Einreichung Jahresabrechnung Pflicht?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

elo237

RIP
VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.154
Bewertungen
996
wenn du was zahlen mußt reichst du es ja auch ein

wenn es aber so bei null steht, dann muß man es ja nicht machen
es sei denn die fordern einen mal auf weil sie annehmen das es eine Gutschrift wäre
 
Startbeitrag
Mitglied seit
4 September 2008
Beiträge
1.243
Bewertungen
75
wenn du was zahlen mußt reichst du es ja auch ein

ja normalerweise schon....
(die haben die letzte Stromrechnung (150€ Nachzahlung) komplett bezahlt, weil sie dachten, das ist alles Heizung)
aber letztes Jahr hat uns der nette Herr SB den Abschlag aufs Maximum erhöht, sprich wir müssten einiges ans JC nachzahlen, wenn sie das aufbröseln.(waren ca 30€ Heizzuschuss zuviel proMonat)
Dieses Jahr steigt der Abschlag vom Anbieter und Strom wird teurer, würde sich also nächstes Jahr wieder einpendeln *räusper*
 

elo237

RIP
VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.154
Bewertungen
996
wenn Strom und alles drin ist in Abrechnung, dann besser liefern

wenn die fordern dann gucken sie später ganz genau drauf
 
Startbeitrag
Mitglied seit
4 September 2008
Beiträge
1.243
Bewertungen
75
:icon_psst:
ja hab ja auch kein gutes Gefühl dabei, wobei man denken sollte, dass die Herren/Damen SB das schon können sollten.....

Naja gut, dann hoffe ich einfach auf den netten Herrn von vorletztem Mal, auf dass er die kleine Nachzahlung wieder als reine Heizkosten sieht und zahlt oder wegen mir eben diese 70% davon als Heizung wie bisher auch :icon_psst:

Ansonsten wären da über 300€ fällig (kann man das in Raten zahlen?), witzig, da uns das Gericht erst neulich die Sanktion von 300€ zugesprochen hat :rolleyes:
 

Steinschleuder

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 September 2012
Beiträge
581
Bewertungen
517
Bin ich verpflichtet, die Endabrechnung (beinhaltet Heizung/Strom) beim JC einzureichen

Ich habe mal von einer Bekannten gehört, die musste die Endabrechnungen noch für 6 Jahre rückwirkend einreichen, da sie vergessen oder verschludert hatte, die Sachen jeweils jährlich vorzulegen.

Irgendwann war mal was, da fielen dem SB die fehlenden Sachen auf und sie wurde aufgefordert alles nachzureichen.
 

Maxenmann

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
15 August 2008
Beiträge
1.850
Bewertungen
522
Klar muss das eingereicht werden, wenn ein SB das nicht anfordert bekommt er spätestens bei einer Überprüfung richtigen Ärger
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten