Einladung zum Meldetermin mit der Bitte um Ergänzung meiner Fähigkeiten in der Jobbörse (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Maxirub

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Januar 2016
Beiträge
286
Bewertungen
62
Genau so steht es in der Einladung meines AV. Zusätzlich soll ich, wie immer eben, meine ausgedruckten Bewerbungsunterlagen mitnehmen sowie die Eigenbemühungen. Die Einladung ist mit RFB.

Ich habe weder von meinem jetztigen AV noch von meinem alten ein Passwort für die Jobbörse bekommen. Als ich das letzte mal bei ihm war, assestierte ihm der Teamleiter. Er meinte, dass mein alter AV in den Gesprächsnotizen aber festgehalten habe, dass er mir das Passwort gegeben hat.

Meine Idee wäre jetzt, meinem AV das mitzuteilen mit der Bitte mir das Passwort zuzuschicken. Der Meldetermin wäre erst in zwei Wochen. Was haltet ihr davon?
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.685
Bewertungen
8.827
AW: Einladung zum Meldetermin mit der Bitte um Ergänzung meiner Fähigkeiten in der Jobbö

Die Frage ist doch: willst Du Dich überhaupt bei der Jobbörse einloggen? :wink:

Ich habe sowohl den Zettel mit dem Nutzernamen als auch den mit dem Passwort bei der Altpapiersammlung gespendet. Die freuen sich über jedes Blatt...

Daher habe ich mich auch nie da angemeldet, was man auch nicht zwingend muss.
Mir ist deshalb niemand blöd gekommen.
Die Jobbörse kannste ja auch ohne Anmeldung nutzen?
Ich würde da jetzt nicht in vorauseilendem Gehorsam nen PW abfordern... :icon_mrgreen:
 

Couchhartzer

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.550
Bewertungen
9.767
AW: Einladung zum Meldetermin mit der Bitte um Ergänzung meiner Fähigkeiten in der Jobbö

Was haltet ihr davon?
Nüscht.
Wenn du ihm beim Termin in 2 Wochen unbedingt dazu etwas mitteilen möchtest, dann am besten, dass du - wenn überhaupt und wegen der Kosten auch nur bei wirklicher dringender Notwendigkeit - nur alle 3 bis 4 Monate mal in einem Internetcafe ins Internet gehst. :wink:
 
Mitglied seit
23 Juni 2016
Beiträge
61
Bewertungen
25
AW: Einladung zum Meldetermin mit der Bitte um Ergänzung meiner Fähigkeiten in der Jobbö

Vom gesamten Onlineangebot der Arbeitsagentur würde ich Abstand nehmen. Alle Daten die du eintippst müsste eigentlich der Sachbearbeiter eintippen. Meiner Ansicht nach soll man damit nur den Mitarbeitern die Arbeit abnehmen, was ich ablehne, da es dadurch auch nicht "besser" wird beim Amt.
 

Maxirub

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Januar 2016
Beiträge
286
Bewertungen
62
AW: Einladung zum Meldetermin mit der Bitte um Ergänzung meiner Fähigkeiten in der Jobbö

@all:

Habe verstanden. ;)

Allerdings ist die Einladung mit Rechtsfolgebelehrung. Kann mir das AVchen dann doch noch einen Strick daraus drehen, wenn es gemerkt hat, dass ich bis zum Termin die Fähigkeiten nicht hinzugefügt/etc. habe?
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
AW: Einladung zum Meldetermin mit der Bitte um Ergänzung meiner Fähigkeiten in der Jobbö

die RFB ist nur dazu da, um Dich zu belehren, was passiert, wenn Du den Termin nicht wahrnimmst, aber die ist nicht für etwas Anderes.
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.685
Bewertungen
8.827
AW: Einladung zum Meldetermin mit der Bitte um Ergänzung meiner Fähigkeiten in der Jobbö

@all:

Habe verstanden. ;)

Allerdings ist die Einladung mit Rechtsfolgebelehrung. Kann mir das AVchen dann doch noch einen Strick daraus drehen, wenn es gemerkt hat, dass ich bis zum Termin die Fähigkeiten nicht hinzugefügt/etc. habe?
Du kannst dem SB beim Termin doch ein Angebot machen, das er nicht ablehnen kann: ihr setzt Euch gemeinsam hin und arbeitet das gemeinsam aus. :biggrin:
Der Gedanke an die Datensparsamkeit sollte da im Vordergrund stehen, aber völlig falsche Einträge sorgen mit ein wenig Pech für VVs, die absolut daneben sind. :icon_stop:
 
Oben Unten