Einladung von einer Zeitarbeitsfirma

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Agent80

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Mai 2012
Beiträge
50
Bewertungen
0
hallo,

habe heute folgende Einladung erhalten,

wie bzw. was kann ich dageger tun ?

wie wehre ich diesen Zeitarbeitsfirma ab ?

muss ich dahin gehen ?

einen vermittlungsvorschlag habe ich erhalten am 21.2.

beworben habe ich mich am 22.2 (wurde bewerbung weg geschickt)
 

Anhänge

  • zeitarbeit.jpg
    zeitarbeit.jpg
    118,3 KB · Aufrufe: 291

JulieOcean

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
12 Dezember 2012
Beiträge
966
Bewertungen
430
Du hast dich doch sicher um eine konkrete Stelle beworben. Dann würde ich beim Gespräch auf diese Stelle pochen und klar machen, dass du nicht in den Personal-Pool aufgenommen werden willst.

Edit:
Das Schreiben ist der Brüller: "...Wir freuen uns, wenn Sie die beiliegenden Visitenkarten an Freunde, Bekannte und Verwandte weitergeben, oder diese gleich zum Termin mitbringen .." :icon_neutral::icon_neutral::icon_neutral:
 
E

ExitUser

Gast
warum sichs so schwer machen ?
ist die einladung von der ZA mit der normalen post eingeworfen worden oder einschreiben

wenn normal dann tja
hat man sie nieee erhalten ^^
wenn ZA wem einladen will soll sie das gefälligst per einschreiben machen dann gewöhnt die sich an den preisen

ausser man will bei der ZA bude schuften dann siehts natürlich anders aus

so einfach ist das
nicht hingehn und warten was passiert
solte JC behaubten man wurde von ZA eingeladen muss das JC es nachweisen und das kann es nicht
solang die einladung nicht per einschreiben war
so kann man sich lästige ZAs vom halse halten ohne das man gefahr läuft sanktioniert zu werden wenn man vorstellig war und das gespräch nicht so läuft wie man sichs vorgestellt hat
 

Agent80

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Mai 2012
Beiträge
50
Bewertungen
0
also geh ich erst gar nicht hin.


Sanktion bekomm ich definitiv nicht, da sie es nachweisen müssen das ich die Einladung erhalten habe richtig ?

mfg
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.866
Bewertungen
2.317
also geh ich erst gar nicht hin.


Sanktion bekomm ich definitiv nicht, da sie es nachweisen müssen das ich die Einladung erhalten habe richtig ?

mfg

Wenn du einfach zu diesem Termin nicht erscheinst, dann macht die Zeitarbeit Meldung an das Jobcenter und dann bekommst du erst recht Ärger.

Willst du bei jeder Einladung einer Zeitarbeit behaupten du hast die Einladung nicht erhalten?

Du wirst schon noch sehen, dir kommt man auf die Schliche und dann bekommst du erst recht Ärger und eine Sanktion ist ganz sicher.
 
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.897
Bewertungen
441
also geh ich erst gar nicht hin.


Sanktion bekomm ich definitiv nicht, da sie es nachweisen müssen das ich die Einladung erhalten habe richtig ?

mfg


das machst du 2mal und dann ist der Bock fett, du hast dann immer richtigen Ärger und irgendwann wirds ungläubig und das wird auch ein Richter so sehen wenns jedes mal vor Gericht geht.
den "Trumpf" Post nicht erhalten würde ich mir aufheben......
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten