Einrichtungspauschale

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

thommy

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Januar 2008
Beiträge
8
Bewertungen
0
Hallo,

wir ziehen im Dezember um (gezwungenermassen, da massiver Schimmelbefall in jetziger Wohnung).

Von der ARGE haben wir 1525,-€ Einrichtungspauschale bekommen.

Nun haben wir die Möglichkeit von Bekannten sehr viele Möbel geschenkt zu bekommen, da diese ins Ausland ziehen und sehr viel nicht mitnehmen.

Mus ich der ARGE gegenüber belegen für was ich die Einrichtungspauschale genutzt habe?

Muss ich das ganze Geld für die Einrichtung der Whg. ausgeben?

Was, wenn ich Geld übrig behalte, muss ich das der ARGE dann zurückgeben?

Fragen über FRagen.

Gruß,
Thommy
 
G

Gelöschtes Mitglied 4560

Gast
Wieso??

Du schreibst ...pauschale. Eine Pauschale ist eine Pauschale, in guten wie in schlechten Zeiten.
Vergiss nicht, ein Geschenk hat meist keine Gewährleistung.


Wenn ARGE doch Quittungen wollte, hätten die das spätestens bei der Auszahlung mitgeteilt.
Das birgt für ARGE aber das Risiko des Nachweises der Unterdeckung. Die wissen schon, was sie nicht fordern sollten.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten