Einladung zum Meldetermin wegen Abschluss einer EGV

derus96

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Januar 2018
Beiträge
74
Bewertungen
3
Hallo allerseits,

ich habe heute eine Einladung zu einem Meldetermin bekommen.

Als Grund steht hier: Es ist keine gültige Eingliederungsvereinbarung vorhanden/Abschluss einer neuen Eingliederungsvereinbarung, habe seit 2 Jahren keine EGV abgeschlossen und das ist auch gut so :biggrin:

Ist es eigentlich in Ordnung das man die Einladung erst 6 Tage vor dem Meldetermin zustellt?

Auf der letzten Seite steht da auch noch meine Email-Adresse ich hatte bereits einmal per Mail aufgefordert, meine Daten laut Bundesdatenschutzgesetz zu löschen, dies wurde mir zwar bestätigt, jetzt aber meine andere Mail drauf.

Wie bereits in meinem Thema vom 10.09.2019 bereits geschrieben habe ich mit meiner Mutter kein Geld wir können uns nicht einmal den ÖPNV leisten, da die Leistungen von ALG 1 fehlen und das Jobcenter trotz der Info von der BAB die Sanktionen aufheben soll, trotzdem Sanktionen erlassen und einbehalten hat.

Was würdet ihr in diesem Fall tun?

Viele Grüße

derus96
 

Anhänge

götzb

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 April 2008
Beiträge
1.637
Bewertungen
993
Der Meldegrund "Abschluss einer EGV" ist ein ungültiger Meldegrund.
 

derus96

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Januar 2018
Beiträge
74
Bewertungen
3
Der Meldegrund "Abschluss einer EGV" ist ein ungültiger Meldegrund.
Hallo götzb,

das habe ich auch bereits irgendwo hier im Forum gelesen jedoch weiß ich nicht mehr wo genau.
Gibt es dafür ein Urteil wo man das nachlesen kann?

Danke
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.020
Bewertungen
11.925
Hallo derus96

lies bitte mal hier in dem Faden besonders den Post 10 von @AnonNemo zum Thema Fahrkosten
und Meldetermin.


und zum Thema EGV bzw. Meldetermin richtig wahrnehmen, findest du jede Menge Hinweise:

 

Frank71

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
2.315
Bewertungen
1.362
Gehe wenn möglich mit einem Beistand zum Termin.

Beistand muss zugelassen werden Paragraph 13 SGB X.

Nichts vor Ort unterschreiben und sämtliche Unterlagen mitnehmen zwecks Überprüfung.
 
Oben Unten