Einkommen, Elterngeld und ALG2 - Berechnung

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Shahziya

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 November 2012
Beiträge
55
Bewertungen
3
Hallo,

aktuell beziehen wir keine zusätzlichen Leistungen und ich bin schwanger. Nun stellt sich uns die Frage zur Aufteilung des Elterngeldes. Ich würde gerne 2 Jahre Elternzeit nehmen und wir sind am rechnen, ob es sinnvoll ist, das Elterngeld zu splitten oder nicht.
Wir haben schon den ALG2-Rechner bemüht. Dazu stellt sich uns die Frage, wie mein Elterngeld gewertet wird. Zählt dies als Brutto/Netto-Einkommen oder als Sonstige Einkünfte? Da spuckt der Rechner unterschiedliche Leistungsansprüche aus.
Und dann ist die Frage, was unter weitere monatlich absetzbare Ausgaben zählt. Wird da lediglich der Pauschbetrag an Werbungskosten berücksichtigt oder kann man getrost die Summe eingeben, die auch das Finanzamt anerkennt und erstattet?

Ich hoffe, ihr könnt uns da weiterhelfen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten