Einkommen aus Erwerbstätigkeit im Bescheid nicht aufgeführt (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Andiamo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
8 November 2005
Beiträge
31
Bewertungen
0
Hallo zusammen! Heute erhielt ich meinem ALGII-Bescheid für 2006. Ich habe eine kleine, aber wachsende Selbständigkeit und verdiene netto zwischen 100 und 200 Euro mtl., was ich auch monatlich detailliert nachweise, so auch jetzt beim Folgeantrag. Habe dort 200 brutto und 100 netto (sicherheitshalber) eingetragen. In meinem Bescheid ist beim Einkommen 0,00 € eingetragen. Ich weiß ja, dass 100 € anrechnungsfrei sind. Aber muss der Bescheid nicht exakt alles aufführen??? :?: Das ist SEHR WICHTIG in meinem Fall, denn ich werde von meiner Optionskommune genötigt, die Selbständigkeit aufzugeben. Ich brauche einen korrekten Bescheid als Argumentationshilfe gegen drohenden EEJ!!! Bin dankbar für Eure Hinweise!
 
E

ExitUser

Gast
Korrekt müsste oben stehen Einnahmen 100 Netto ( Nettoerwerbseinkommen) und darunter "Einkommensfreibetrag " 100 ( also plusminusnull) ganz unten bereinigtes Einkommen: 0,00 Euro.
Widerspruch machen und auf die korrekte Angabe bestehen ferner auf Nachvollziehbarkeit des Bescheides. ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten