• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Einmalige Beihilfen und HartzIV

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Linchen0307

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
2.166
Gefällt mir
67
#1
.. was mich nun besonders interessiert ist, kann ich für meine Kinder einmalige Beihilfen, in Form von Bekleidungshilfe beantragen oder ist in deren Regelsatz auch Ansparungen enthalten ???
Mein Mann und ich beziehen kein ALGII, sondern nur die Kinder (Stiefkindproblematik).
Für Anregungen wäre ich dankbar :)
 
E

ExitUser

Gast
#2
Einmalige Beihilfen

Im SGBII gibt es die Bekleidungshilfe nicht mehr, dass muß aus dem Regelsatz getragen werden.Leider.Als Einmalige Beihilfe kannst Du die Übernahme der Kosten für eine Klassenfahrt Deiner Kinder beantragen.Es gibt auch keine Weihnachtsbeihilfe mehr sowie früher, muß alles aus dem Regelsatz getragen werden. :uebel:
 

Linchen0307

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
2.166
Gefällt mir
67
#4
Bei all diesen Verfügungen wird immer davon ausgegangen, das Kinder mit HartzIV in einer Bedarfsgemeinschaft mit den Eltern leben.
Hierbei wurde nicht bedacht, das Kinder in einer eigenen Bedarfsgemeinschaft leben.
Wie soll man bespielsweise für eine Zwöfjährige Bekleidung ansparen von 260.- Euro Lebensunterhalt. Davon muss ich auch noch Schulbedarf zahlen, Stromkosten sind darin auch enthalten. Was bleibt da noch zum ansparen, nicht mal für den Flohmarkt ist was übrig. Das heißt dann, ich schneide bei Schuhen vorn Löcher rein, damit sie weiterhin passen, im Winter kommt da Zeitungspapier und ne Alditüte drum, wegen Nässeschutz.
Ne ihr Lieben, das gibt es doch nicht wirklich oder ???
Übrigens, die 260 Euro setzen sich zusammen aus Sozialgeld plus Kindergeld minus Kindergeld.
Nicht das der Verdacht entsteht, hier in Quickborn bekommen 12 jährige mehr als anderswo. :lol: :lol:
 
E

ExitUser

Gast
#5
Einmalige Beihilfen

Es ist leider wirklich so. Das Problem Stiefkinderproblematik kenne ich nur zu Gut, waren auch davon betroffen.Bekleidungsbeihilfe gibt es nicht mehr. :cry:
 
E

ExitUser

Gast
#6
Früher gab es ab dem 7 . Lebensjahr schon deutlich mehr Regelsatz für die Kinder, jetzt erst ab 14. - alleine das ist schon eine Frechheit.
 

Linchen0307

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
2.166
Gefällt mir
67
#7
.. so wie das momentan aussieht, werde ich morgen früh die SB meiner ARGE überfallen und dort mal einen Antrag auf Bekleidungshilfe stellen. Schaun wir mal, was sie davon hält!!!
Wenn sie dann von Darlehen faselt, werd ich mal wieder die Ministerien hier in SH zumailen, bislang bekam ich ja immer eine Antwort.
Vielleicht bekomm ich ja aus den diversen Ministerien eine Spende um meine Kinder winterfest zu machen.
Apropos Spende, wird die für die Kids auch als Einkommen angerechnet ???
 

Linchen0307

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
2.166
Gefällt mir
67
#9
bschlimme ...
herzlichen Dank, das konnte ich sehr gut brauchen!!! :hug:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten