Einladung erhalten - Rechtlich so in Ordnung ?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Sandrine1

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Dezember 2014
Beiträge
71
Bewertungen
4
Hallo,

ich habe eine Einladung gem. § 59 SGB II i.V.m. § 309 SGB III bekommen.
Ich hänge die hier mal an mit der Bitte mir zu sagen ob diese rechtlich so in Ordnung ist.
Anmerkung: Es gibt keine existierende EGV und ich war bis vor wenigen Tagen über einen Zeitraum von 16 Monaten AU.
 

Anhänge

  • 000001.jpg
    000001.jpg
    128 KB · Aufrufe: 117
  • 000002.jpg
    000002.jpg
    70,1 KB · Aufrufe: 62

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Juni 2010
Beiträge
7.870
Bewertungen
2.317
@Sandrine1

Diese Einladung ist in Ordnung wenn du jetzt dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehst.

Gesundheitliche Gutachten gehen deinen SB gar nichts an.

Das Jobcenter kann deine Erwerbsfähigkeit durch den Amtsarzt prüfen lassen.
Hierfür werden diese Unterlagen benötigt.
 

Sandrine1

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Dezember 2014
Beiträge
71
Bewertungen
4
Danke Lilastern

Wie sieht es denn mit Bewerbungsbemühungen aus, ich habe ja keine EGV und bin auch erst seit kurzem nicht mehr AU.

Wie sieht es mit dem Lebenslauf aus, an dem hat sich nichts geändert ?

Was ist unter aktualisierte Bewerbungsunterlagen zu verstehen ?

At last but not least ist der Meldegrund so in Ordnung ?
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.667
Bewertungen
8.832
Vergiss bitte nicht, bei dieser Form der Einladung möglichst zu Beginn des Gesprächs nach dem Fahrtkostenantrag zu fragen. Für den Fall, dass so ein SB vergisst, was das ist, der Zettel nennt sich:
Kurzantrag zur Übernahme von Reisekosten auf Veranlassung des Trägers. :biggrin:

Bei den Bewerbungsbemühungen steht ja, sofern vorhanden und bereits erfolgt.
Hast Du da noch nix, weil bei Dir jetzt erst wieder die Such losgeht, dann kannst Du auch noch nichts vorlegen.
Bewerbungsbemühungen sind auch Aktivitäten wie Internetsuche oder die Suche in Fachblättern und Tageszeitungen, wenn ich mich recht erinnere.

Hier könntest Du eine Musterbewerbung erstellen, die Du zum Termin vorzeigst und wieder mitnimmst. Diese Bewerbung sollte ordentlich ausschauen, damit Du das SB nicht gleich zur Vergabe eines Bewerbungstrainings inspirierst. :icon_mrgreen:
Ich habe für mein SB, damit es glücklich ist, einen tabellarischen Lebenslauf erstellt, der nix weiter war als die Kurzfassung des Lebenslaufs im Profil der Jobbörse. Sehr sparsam gehalten durfte das SB den Zettel behalten, denn den hatte es ja eigentlich bereits. :wink:
 

Sandrine1

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Dezember 2014
Beiträge
71
Bewertungen
4
Weiss ja nicht, wie du mit deiner SB/Fallmanager während deinem Krankenstand verblieben bist.
Gar nicht, habe die ja seit fast 2 Jahren nicht mehr gesehen.


Auch wenn du keine EGV hast, musst du alle Möglichkeiten ausschöpfen um wieder in Arbeit zu kommen. Zumindest auf jeden Fall seit du nicht mehr AU bist.
Das sehe ich ja ein aber zum einem bin ich erst seit kurzem nicht mehr AU und zum anderen ist meine Erwerbsfähigkeit noch nicht geklärt.


Rufe halt bei ein paar Firmen nach und frage nach Arbeit. Telefonliste führen, Datum, Uhrzeit, Anschrift der Firma, Ansprechpartner notieren. Somit kannst du nachweisen, dass du dich um Arbeit bemüht hast.
Online Bewerbungen dürften auch reichen.



Wie sieht es mit dem Lebenslauf aus, an dem hat sich nichts geändert ?
Einfach so ausdrucken und vorlegen.
Liegt denen ja lange vor.



Vielleicht will dich dein Fallmanager in ein Bewerbertraining schicken.
Wenn sich deine Bewerbungsunterlagen nicht verändert haben, dann drucke sie einfach so aus und lege die deinem Fallmanager beim Termin vor.
Schön und gut aber was genau sind denn Bewerbungsunterlagen ?
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Juni 2010
Beiträge
7.870
Bewertungen
2.317
@Sandrine1

Wie sieht es denn mit Bewerbungsbemühungen aus, ich habe ja keine EGV und bin auch erst seit kurzem nicht mehr AU.

Ich weiß ja nicht, wie du mit deiner Fallmanagerin wegen deinen Bewerbungsbemühungen verblieben bist. Auch wenn du keine EGV hast musst du dich um Arbeit bemühen.

Jetzt na klar, wenn du aktuell nicht mehr krank bist.

Rufe halt ein paar Firmen an und frage nach Arbeit. Das sind auch Bewerbungsbemühungen. Telefonliste führen Datum, Uhrzeit, Anschrift der Firma, Ansprechpartner. So kannst du nachweisen, dass du dich um Arbeit bemüht hast.

Wie sieht es mit dem Lebenslauf aus, an dem hat sich nichts geändert ?
Diesen Lebenslauf würde ich einfach dann so ausdrucken und dem Fallmanager vorlegen.

Was ist unter aktualisierte Bewerbungsunterlagen zu verstehen ?

Es kann sein, dass dich deine SB in ein Bewerbertraining schicken will.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.337
Bewertungen
18.783
Das sehe ich ja ein aber zum einem bin ich erst seit kurzem nicht mehr AU und zum anderen ist meine Erwerbsfähigkeit noch nicht geklärt.

In der Einladung steht doch sofern vorhanden, also mach dir darüber keine Gedanken und
zumal deine Erwerbsfähigkeit noch nicht geklärt ist.

Online Bewerbungen dürften auch reichen.

Mußt du nicht, also nur wenn du es für sinnvoll und richtig hälst, wegen deiner ungeklärten
Erwerbsfähigkeit.

Liegt denen ja lange vor.

Dann verweise darauf.

Schön und gut aber was genau sind denn Bewerbungsunterlagen ?

Lebenslauf Zeugnisse
 

Sandrine1

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Dezember 2014
Beiträge
71
Bewertungen
4
Bewerbungsunterlagen bestehen mindestens aus:
- Anschreiben
- Lebenslauf mit / ohne Bildchen
- Zeuchnissen (nicht beim JC)
- in manchen Berufszweigen auch Arbeitsproben (weniger bei Vorlage im JC)


Okay Anschreiben und Lebenslauf haben die noch und da sich nicht geändert hat werde ich darauf verweisen.

Zeugnisse bekommen Sie nicht.

Damit wäre der Punkt und der Punkt Bewerbungen geklärt.


Bleibt noch der Meldegrund.
 

audioline

Elo-User*in
Mitglied seit
18 Juni 2013
Beiträge
36
Bewertungen
12
Ob du mir sagen magst warum du bei dieser Einladung zum Termin fragst ob der rechtens ist ? Verstehe ich gerade nicht ! Oder vielleicht kann es mir jemand anderes verraten ?
 

SteffanB

Elo-User*in
Mitglied seit
8 November 2014
Beiträge
24
Bewertungen
5
Ich würde übrigens weder E-Mail noch Telefonnummer in Bewerbungsmappe hinterlassen. Lebenslauf und andere Unterlagen würde ich nur vorlegen und auf keinen Fall kopieren lassen.
 

doppelhexe

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Juli 2011
Beiträge
3.293
Bewertungen
2.184
Okay Anschreiben und Lebenslauf haben die noch und da sich nicht geändert hat werde ich darauf verweisen.

Zeugnisse bekommen Sie nicht.

Damit wäre der Punkt und der Punkt Bewerbungen geklärt.


Bleibt noch der Meldegrund.

1. nö, der lebenslauf muss um die zeit deiner krankheit ergänzt werden. sieht für zukünftige arbeitgeber zwar nicht so nett aus, aber wenn sb nen aktualisierten lebenslauf haben will... musst du ja eh in zukünftigen lebenläufen angeben, 2 jahre kann man kaum verstecken...

2. wieso bist du eigentlich nicht mehr AU, wenn deine erwerbsfähigkeit noch nicht feststeht? wie ist das gemeint?
 
E

ExitUser

Gast
Bewerbungsbemühungen. Telefonliste führen Datum, Uhrzeit, Anschrift der Firma, Ansprechpartner. So kannst du nachweisen, dass du dich um Arbeit bemüht hast.

... Die Eingliederungsvereinbarung soll insbesondere bestimmen, ...

2. welche Bemühungen erwerbsfähige Leistungsberechtigte in welcher Häufigkeit zur Eingliederung in Arbeit mindestens unternehmen müssen und in welcher Form diese Bemühungen nachzuweisen sind,

Damit ist alles gesagt, meine ich.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten