Einladung in das Büro einer ZAF vom Jobcenter bekommen (Keine Veranstaltung etc. im Jobcenter) was nun ? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

mrn234

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Juni 2018
Beiträge
10
Bewertungen
8
Also das ist mir ja auch noch nicht untergekommen das ich VOM Jobcenter eine Einladung zu einer ZAF in die Örtliche Niederlassung der ZAF bekomme.

20191204_012811.jpg


Wie soll ich da jetzt vorgehen ? Ist auch recht knapp das wäre schon am Donnerstag aber keine RFB oder sonstiges einfach nur der Brief und selbst
der Umschlag war ein weisser und keiner von diesen üblichen etwas grauen.
Habe für diese Firma auch nie einen VV oder etwas anderes erhalten.

Sollte ich dort hin gehen oder es drauf anlegen und einfach nicht erscheinen ?

Hatte schon ein wenig bei google geschaut aber da gings immer nur um Einladungen zu Veranstaltungen ins Jobcenter und ähnliches.
 

mrn234

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Juni 2018
Beiträge
10
Bewertungen
8
Also in meiner EGV steht nur das ich mich auf VV´s und so bewerben soll und wieviele Eigenbemühungen pro Monat sowie der andere übliche kram.
Nicht das ich an solchen sachen Teilnehmen müsste. Die sache ist ja wieder das übliche wenn ich da nicht hingehe wird sicher beim Jobcenter rumgemotzt.
Wobei ich sagen muss das ich noch nie einen auf den Deckel bekommen hab weil ich zu einem Vorstellungsgespräch mit einer ZAF nicht erschienen bin (Die dinger die man häufig vor dem VV bekommt) Aber ich dachte ich frag hier mal nach weil jemandem das vllt. auch schon mal passiert ist.
 

Imaginaer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Februar 2011
Beiträge
2.052
Bewertungen
2.489
@mrn234 Wenn keine Eingleiderungsvereinbarung bzw. dessen ersetzender Verwaltungakt mit entsprechender Passage besteht, dann ist die angehängte Einladung eine freiwillige Angelegenheit. Keine Rechtsfolgenbelehrung, keine Rechtsfolgen!

Wenn ein Vermittlungsvorschlag mit Rechtsfolgenbelehrung und/oder Eingleiderungsvereinbarung bzw. dessen ersetzender Verwaltungakt mit entsprechender Passage vorliegt ist das bewerben, vorstellen und die Stelle annehmen Pflicht.

2. sich weigern, eine zumutbare Arbeit, Ausbildung, Arbeitsgelegenheit nach § 16d oder ein nach § 16e gefördertes Arbeitsverhältnis aufzunehmen, fortzuführen oder deren Anbahnung durch ihr Verhalten verhindern,
(Quelle: § 31 SGB 2 - Einzelnorm)
 

mrn234

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Juni 2018
Beiträge
10
Bewertungen
8
Also sollte ich da morgen mal lieber erscheinen.
Fahrtkostentango kann ich leider nicht machen da es nicht mal im Ansatz so weit weg ist das ich überhaupt Bus oder Bahn bräuchte.
 

abcabc

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
30 Oktober 2019
Beiträge
1.307
Bewertungen
3.772
Musst du letztendlich für dich entscheiden, ob du hingehst oder nicht. Das ist formal eine vollkommen unverbindliche Einladung, die du auch einfach abheften und ignorieren könntest.

Falls du hingehst: KEINE Bewerbungsunterlagen mitbringen (steht auch nichts dazu drin). KEINEN Personalfragebogen ausfüllen, bevor du einen Arbeitsvertrag hast. Natürlich nur deine Adresse angeben als Kontaktmöglichkeit (kein Telefon, keine Mailadresse).....
Viel Glück, dass du keinen Arbeitsvertrag bekommst - sonst hast du ein Problem, wenn der Sklaventreiber dir einen Arbeitsvertrag vorlegt und du dich weigerst den zu unterschreiben (oder zur Prüfung mitzunehmen und dann dich nicht mehr meldest) --> Dann kann es im schlimmsten Fall zur kompletten Leistungseinstellung kommen (vorsätzlich Hilfsbedürftigkeit nicht reduziert, auch mit dem Urteil vom BVerfG vom 5.11. kompatibel), wenn die ZAF petzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

mrn234

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Juni 2018
Beiträge
10
Bewertungen
8
Naja 100% gibts ja jetzt ersmal nicht mehr man denke an das was letzten Monat entschieden wurde.
Muss mal schauen aber ich schätz mal ich werd einfach mal vorbei schauen und mir das natürlich auch bestätigen lassen das ich da war mit Stempel und Unterschrift.
Was mich nur wundert das ich so einen Brief vom Jobcenter bekomme. Kenne das nur für so Zeug das halt im Jobcenter oder Arbeitsamt stattfindet und es kommt auch von meinem SB dort was ich an dem Punkt "Mein Zeichen" erkannt habe. Kenn ja meinen Pappenheimer da der sonst immer recht locker war wie meine vorherigen.
 

Ramteid

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2011
Beiträge
1.017
Bewertungen
1.645
Abgesehen, wie von meinen Vorschreibern schon erwähnten fehlenden RFB, ist das eine merkwürdig enge zusammenarbeit von JC und ZAF, einfach widerlich.
Solltest du dennoch dort aufschlagen wollen, der leichte Deutschtest könnte für dich doch zu schwer sein, sieht man ja hier beim tippen *g*.
 

mrn234

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Juni 2018
Beiträge
10
Bewertungen
8
Naja wenigstens hatte es dann Sinn das Schreiben hier mal zu teilen. Da ich wie geschrieben so etwas nicht gefunden hatte mit Google.
Bin niemand der viel schreibt ;)
 

Ramteid

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2011
Beiträge
1.017
Bewertungen
1.645
Naja wenigstens hatte es dann Sinn das Schreiben hier mal zu teilen. Da ich wie geschrieben so etwas nicht gefunden hatte mit Google.
Bin niemand der viel schreibt ;)
Ne war ja nur Spass, schreibst doch sehr gut .)
Aber absichtlich den Test verhauen.. das meinte ich .
 

Frank71

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juli 2010
Beiträge
2.510
Bewertungen
1.969
Der Einladung kannst du getrost Fernbleiben ohne eine Sanktion befürchten zu müssen.

Da geht es einmal nur wieder drum um den Bewerberpool der Sklavenbude zu füllen für erfundene stellen die garnicht exestieren.
 

mrn234

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Juni 2018
Beiträge
10
Bewertungen
8
Das ist mir ja im grunde klar.
Nur darf ich mir dann sicher was anhören wenn ich meinen nächsten Termin habe. Obwohl ich dann auch sagen könnte "Was für ein Termin ? Ich habe nichts bekommen"
Als man mich bei Amazon reinpressen wollte wurde ich auch gefragt was daraus geworden ist (Die mussten für mich einen Termin in den Räumlichkeiten vom Jobcenter machen dafür da man sich wohl anders nicht bewerben konnte oder so keine Ahnung)
Und wenn schon vom Jobcenter selbst eine Einladung für einen Termin kommt auch wenn der nicht in deren Räumlichkeiten ist bin ich da halt lieber vorsichtig.
(Wenn ich von Leihbuden selbst was bekomme ohne das ich mich bei denen beworben habe aber davor oder kurz danach ein VV kommt ignoriere ich das immer gekonnt und schicke erst mal eine "Anti ZAF" Bewerbung oder schmeiss sie persönlich in den Briefkasten wenns in der nähe ist)
Argh ich hasse solche Situationen.
 

Antihartzer19

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
28 November 2019
Beiträge
719
Bewertungen
733
Entschuldigt meine Unwissenheit. Aber wie kann man mit "erfundenen Stellen" denn Geld verdienen?
 

mrn234

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Juni 2018
Beiträge
10
Bewertungen
8
Entschuldigt meine Unwissenheit. Aber wie kann man mit "erfundenen Stellen" denn Geld verdienen?
Geht darum das sie dich dann einfach nur in ihren Datenpool aufnehmen wollen und wenn sie was passendes haben informieren sie dich.
Es werden ja mit Firmen Verträge abgeschlossen (Kumpel von mir ist bei einer ZAF im Bereich Altenpflege angestellt der mir das mal erklärt hat) und den Firmen gehts sicher auch darum das die ZAF viele Leute in ihrer Datenbank hat auf die man dann zugriff hat.
 

Antihartzer19

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
28 November 2019
Beiträge
719
Bewertungen
733
@ mrn Aber Geld fließt doch erst bei erfolgreicher Vermittlung realer Kandidaten in reale Stellen? Was bringen da Fakes?
 

Ramteid

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2011
Beiträge
1.017
Bewertungen
1.645
Zeitarbeitskunden wollen sehr schnell ihr gebuchtes Personal. Wer von den Zeitarbeitsfirmen schnell Personal liefern kann , bekommt häufig den Auftrag.
Daher bilden sie einen gewissen mindestpool an potientiellen Arbeitnehmern um sehr schnell liefern zu können.
 

Zeitkind

Super-Moderation
Mitglied seit
30 Januar 2015
Beiträge
4.322
Bewertungen
13.431
Sollte ich dort hin gehen oder es drauf anlegen und einfach nicht erscheinen ?
Der Arbeitsvermittlung steht das Instrument Vermittlungsvorschlag zur Verfügung.
Ich würde dort nicht erscheinen aber es geht ja hier nicht um mich.

Zu Vorstellungsterminen in die Räume der Behörde einzuladen, kann nur einem Zweck dienen;
Das Vorstellungsgespräch zu beeinflussen und dafür möglichst einmischend dabei zu sein.
Vertragsverhandlungen unterliegen als vorvertragliches Schuldverhältnis nach § 311 BGB der Vertraulichkeit.
D.h. die verhandelnden Partner bestimmen selbst, wer dabei sein darf und wer nicht.

Wenn du dort also erscheinst, um die Provokation einer nicht gerechtfertigte Sanktion zu vermeiden,
dann bestehe für das Gespräch mit dem vorgestellten AG Vertreter auf einen separaten Raum.
Auch die Anwesenheit eines Behördenmitarbeiters darfst Du konsequent ablehnen.
Sollte Dir die Vertraulichkeit der Verhandlung verwehrt bleiben, hast Du allen Grund, das Gespräch abzubrechen.
Der Zweck der Einladung wäre damit erfüllt. :icon_wink:

PS: Um schiefe Hälse zu vermeiden, habe ich das Dokument gedreht. In Zukunft bitte selbst darauf achten. :icon_cool:
 

mrn234

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Juni 2018
Beiträge
10
Bewertungen
8
@Zeitkind Also die Datei ist richtig gedreht bei mir auf dem PC abgespeichert. Hat mich auch gewundert das es hier wieder gedreht war.

Ich werde hier morgen mal Berichten nachdem ich dort war.
 

Haustierchen

Elo-User*in
Mitglied seit
29 Juni 2015
Beiträge
36
Bewertungen
19
Hallo mm234,

hab gerade dieses Thema gelesen. Hab ich so auch noch nicht gehabt. Wollte mal nachfragen, wie es so war. Ich bin neugierig :cheer2::giggle:
 

mrn234

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Juni 2018
Beiträge
10
Bewertungen
8
Bin mit anderen sachen beschäftigt gewesen.
War im grunde wie so ein Vorstellungsgespräch bei einer ZAF abläuft denen hat es auch nicht gepasst das ich ihnen keine Ausweis Kopie da lassen wollte.
Nach Unterlagen hat auch niemand gefragt aber interessiert die ja meist eh nicht wegen ihren "tollen" Bögen die man ausfüllen soll.
Nur wieso weshalb warum mir das Amt diese Einladung geschickt hat versteh ich immer noch nicht. Habe Vorort auch nicht nachgefragt und es war auch kein
SB oder so anwesend.
 
Oben Unten