Einladung Beseitigung von Flutschäden

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Ein Bekannter hat eine Einladung zur Flutschädenbeseitigung bekommen und soll sich Morgen beim Maßnahmeträger vorstellen.
Bezeichnet wird dies mit AGH und eine Rechtsfolgebelehrung für die Wahrnemung des Termins ist auch dabei.
Plicht zur Teilnahme kann ich mir nicht vorstellen.
Was meint ihr dazu.
 
E

ExitUser

Gast
Da die Einladung eine RFB enthält, ist die Teilnahme verpflichtend.

Es sei denn:

- du bist/wirst krank
- die RFB ist rechtswidrig
- die AGH (1€-Job) ist rechtswidrig

Widerspruch gegen 1 Euro Job

Dieser Einladung will er nachkommen.
Kann mir aber nicht vorstellen das dies Zusätzlich ist.
Die Einladung liegt noch bei der Mutter.
Versuche diese über E-Mail zu bekommen um sie dann hoch laden zu können.
 
G

Gelöschtes Mitglied 30227

Gast
Das ist "nur" ein Meldetermin, noch keine Zuweisung.
Die AGH muss auch in einer EGV stehen. Wenn er noch eine gültige hat, keine neue unterschreiben und einem EGV/VA widersprechen. Auf jeden Fall bei diesem Meldetermin nichts unterschreiben, da dies kein Maßnahmebeginn sein darf.
Sollte es dort irgendwelche Unterlagen geben, nimmt man sie mit.
 
E

ExitUser

Gast
Das ist "nur" ein Meldetermin, noch keine Zuweisung.
Die AGH muss auch in einer EGV stehen. Wenn er noch eine gültige hat, keine neue unterschreiben und einem EGV/VA widersprechen. Auf jeden Fall bei diesem Meldetermin nichts unterschreiben, da dies kein Maßnahmebeginn sein darf.
Sollte es dort irgendwelche Unterlagen geben, nimmt man sie mit.

Danke für deine Antwort.

AGH steht im VA gültig bis 15.11.2013.
Dieser ist mit Widerspruch und aufschiebender Wirkung angegangen worden. Beides wurde abgelehnt.
Begründung des SG`s war, er wäre nicht beschwert.
Ansonsten halten wir uns an das anwesend sein und nichts unterschreiben.
Mal schauen was nachher passiert.
 

jimmy

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 Dezember 2009
Beiträge
3.161
Bewertungen
626
Danke für deine Antwort.

AGH steht im VA gültig bis 15.11.2013.
Dieser ist mit Widerspruch und aufschiebender Wirkung angegangen worden. Beides wurde abgelehnt.
Begründung des SG`s war, er wäre nicht beschwert.
Ansonsten halten wir uns an das anwesend sein und nichts unterschreiben.
Mal schauen was nachher passiert.
Wir? In Beitrag eins geht es noch um einen Bekannten.
 
E

ExitUser

Gast
So, zurück vom Termin.
Etwa 30 Personen waren zur ersten Einladung anwesend.
Die zweite fing dann gegen 10.00Uhr an.
Gesucht wurden 25 Leute für Helfertätigkeiten im Bereich Holz sowie 15 Helfer für Malerarbeiten.
Tätigkeitsbeschreibung waren Instandsetzungsarbeiten für Sportvereine (Boote und Inventar) Kanuverein sowie den SCM.

Diese Einladung war kein Maßnahmebeginn.
Dieser würde am Montag den 02.09.2013 beginnen und bis zum 31.12.2013 laufen.

Meiner Meinung nach mit Sicherheit nicht zusätzlich.

Es wurde von mir gefragt ob die Maßnahme freiwillig wäre.
Als Antwort kam es gäbe mehr Bewerber wie Stellen und wer nicht teilnehmen möchte, kann gehen.

Wir sind der Aufforderung dann gefolgt.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten