einkommen aus selbstständigkeit nach verbrauch wieder alg2 anmelden problemlos ?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

atlan4255

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Oktober 2007
Beiträge
48
Bewertungen
2
hallo zusammen
beziehe seit 08/15 ALG2, rentenbeginn geplant 03/18

erwarte nun einkommen aus selbstständiger tätigkeit,(hoher 4stelliger betrag) das ich selbstverständlich angeben werde.
bekomme ich nachdem ich das geld aufgebraucht habe, auf antrag wieder alg2
oder gibt es da probleme ?

danke für eure mithilfe
 

TM30

Elo-User*in
Mitglied seit
9 September 2012
Beiträge
201
Bewertungen
49
Wenn Geld alle,
dann Geld alle.

Also ja, laut Gesetz bist Du hilfebedürftig, wenn Du deine Lebenshaltungskosten aus eigenen Einnahmen nicht bestreiten kannst.

Eigentlich ein Selbständigenthema, dass eine eigene Rubrik hier im Forum sogar hat ... das leider immer leerer wird, wie's mir scheint.

Jedenfalls musst Du ja als Selbständiger eine EKS ausfüllen. Und dort verrechnet sich der 'hohe vierstellige' Betrag auf die sechs Monate BWZ.
Oder war das ein einmaliger Akt? Du arbeitest nicht weiter in diesem Gewerbe?
 

flandry

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Februar 2013
Beiträge
1.190
Bewertungen
209
Vielleicht eine gute Gelegenheit, Schonvermögen aufzubauen!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten