Elo, Obdachlos, Erstantrag ALG II vor dem Abgabetermin am schalter abgeben ? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Floralys

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 April 2017
Beiträge
11
Bewertungen
0
moin,

Wie der Titel oben sagt bin ich der oben beschriebenen Situation und möchte jetzt wieder neu anfangen mit aussicht auf einen festen Job. Dazu fehlen mir zurzeit halt die Mittel und deshalb beantrage ich ALG II.

Ich habe soweit alle unterlagen zusammen die gefordert sind, sprich :
-personalausweis
-Krankenkassenkarte
-Abmeldebescheinigung
-Sozialversicherungsausweis
-ALG I negativbescheinigung
-Kontoauszüge der letzten 3 monate
-( ist ein lebenslauf zur antragsabgabe notwendig)

Ich habe am 3.4.2017 mit meinem SB gesprochen, den Antrag ausgefüllt und einen Abgabetermin bekommen der allerdings erst am 25.04.2017 ist. Da ich obdachlos bin und die jegliche Leistung gebrauchen kann frage ich mich ob ich den antrag nicht gleich morgen abgeben kann ? weil Leistugnen kriegt man ja ab Antragsabgabe soweit ich mich erinnern kann und bis dahin sind es noch 3 wochen ( die ja dann nicht gezahlt werden da Antrag noch nicht abgegeben wurden ist).

tut mir leid falls es das Thema schonmal gab habe gesucht aber leider nichts gefunden.

Ich danke im voraus
mfg.:peace:
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
17.093
Bewertungen
21.215
Auch wenn der abgabetermin erst am 30.4. Wäre, bekommst du für den gesamten Monat alg ii.

Aber klar kannst du den Antrag jederzeit gegen Stempel auf einer kopie beim jc einreichen, achte darauf, daß das abgabedatum auf dem Antrag vermerkt wird
 

Floralys

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 April 2017
Beiträge
11
Bewertungen
0
Auch wenn der abgabetermin erst am 30.4. Wäre, bekommst du für den gesamten Monat ALG II.

Aber klar kannst du den Antrag jederzeit gegen Stempel auf einer kopie beim jc einreichen, achte darauf, daß das abgabedatum auf dem Antrag vermerkt wird
Danke für die schnelle Antwort.

sprich nur die erste Seite vom Hauptantrag kopieren lassen und Eingangsstempel drauf mit Datum und unterschrift?
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
17.093
Bewertungen
21.215
Danke für die schnelle Antwort.

sprich nur die erste Seite vom Hauptantrag kopieren lassen und Eingangsstempel drauf mit Datum und unterschrift?
Ich würde den kompletten Antrag abgeben. Aber als Bestätigung reicht die Seite mit dem Datum drauf....Kannst du aber auch einen Tag vorher faxen mit sendeprotokoll der ersten Seite....
 

Floralys

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
5 April 2017
Beiträge
11
Bewertungen
0
Ich würde den kompletten Antrag abgeben. Aber als Bestätigung reicht die Seite mit dem Datum drauf....Kannst du aber auch einen Tag vorher faxen mit sendeprotokoll der ersten Seite....
danke nochmal. habe soeben den Antrag und alle unterlagen abegegeben. die dame wollte den erstmal nicht annehmen da ich ja extra einen Termin am 25.4 zur antragsabgabe erhalten habe, und das es jetzt wahrscheinlich NOCH länger dauert den antrag zu bearbeiten. Stimmt das? kann mir nicht vorstellen das der antrag jetzt 3 wochen aufm papierstapel liegt und dann erst bearbeitet wird. naja jedenfalls habe ich mir einen eingangsstempel geben lassen mit datum und unterschrift und gut ist.

Was meint ihr wielange könnte es dauern schätzungsweise bis er bewilligt wird?

mfg.:peace:
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
17.093
Bewertungen
21.215
Was meint ihr wielange könnte es dauern schätzungsweise bis er bewilligt wird?
Das kommt auf die Boshaf...errm....die Arbeitsbelastung der SB an....:rolleyes:
 
Oben Unten