• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Einladung vom JC trotz AU?

Meleta

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
4 Jun 2014
Beiträge
17
Bewertungen
3
Hallo,

ich bin derzeit AU und habe dennoch vom Jobcenter eine Einladung bekommen. Im Brief steht folgendes:


Sehr geehrte Frau Meleta,

wir möchten mit Ihnen über Ihre gesundheitliche Situation sprechen.

Bitte kommen Sie am (Datum Uhrzeit) in das Jobcenter.

Dies ist eine Einladung nach § 59 Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB ll) in Verbindung mit § 309 Abs. 1 SGB lll.

Wenn Sie ohne wichtigen Grund dieser Einladung nicht Folge leisten, wird Ihr Arbeitslosengeld ll bzw. Sozialgeld um 10 Prozent des für Sie nach § 20 SGB ll maßgebenden Regelbedarfs für die Dauer von drei Monaten gemindert. Beachten Sie bitte unbedingt auch die nachfolgende Rechtsfolgenbelehrung und die weiteren Hinweise.

Anfallende notwendige Reisekosten können soweit diese angemessen sind erstattet werden. Falls ein öffentliches Verkehrsmittel benutzt wird, legen Sie bitte den Fahrschein vor. Bitte bringen Sie auch Ihren Personalausweis oder Reisepass mit.

Mit freundlichen Grüßen


Daraufhin habe ich das beigelegte Formular von denen genommen, "AU" angekreuzt und dazu geschrieben, dass denen die AU bereits vorliegt (Diese hatte ich auch per Einschreiben Rückschein + E-Mail an das JC geschickt, den Rückschein habe ich noch).

Ich dachte eigentlich damit sei die Sache erledigt, aber im Briefstatus steht nun:

"Der Empfänger besitzt ein Postfach. Die Sendung wurde zur Abholung bereitgelegt."

Da der Termin bereits am Montag ist und der Brief heute ja offensichtlich nicht ankam sondern der Abholschein ins Postfach geworfen wurde, ist das bis Montag ja reichlich knapp bzw. was mache ich wenn der Brief vom JC nicht abgeholt wird?

Die AU liegt denen ja schon vor..

Ich mache mir da jetzt die ganze Zeit Gedanken und hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.. :/
 

Charlot

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Mrz 2011
Beiträge
2.937
Bewertungen
2.946
Du brauchst Dir keine Gedanken machen.

Mit dem Einlegen ins Postfach gilt Dein brief als zugestellt.
Ob sie ihn heute, am Montag oder erst in 3 Wochen abholen, darauf hast Du keinen Einfluß und es kann Dir auch egal sein.

Du bist krank, und damit fertig.
 
Oben Unten