ELO Aktuell,Merkel (leider)noch nicht zurückgetreten (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831
Merkel verbittet sich Warnung vor sozialen Unruhen

Die Kanzlerin fordert "konstruktive Antworten" statt Panikmache: Angela Merkel kritisiert scharf die wiederholten Warnungen der Gewerkschaften vor sozialen Unruhen in Deutschland. Der CDU-Chefin zufolge ist das Schlimmste der Krise bald überstanden - DGB-Chef Sommer sieht das anders.
Berlin/Bremen/Ludwigshafen - Soziale Unruhen in Deutschland? "Von solchen Spekulationen halte ich nichts", sagte die CDU-Vorsitzende der "Neuen Presse" aus Hannover. "Die Menschen wollen konstruktive Antworten und seriöses Krisenmanagement." Ziel sei es, so viele Arbeitsplätze wie möglich zu sichern, forderte die Kanzlerin. Angesichts des verantwortungsvollen Verhaltens von Management und Belegschaft in vielen Betrieben sei sie zuversichtlich, "dass die weltweite Krise den Gedanken der sozialen Marktwirtschaft in Deutschland wieder stärken wird".

Tag der Arbeit: Merkel verbittet sich Warnung vor sozialen Unruhen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik


Unruhe ist Bürgerpflicht:
Leitartikel: Unruhe ist Bürgerpflicht | Frankfurter Rundschau - Top-News
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten