einladung ohne rechtsfolgebelehrung

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

PeterMM

1. Priv. Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Mrz 2008
Beiträge
935
Bewertungen
290
hallo

habe heute eine Einladung zum 7.7.09 bei der Arge bekommen,
Bewerberangebot bzw. berufliche Situation. Dabei war ich gerade erst vor einem Monat da.
Es ist allerdings keine Rechtsfolgebelehrung dabei, da steht nur
#dieses schreiben wurde mit hilfe der edv gefertigt und ist deshalb nicht unterschrieben, für seine rechtswirksamkeit ist die unterschrift nicht erforderlich.
auf dem 2. zettel steht.

Der Aufforderung auf Blatt 1 vom 2.7 zur persöhnlichen Meldung am 7.7. werde ich aus folgenden Gründen nicht nachkommen.
auch da keine rfb !


könnte ich die Einladung theoretisch ohne RFB ignorieren, ohne eine Sanktion zu riskierern?
Will es mir mit dem SB nicht verderben, zumal bei ihm der Begriff EGV noch nicht gefallen ist..
 

physicus

StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
6.711
Bewertungen
1.087
steht dein ein § mit dabei in der einladung?

Will es mir mit dem SB nicht verderben, zumal bei ihm der Begriff EGV noch nicht gefallen ist..

da du keine EGV hast, gehe bitte gleich mal davon aus, das dir eine vorgelegt wird.
unterschreibe diese bitte nicht, sondern nimm sie mit zur prüfung und stell sie hier anonymisiert ein, die dinger sind ALLE rechtswidrig, einmal unterschrieben kommt man nur äußerst schwer wieder raus.

ohne RFB kann man dich zumindest nicht sanktionieren, wenn du der einladung nicht nachkommst.

gruß physicus
 

PeterMM

1. Priv. Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Mrz 2008
Beiträge
935
Bewertungen
290
einladung war jetzt nicht wirklich schlimm, es gab mal wieder nur ein paar bewerbungsvorschläge..
was mir aber stinkt. der sb meinte, sie hätten von oben die anweisung.
die Elos mit Qualifizierungen verstärkt öfter einzuladen, sprich in 4 Wochen soll ich wieder vorbeischauen.
Kann man sich gegen Einladungen alle 4 Wochen wehren?
Dennächst muss man sich 3 mal in der Woche melden, oder bekommt gleich eine Fussfessel:icon_kotz:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten