• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

einladung zur abklärung meiner erwerbsfähigkeit

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

mario64

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Mrz 2007
Beiträge
76
Bewertungen
5
guten abend;
habe heute obrige einladung bekommen; oh weia...
beziehe zur zeit alg2 und bin seit über einem jahr krank geschrieben, allerdings ist es bei mir eine psychische sache;
komischerweise ist der arzt wo ich hin soll, für innere medizin zuständig;
termin für den rentenantrag habe ich auch schon, ist aber erst nach dieser begutachtung!
soll jetzt noch von meinen behandelnden ärzten meine befundberichte mitbringen! und alle medis die ich nehme; vor einem 1/2 jahr musste ich, von der arge aus, meine ärzte schon von der schweigepflicht entbinden, bei denen hat sich aber niemand gemeldet;
habe echt horror vor diesem date...
weiss jemand von euch was die da alles machen? blutabnahme etc.
allerdings steht auf dieser einladung im anhang auch, so ein vordruck vom amt," ich kann diesen termin nicht warnehmen, weil ich krankgeschrieben bin": oder schiebt man da die sache noch länger vor sich her?

vielen dank für eure hilfe=mario
 

Zwiebel

Neu hier...
Mitglied seit
10 Nov 2006
Beiträge
76
Bewertungen
0
hallo mario,
genau,du kannst den termin nicht wahrnehmen,da du krank geschrieben bist!und die unterlagen von den ärzten muss sich die arge selbst besorgen,da du ja die schweigepflichtentbindung unterschrieben hast.Ist auch blödsinn alle medis mitzunehmen,es reicht wenn du diese auflistest schriftlich.ausserdem sind diese auch in den arztberichten mit angegeben.
du kannst auch beantragen von einem facharzt untersucht zu werden denn wie will ein arzt für inneres denn die psyche beurteilen können?

gruss zwiebel
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Bewertungen
17.047
Ich kann ja trotzdem mal schreiben, wie es mir ergangen ist. Hab ja ähnliche Probleme wie Du. War beim ärztlichen Dienst der Arbeitsagentur. Als erstes wurde meine körperliche Konstitution geprüft. Blut wurde auch abgenommen, vielleicht auch um zu testen, ob ich Alkohol getrunken habe (bin zusötzlich Alkoholikerin) Dann hat man mich gefragt, was ich mir arbeitsmäßig noch so zutraue. Ansonsten hatte die Ärztin auch wohl die Gutachten gelesen.

War bei mir alles in allem harmlos. Ich hoffe allerdings, dass der Gutachter für meine Erwerbsminderungsrente dann jemand vom Fach ist.
 

fitti

Neu hier...
Mitglied seit
18 Apr 2007
Beiträge
10
Bewertungen
0
Hallo ich neu aber möchte mal antworten
mario64
Es ist ein fehler oder nur ein vor sich heschieben:icon_kinn:
geh ruhig hin du wirst erstaund sein wie feundlich diese Ärtzte sind.
da du psysich krank bist,kannst du verlangen :icon_evil:vom psyschem medezinichem dienst,untersucht zu werden ,ich war auch dort ,habe depriss und bin trokener alkoholiger,auf anraten des pychologen bin ich jetzt schon 3jahre krank geschrieben, muß keine bewerbungen und nichts mehr abgeben da ich auch 80%schwehrbehindert bin

gruß fitti
schreibfehler bitte bei eby abgeben
 

larifari33

Neu hier...
Mitglied seit
20 Feb 2007
Beiträge
296
Bewertungen
10
Ich habe leider nich herraus gelesen ob du nun zum Gesundheitsdienst musst oder zu ARGE
Zum Gesundheitsdienst würde ich schon gleich gehen ( ist ja nix anderes als ein Arzttermin )
Zur ARGE würde ich auf keinen Fall gehen und schon gar nicht meine Arztunterlagen mitnehmen ..... Die Unterlagen würde ich nur einem arzt zeigen und sonst niemanden !!!!!!!:icon_evil::icon_evil:
 

mario64

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Mrz 2007
Beiträge
76
Bewertungen
5
es ist ein arzt der von der arge beauftragt ist;
denke auch, das meine krankheit den sachbearbeiter nix angeht;
lg mario
 

mario64

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Mrz 2007
Beiträge
76
Bewertungen
5
danke euch für die nachrichten;
werde doch hingehen, dann habe ich es hinter mir; nur die unterlagen kann ich nicht mitnehmen, da meine ärzte im urlaub sind und die arge hatte ja auch 1/2 jahr zeit, bei meinen ärzten gutachten anzufordern und ich soll das jetzt in 5 tagen schaffen:-((
es ist schon eine große hilfe für mich, wenn ich mich hier austauschen kann und ich sehe ja auch, daß es vielen so geht und ich nicht alleine bin:))
lg mario
 

Typhoon

Neu hier...
Mitglied seit
15 Feb 2007
Beiträge
6
Bewertungen
0
Guten Tag :)

ich hoffe man nimmt es mir nicht übel, dass ich hier kurz nachfrage.
Ich habe ebenfalls einen Termin beim Amtsarzt, nur bin ich derzeit Krankgeschrieben; kann ich den Termin verschieben, oder muss ich diesen trotz AU wahrnehmen?
 

Arania

Neu hier...
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Bewertungen
178
bei bettlägerig oder infektiös nicht, ansonsten schon, aber da gehen die Meinungen hier im Forum auseinander, am besten rufst Du da mal an und versuchst einen neuen Termin zu bekommen
 

kalle

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
1.496
Bewertungen
11
Ich würde den Termin auf alle Fälle wahrnehmen. Nur wenn wie oben geschrieben bettlägerig oder arg ansteckend, dann nicht.

Wer nicht hingeht riskiert Sanktionen. Aber gerade wenn man krankgeschrieben ist, dann ist doch die Chance der Begutachtung am Besten. Dann kann der Dok sehen wie es einem geht. Eine medizinische Begutachtet lohnt nicht wenn man wieder gesund ist. Und so schlimm ist das Ganze nicht. Nimm aber auf alle Fälle eine Begleitperson/Zeugen mit. In diesem Falle jemanden, der Deine Probleme kennt. Und nicht abwimmeln lassen, das darf so sein.
Ich habe mich bei meiner Frau einmal abwimmeln lassen. Das Ergebnis war entsprechend. Nach 3 Minuten war sie wieder draussen. Das Gutachten spach von einer halben Stunde gründlicher Untersuchung.
 

Typhoon

Neu hier...
Mitglied seit
15 Feb 2007
Beiträge
6
Bewertungen
0
Da liegt das Problem :(
Ich möchte auf keinen Fall eine Sanktion o.ä riskieren -> wobei ich doch Krankgeschrieben bin?!


Normal würde ich den Termin auch wahrnehmen, nur grade jetzt habe ich mich bei meiner Nichte angesteckt, und liege im Bett mit Fieber und Durchfall; daher wäre es mir doch sehr unangenehm dort aufzutauchen.
Nicht dass es mir negativ ausgelegt wird?

Ich weiss auch nicht was das richtige wäre...
 

Arania

Neu hier...
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Bewertungen
178
Mit Fieber und Durchfall musst Du da nicht hingehen, das heisst bettlägerig;)
 

Unwichtig

Neu hier...
Mitglied seit
9 Jan 2007
Beiträge
296
Bewertungen
0
Ich würde da gar nicht hingehen, denn der ist offensichtlich inkompetent Deinen Fall zu beurteilen.

Wenn einer was am Kopf hat, dann kann man den ja nicht zum Penis-Doktor schicken.
 

kalle

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
1.496
Bewertungen
11
Ich würde da gar nicht hingehen, denn der ist offensichtlich inkompetent Deinen Fall zu beurteilen.

Wenn einer was am Kopf hat, dann kann man den ja nicht zum Penis-Doktor schicken.
:icon_kratz: Son Quatsch. Wenn die Arge Dich verpflichtet, da zu dem Arzt zu gehen, dann musst Du. Leider steht Dir nicht die Möglichkeit zur Verfügung, einen Arzt von Dir aus die Kompetenz abzusprechen und abzulehnen.
Tust Du dieses stehen Sanktionen ins Haus.

Und Deinen aktuellen Zustand kann sicherlich Dein Arzt bescheinigen. Dieses tust Du dann bitte bei der medizinischen Stelle bekannt geben. Und bittest um einen anderen Termin. Evtl. gibts dann auch gleich einen neuen Arzt. Aber nur evtl.
 

MissMarple

Neu hier...
Mitglied seit
12 Okt 2006
Beiträge
332
Bewertungen
7
Auch ich rate dir zum Wahrnehmen des Termins.
Dieser fällt unter die "Mitwirkungspflicht" - muss also eh nachgeholt werden, solltest du jetzt akut erkrankt sein.
Wenn es dir nicht ganz schlecht geht, würde ich dort erscheinen - zumal es eh ein Arzt ist und warum soll der nicht ruhig sehen, wie es dir gerade geht ?!

Alle anderen Verfahren geraten ins Stocken bis dieser Termin abgehandelt ist, auch das ganze Rentenverfahren & Co.
Solltest du eine EU Rente bekommen und sei es auf Zeit, hast du zumindest erst einmal eine Auszeit und wirst in Ruhe gelassen.

Andere müssen um die Rente hart kämpfen, bei dir wird es von aussen veranlasst - siehe das auch erst einmal als positiv, vielleicht hat man erkannt, dass du zZT wirklich nicht arbeiten kannst.

MissM.
 

mario64

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Mrz 2007
Beiträge
76
Bewertungen
5
geschafft!

war also gestern bei der beauftragten ärztin von der arge;
sie war sehr nett, hat einige fragen über die vorgeschichte meiner krankheit gestellt und einige körperliche untersuchungen...sehtest ect.
mit dem ergebnis, sie erklärt mich für arbeitsunfähig und ich müsste innerhalb eines 1/2 jahres meine rente einreichen, so ließe mich die arge in ruhe und das geld läuft auch weiter, ich bräuchte mir keine sorgen zu machen, es wird hinterher eh alles verrechnet mit arge und bfa;
rententermin habe ich nächste woche!
puh; das hätte ich nicht gedacht...hatte solche angst:-(
 

kalle

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
1.496
Bewertungen
11
Na siehste, war doch gar nicht so schlimm.

 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten