Einladung beim Job Center umgehen (3 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 1, Gäste: 2)

christina86

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Oktober 2015
Beiträge
80
Bewertungen
2
Hallo zusammen, beim JC werde ich zur Zeit jeden Monat eingeladen und bei der Einladung bekomme ich von meinem SB die nächste Einladung persönlich in die Hand gedrückt.
Alles schön und gut, aber ich habe jetzt in zwei tagen ein termin um 10 uhr morgens und genau um diese Uhrzeit habe ich ein wichtigen Termin mit einem bekannten von mir. Diesen Termin muss ich unbedingt wahrnehmen..
Wie kann ich jetzt den Termin vom JC umgehen, wie gesagt ich habe die Einladung persönlich erhalten, also das ich meinem Sb sage das ich die Einladung nicht erhalten habe geht schonma garnicht :S
 
E

ExitUser

Gast
Wenn SB Dir beim letzten Termin die nächste Einladung in die Hand gedrückt hat - warum hast Du ihm nicht gesagt, dass Du an diesem Tag nicht kannst bzw. Dich später für diesen Zeitpunkt verabredet? Leuchtet mir nicht ein.
 

Fritz Fleißig

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 März 2013
Beiträge
3.322
Bewertungen
3.759
Kein privater Termin ist so wichtig wie ein Gespräch über deine berufliche Zukunft mit deinem sicherlich überaus kompetenten und informierten Arbeitsvermittler des JC. :biggrin:

Im Ernst: sofern es bei deinem anderweitigen Termin, den du "unbedingt" glaubst wahrnehmen zu müssen, nicht um die Anbahnung eines Arbeitsverhältnisses (typischerweise Vorstellungsgespräch) geht, wirst du dich nicht vor dem Termin im JC drücken können. Die Einladung hast du schließlich nachweislich erhalten. Und "Krankfeiern", wenn du tatsächlich nicht krank bist, ist auch nicht der richtige Weg.
 

christina86

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Oktober 2015
Beiträge
80
Bewertungen
2
weil ich das erst gestern erfahren habe. Es ist für mich ein sehr wichtiger Termin den ich wahrnehmen muss. Gibt es da keine Lösung? In der Einladung ist ja noch so ein Schreiben dabei, wenn man die Einladung nicht wahrnehmen kann. Das ist ja nicht ohne Grund dabei
 

Caramell

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 November 2015
Beiträge
710
Bewertungen
340
Da geht wohl nur den anderen Termin verschieben.
Krank machen, einen Tag vorher, das fällt auch auf.

Das Schreiben warum man den Termin nicht wahr nehmen kann, ist dabei. Nur was das JC als wichtigen Grund sieht, ist sicher kein wichtiger Termin mit einem Kumpel. Facharzttermin, Vorstellungsgespräch, Krankheit oder schon in Arbeit. Das sind für die wichtige Gründe.
 

Fritz Fleißig

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 März 2013
Beiträge
3.322
Bewertungen
3.759
Rein rechtlich besehen hat der "wichtige" Termin beim JC immer Vorrang vor deinen privaten Angelegenheiten, bei denen es offenbar nicht um deine berufliche Zukunft geht. Anscheinend auch nicht um andere unabweisbare Pflichten wie Gerichtstermine oder einen lange zuvor vereinbarten Termin beim Facharzt. Arbeitsunfähig krank bist du anscheinend auch nicht.

Du kannst natürlich kurzfristig beim JC anrufen und darum bitten, daß der Termin wegen einer privaten Angelegenheit verlegt wird. Wenn das JC sich stur stellt, hast du aber schlechte Karten.
 
E

ExitUser

Gast
Mal ganz offen gefragt: Worum geht es bei dem Termin?

Wenn ich das weiß, kann ich besser raten.
 
E

ExitUser

Gast
Okay. Das wird die im JC nicht interessieren.

Möglichkeit: Du nimmst den JC-Termin wahr, und fährst Deinen Bekannten entsprechend später / früher.
 
H

hierheute

Gast
aber ich habe jetzt in zwei tagen ein termin um 10 uhr morgens und genau um diese Uhrzeit habe ich ein wichtigen Termin mit einem bekannten von mir. Diesen Termin muss ich unbedingt wahrnehmen..
Dann nimmste den Bekannten halt nach dem wichtigen Termin mit am gleichen Tag der Einladung und bist halt dann später, aber am gleichen Tag da. Oder mit nem anderen Beistand.

Du hast den Termin wahrgenommen, wenn Du da am gleichen Tag erscheinst, unabhängig von der Uhrzeit. Muss halt nur beweisbar/bezeugt/nachweisbar sein :biggrin:
 
H

hierheute

Gast
so weit habe ich auch schon gedacht:S
Soso, wieso fragst Du dann überhaupt hier nach?

Hier in diesem Forum gehts meistens ums Eingemachte und wir haben halt auch unsere Zeit und Nerven nicht unbedingt an der Rezeption abgegeben.

Übrigens: begründen musst Du in diesem Fall nichts im Falle der Vornehmung meines Beitrages Nr 13.
 

christina86

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Oktober 2015
Beiträge
80
Bewertungen
2
Es ist was kurioses passiert wie das Schicksal es wollte. Mein SB hat mir ein VV geschickt und der Chef von dieser Firma ist ein enger bekannter von mir. Der hat mir gerade angeboten, dass er mir ein Vorstellungsgespräch für den Tag gibt an dem ich ne Einladung beim JC habe. Was soll ich jetzt am besten machen ?. Termin habe ich übermorgen. Soll ich dem JC schreiben das ich ein Vorstellungsgespräch habe und das ich telefonisch eingeladen wurde. Die bestätigung das ich dann beim Vorstellungsgespräch da war kriege ich ja jetzt :D oder wie soll ich jetzt am besten genau vorgehen ?
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
14.614
Bewertungen
10.103
§ 309 SGB III

Zitat: (3) Die meldepflichtige Person hat sich zu der von der Agentur für Arbeit bestimmten Zeit zu melden. Ist der Meldetermin nach Tag und Tageszeit bestimmt, so ist die meldepflichtige Person der allgemeinen Meldepflicht auch dann nachgekommen, wenn sie sich zu einer anderen Zeit am selben Tag meldet und der Zweck der Meldung erreicht wird.
#2 Danke Hartzeola
 

christina86

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 Oktober 2015
Beiträge
80
Bewertungen
2
Soll ich mein SB ein Fax morgen schicken und ihm sagen das ich ein telefonischen Vorstellungsgespräch habe und um einen neuen Termin beim jc bitten oder?
 
H

hierheute

Gast
Es ist was kurioses passiert wie das Schicksal es wollte. Mein SB hat mir ein VV geschickt und der Chef von dieser Firma ist ein enger bekannter von mir. Der hat mir gerade angeboten, dass er mir ein Vorstellungsgespräch für den Tag gibt an dem ich ne Einladung beim JC habe. Was soll ich jetzt am besten machen ?. Termin habe ich übermorgen. Soll ich dem JC schreiben das ich ein Vorstellungsgespräch habe und das ich telefonisch eingeladen wurde. Die bestätigung das ich dann beim Vorstellungsgespräch da war kriege ich ja jetzt :D oder wie soll ich jetzt am besten genau vorgehen ?
hehe, sowat kenn ich auch aus meiner unschuldichen Jugend :icon_hihi:

Also junge Dame, bei sowas hilft nur kühler Kopf und klare Birne. Und dann ganz tieeeeef durchatmen und das immer wieder....

Wenn Du Dich derlei überstülpst (überstülpen lässt) mit den ganzen Leudels, brauchst Dich nicht zu wundern. Fang doch einfach mal von "innen" an: "wer" oder wat nervt Dich am Meisten??

Und dann fragst Du Dich warum und was genau Du da selber für einen Anteil dran haben könntest. Und dann gehst Du das Schicht für Schicht nach aussen weiter, bis Du dann ma am eigenen Verhalten ankömmst, welches solcherlei Dummfug ermöglicht und provoziert..
 
Oben Unten