Einmalige Beihilfe

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Monster

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
6 September 2012
Beiträge
8
Bewertungen
0
Hallo,
wir sind schon seid 2 Jahren zum Glück nicht mehr vom Amt abhängig. Nun haben wir aber trotzdem ein Problem.
Unsere Wohnung wurde wegen Eigenbedarf gekündigt und wir können uns zur Zeit leider keinen Umzug leisten, weil:

Mein Mann ist EU-Rentner. Der Weiterbewilligungsantrag, war erst verschwunden und dann hat das ganze 6 Monate gedauert.

Also mussten wir 6 Monate mit 350 Euro weniger auskommen. Irgend wann ging es nicht mehr und wir haben für dringende Überweisungen und so ein Überziehungskredit in Höhe von 2000 Euro bekommen, der wird mit 80 Euro monatlich zurück geführt. Merh würden wir nicht von der Bank bekommen, weil wir beide gerader erst mit der Privatinso. durch sind. Mein Mann letztes Jahr und ich dieses Jahr.
Wir haben für die jetzige Wohnung keine Kaution bezahlt. Das mit der Inso steht noch in der Schufa und so bekommen wir von niemanden einen Kredit für Makler, Kaution und Umzug.

Wir bekommen auch kein Mietzuschuß weil ich einen Dienstwagen auf meiner Abrechnung stehen habe und dadurch 200 Euro netto mehr habe und wir dann über den Satz liegen. Ich aber nicht mehr Netto verdiene.

HAben wir eine Chance eine einmalige Beihilfe für die Kaution usw. vom Amt zu bekommen??
Weiss sonst jemand wie das läuft wenn der Dienstwagen mit auf der Abrechnung steht, wird es dann als normales brutto gerechnet??
Ich hoffe ihr könnt mein Durcheinander verstehen.
LG
Monster
 

Monster

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
6 September 2012
Beiträge
8
Bewertungen
0
Ja die Eigenbedarfskündigung ist rechtens. Wohnung hat Mängel und wir haben Ihn mehrfach darauf hingewiesen. Haben auch angedroht die Miete zu kürzen, daraufhin kam vor 2 Monaten die Kündigung.
Stiefsohn soll hier einziehen.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.160
Bewertungen
18.381
Weiss sonst jemand wie das läuft wenn der Dienstwagen mit auf der Abrechnung steht, wird es dann als normales brutto gerechnet??

Ja das wird vom Brutto gerechnet, weil du hast durch den Dienstwagen einen geldwerte Vorteil. ( Pauschalierungsmethode über die 1%-Regelung)

Ich gehe davon aus das du den Dienstwagen auch privat Nutzen kannst.


:icon_pause:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten