moblisierend werden können.


Lasst uns auch der Arbeitslosenselbsthilfe Oldenburg (ASLO) danken, die hier wirlich härteste Arbeit geleistet haben. Ich fand es bisher eine total tolle Zusammenarbeit, die auf Gegenseitigkeit beruhte.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Dort sollte dann auch unser Treffpunkt und kennen lernen sein.
Das kann man ja auch so machen. Wenn ich mich aber vorher an den Bänken aufhalte um den Einen oder Anderen aus dem Elo schon mal vorher kennenzulernen, spricht ja nichts dagegen, besonders weil ich schon ab 11:30 da sein werde. Man kann sich dann ja rechtzeitig in den Zug einsortieren.

Ich werde wohl um 18:35 zurückfahren, kommt aber drauf an, wie ich mich fühle, kann also sein, dass ich früher die Biege mache.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo,

auch ich werde relativ früh da sein (eigene Anfahrt) und somit an den Bänken Ausschau halten, ggfs. Menschen ansprechen :icon_smile:
Erkennungszeichen,na ja, ich bin die von meinem Avatar, allerdings (noch) ohne Gitterstäbe.
Vermutlich werde ich meinen obligatorischen Hut mit einem symbolischen 5 € Schein schmücken, da sich die Regierung diesen Hohn eben an den Hut stecken kann.
Bis Sonntag.

Christine
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
An meinem Rolli hab ich hinten mein Avatar geklebt. Wirst mich schon finden und die Anderen auch. Wird schon klappen. Lade gerade den Akku für meinen Foroapparat auf. Freu mich schon. Ist meine erste Demo.
 
E

ExitUser

Gast
An meinem Rolli hab ich hinten mein Avatar geklebt. Wirst mich schon finden und die Anderen auch. Wird schon klappen. Lade gerade den Akku für meinen Foroapparat auf. Freu mich schon. Ist meine erste Demo.
Hey Super, erste Demo - gelibeh, falls ich dich sehe komm ich auf dich zu :icon_smile:
 

tiger1965

Elo-User*in
Mitglied seit
6 Oktober 2007
Beiträge
107
Bewertungen
6
ich komme mit dem Zug von Bad Zwischenahn und der hält um 12.23 Uhr in Oldenburg. Ist für mich auch Premiere, die erste Demo die ich mitmache.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Huhu, :biggrin: Find das schön, einige persönlich kennengelernt zu haben.
 

Sprotte

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.391
Bewertungen
2.398
Jepp.... :icon_knutsch:.......gegen 16 Uhr war ein Beitrag auf Sat1 über die Demo....ich such mal,suchst Du mit ?
 
E

ExitUser

Gast
Auch ich habe nette Leute kennengelernt :cool:

Leider waren sie vom ADAC-Pannendienst, dann war da noch die junge Dame, die mir den Fahrkartenautomat in Lüdenscheid erklärte und die nette Verkäuferin im Bahnhofsbuchladen Hagen.

Zusammenfassung meines "Demotages":

5.30 aufstehen, 6.30 Abfahrt, 8.10 verreckt der Motor auf der A45, 9.15 dank ADAC Ankunft am Lüdenscheider Bahnhof, 10.06 Weiterfahrt nach Hagen, 12.15 nach Siegen, 14.02 Richtung Heimat, zu Hause gegen 16.30.

Resume´:
Seit gestern kein KFZ mehr (wie ich das Teil vom BAB-Parkplatz kostengünstig runterbekomme, steht noch in den Sternen), 40.-€ Extraausgaben + Neu-Mitgliedschaft ADAC von 80.-€, kein Auto mehr und somit mehr oder minder nun eingeknastet in meiner Heimatstadt, die nichts, aber rein gar nichts zu bieten hat, die mich anwidert bis zum Erbrechen und die ich aus tiefstem Herzen verabscheue!
Ich "freue" mich nunmehr auf die dunkle Jahreszeit, in der die Tristesse hier noch deutlicher sichtbar wird und bin gespannt, wie ich den Verlust meines letzten Stückchens Freiheit (die ich mir häufig genug vom Munde absparte) nun verkrafte.
Bis dato hatte ich meine latente Depressivität noch recht gut im Griff, da kleine Fluchten möglich waren.

Unterm Strich:

Schade, ich hätte gerne einige user persönlich kennengelernt.
Äusserst schade, da jeder Teilnehmer bei solchen Demo's zählt.
Richtig sch***, da ich enorme Prob's mit Öffi's habe, und selbst wenn ich diese überwinden könnte, "Ausflüge" wie z.B. die als nächstes geplante Solidaritäts-Anwesenheit bei der Verhandlung in Aachen am 15.11. nicht finanzierbar und somit bis auf Weiteres gestorben sind.

Positiv:

Habe während der Heimreise das neue Buch von T. Wieczorek -> Einigkeit und Recht und Doofheit gelesen, kann es nur empfehlen.
Meinen Avatar brauche ich auch nicht ändern, da sitze ich ja schon hinter Gittern.

Christine
 

redfly

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Juni 2007
Beiträge
3.577
Bewertungen
211
Die meisten Teilnehmer kamen aus dem Ruhrgebiet. Da hätte man die Demo auch gleich in NRW veranstalten können. Mein Fazit: Einfach viel zu wenig Teilnehmer. Nur die bekannten Aktivisten wie immer. In München kamen am Samstag (09.10.2010) rund 50.000 Teilnehmer bei einer Anti-Atomkraft-Demo zusammen. In Sachen Hartz IV, kommt der "Otto-Normal" einfach nicht in die Pötte. Die Regierung in Berlin wird sich darüber köstlich amüsieren.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Oh Sch........, das tut mir sehr leid. Hab immer nach Dir Ausschau gehalten. Fühle mich leider hilflos. Ich drück Dich mal virtuell.
 

PetraW

Elo-User*in
Mitglied seit
2 November 2008
Beiträge
169
Bewertungen
32
Guten Morgen, bin jetzt auch "zu Hause" angekommen, wach geworden. War doch ´ne schöne laute Demo gestern. Ich freue mich, einige vom Forum kennen gelernt zu haben.
 

nussini

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Februar 2010
Beiträge
15
Bewertungen
6
Demo in Oldenburg: Sehr gut organisiert!

Die meisten Teilnehmer kamen aus dem Ruhrgebiet. Da hätte man die Demo auch gleich in NRW veranstalten können. Mein Fazit: Einfach viel zu wenig Teilnehmer. Nur die bekannten Aktivisten wie immer. In München kamen am Samstag (09.10.2010) rund 50.000 Teilnehmer bei einer Anti-Atomkraft-Demo zusammen. In Sachen Hartz IV, kommt der "Otto-Normal" einfach nicht in die Pötte. Die Regierung in Berlin wird sich darüber köstlich amüsieren.
Ich teile diese pessimistische Einschätzung nicht.
Bei 3000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern kamen "die meisten" wohl nicht aus dem Ruhrgebiet, auch wenn die Rhein-Ruhr-Schiene ganz ordentlich vertreten war.
Hier muß einmal ganz deutlich gesagt werden - und das hätte einen eigenen thread verdient: Diese Demo war ein voller Erfolg.
Das solltet Ihr auch allen zu Hause gebliebenen (und gerade denen aus dem ELO-Forum hier) mitteilen.
Wir hatten einen Supertag in Oldenburg. Die Stimmung war heiter und entspannt bei dem strahlenden Sonnenschein, aber auch kämpferisch und entschlossen, was sich in den Reaktionen auf die Redebeiträge bei der Abschlußkundgebung auf dem Rathausmarkt zeigte.
Die Anti-AKW-Bewegung existiert viel länger als die Anti-Hartz4-Bewegung. Die existenzielle Bedrohung durch die Atompolitik ist viel mehr Menschen seit Jahrzehnten ein Begriff. Die Anti-AKW-Bewegung ist generationsübergreifend und durchzieht unterschiedliche soziale Schichten. Also lässt sich die Mobilisierung nicht vergleichen.
Damit die Anti-Hartz4-Bewegung zu einer breiten sozialen Bewegung in Deutschland wird, die aufzeigt, daß der Kampf der Erwerbslosen-Initiativen die sozialen und demokratischen Interessen aller Menschen in dieser Gesellschaft vertritt, braucht es kontinuierliche Anstrengungen.
Mit einer riesigen Massendemonstration wäre es auch nicht getan.
Daß die Erwerbslosen-Initiativen solche Querschnitte durch Bündnisse mit Gewerkschaften, mit den norddeutschen Milchbauern, mit politischen Interessengruppen mit sozialen Initiativen junger Leute herstellen können, haben wir in Oldenburg erfahren.
Das ist der richtige Kern, der zum Wachsen gebracht werden muß.

Die Demo in Oldenburg war sehr gut vorbereitet und reibungslos organisiert. Allen Engagierten möchte ich hier mal ausdrücklich gratulieren und ein dickes Lob aussprechen. Ihr habt das ganz toll gemacht. Logistik, Redebeiträge, Gestaltung des Protestes durch die Topfschläger und die Trommelgruppen und das musikalische Finale durch das Berliner Rapper-Trio Tapete, was nicht nur den vielen Jugendlichen gefallen hat.
Allen Daheimgebliebenen sei gesagt: Wir hatten einen inspirierenden Tag in solidarischer Atmosphäre. Ein Sonntag, den ich gerne in Oldenburg verbracht habe. :icon_party:
Und das ist, was wir kommunizieren sollten.
 
E

ExitUser

Gast
Oh Sch........, das tut mir sehr leid. Hab immer nach Dir Ausschau gehalten. Fühle mich leider hilflos. Ich drück Dich mal virtuell.
Danke geli!
Ich bin derzeit noch etwas daneben, da aus diversen Gründen ein Auto für mich unabdingbar ist.Will da öffentlich nicht groß drauf eigehen.
Aber egal, irgendwie muss ich da jetzt durch :icon_kotz:.

Deine Bastelarbeit war genial :icon_daumen:, hätte sie gerne live bewundert.

lG
Christine
 

Sprotte

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.391
Bewertungen
2.398
So ein Mist, Christine .....fühl Dich einfach mal umarmt....auch ich hab nach Dir gefragt,hast Du doch diesen Tröööt eröffnet und nun warst ausgerechnet Du nicht dabei ;(
 
E

ExitUser

Gast
So ein Mist, Christine .....fühl Dich einfach mal umarmt....auch ich hab nach Dir gefragt,hast Du doch diesen Tröööt eröffnet und nun warst ausgerechnet Du nicht dabei ;(
Danke schön :icon_smile:

Was glaubst Du, wie mir es ging? Ich kreiere ja, wenn ich Lust und Material habe, flippige Klamotten und Accessoires, meine Kochtopftasche und mein Hut waren seehr stylisch und ich habe mich wie Bolle auf den Tag gefreut, aus verschiedenen Gründen.
Jetzt muss ich erstmal sehen, wie ich Entsorgung ect. manage, da bin ich im anderen trööt auf ganz liebe Helfer gestoßen.
Wäre exkremente, wenn ich jetzt gutem Geld noch schlechtes hinterher werfen müsste (zumal ich einigermaßen pleite bin).

lg
Christine
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Drück Dir mal die Daumen, dass man das Töffi eventuell noch retten kann und dann sehen wir uns bei einer anderen Demo.
 

Sprotte

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.391
Bewertungen
2.398
Kann ich mir denken,Christine ......aber Kopf hoch,vielleicht geht da was....hab den anderen Tröööt gelesen....drück Dir genau so wie geli die Daumen,das die Herren Eloten helfen können *drückdrückdrück ganz fest drückdrückdrück :icon_smile:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten