• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

einkommen der eltern angerechnet?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Shaire

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Mrz 2006
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#1
hallo,
ich bin 24 und wohne noch bei meinen eltern. z.zt. bekomme ich alg1. wird beim alg2 das vermögen meiner eltern mit angerechnet oder bekomme ich das auf jeden fall wenn ich selber kein geld habe? wie hoch ist der freibetrag?
shaire
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#2
Shaire sagte :
hallo,
ich bin 24 und wohne noch bei meinen eltern. z.zt. bekomme ich alg1. wird beim alg2 das vermögen meiner eltern mit angerechnet oder bekomme ich das auf jeden fall wenn ich selber kein geld habe? wie hoch ist der freibetrag?
shaire
Hallo Shaire,

2 Fragen vorweg:

1. wann wirst du 25 Jahre alt ??

2. wann würdest du Alg2 beantragen, bzw. läuft Alg1 aus ??
 

Shaire

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Mrz 2006
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#3
ich werde am 10. juni 25. alg1 läuft im februar aus ende februar würde ich dann alg2 beantragen.
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#4
Shaire sagte :
ich werde am 10. juni 25. alg1 läuft im februar aus ende februar würde ich dann alg2 beantragen.
Nachfrage ....

10. Juni 2006 OK

Februar ? ? ? 2007 oder stimmt der Monat nicht ? ?
 
E

ExitUser

Gast
#5
U25jährige haben keinen grundsätzlichen Anspruch auf eine eigene Wohnung. Nur wer aus zwingenden Gründen auszieht, erhält eine eigene Wohnung und auch künftig 100 Prozent der Regelleistung. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn eine Ausbildung einen Umzug notwendig macht.

Wie die unter 18-Jährigen, die noch im Elternhaus wohnen, haben sie künftig Anspruch auf 80 Prozent der Regelleistung.

Das Einkommen der Eltern, mit denen sie eine Bedarfsgemeinschaft bilden, wird angerechnet.
Stichtag ist der 17. Februar 2006. Jugendliche, die ab diesem Datum aus dem Elternhaus ausziehen, benötigen eine Zusicherung des kommunalen Trägers.

http://www.sozialhilfe24.de/alg2-rechner.html

oder anderen über Google suchen
 

Quirie

Elo-User/in

Mitglied seit
23 Mrz 2006
Beiträge
627
Gefällt mir
3
#6
Hallo Barney, hab ich mich verguckt?

Noch kriegt er doch ALG I, da kann er/sie ausziehen wie sie/er will, wenn ich mich nicht irre. Die Regelung gilt doch nur für ALG II.
 
E

ExitUser

Gast
#7
So hatte ich die Frage nicht aufgefaßt.

Klar kann sie noch ausziehen. Und dann ist Shaire eine eigene BG und das Einkommen der Eltern wird zumindest auf den laufenden Alg 2 Bezug nicht angerechnet. Es sei denn, die Eltern sind zu Unterhaltsleistungen verpflichtet.

Ich hatte aber eher den Eindruck, Shaire fühlt sich zu Hause so wohl, dass ein Auszug eher nicht in Frage kommt.
 

Shaire

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Mrz 2006
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#8
ja ich bekomme noch bis februar 2007 alg1 das ist schon richtig so. ich mache mir nur schon mal gedanken wie es danach weitergeht. also ich habe nicht vor bis dahin auszuziehen. wenn ich dann also noch bei den eltern wohne, ist es dann eine bedarfsgemeinschaft und das einkommen der eltern wird angerechnet? hier http://www.erwerbslosenforum.de/bg.htm ist das doch so beschrieben dass nur minderjährige kinder zur bedarfsgemeinschaft gehören. oder ist es dann eine haushaltsgemeinschaft?? hä?? ich glaub ich muss da mal jemanden fragen der sich mit sowas auskennt...
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#9
Februar 2007 bist Du 25, ja?
Dann bist Du eine eigene Bedarfsgemeinschaft und Deine Eltern brauchen Dich nicht mehr unterstützen.
Es kann sein, dass sie Dich in eine Haushaltsgemeinschaft packen wollen, aber das kann man widerlegen.
 

Quirie

Elo-User/in

Mitglied seit
23 Mrz 2006
Beiträge
627
Gefällt mir
3
#10
Gelibeh hat es schon auf den Punkt gebracht.

Du wohnst weiter zuhause, aber Du und Deine Eltern sollten darauf achten, dass Ihr eine klare Trennung der finanziellen Regelungen vereinbart.

Das heißt, Ihr macht einen Mietvertrag, auch wenn es nur für ein Zimmer ist, Du zahlst Deinen Lebensunterhalt selbst und so weiter.

Schau Dich mal in Ruhe im Forum um, Du findest dazu sehr viel.

Allerdings ist es bis zum Februar nächsten Jahres noch eine ganze Weile.
Bis dahin schaffen es unsere Politiker noch locker dreimal, alle Regelungen auf den Kopf zu stellen.

Worauf Du Dich wirklich einstellen mußt, wird man vor Jahresende kaum sagen können.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten