Einkommen auf mehrere Monate anrechnen lassen?

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Simon87

0
Ganz Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Jun 2006
Beiträge
7
Bewertungen
0
Hallo ihr!

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, die vom BMAS melden sich nicht :(
Ich wollte wissen ob ich ein Einkommen aus einem Ferienjob auf mehrere Monate anrechnen lassen kann und somit mehrmals die Freibeträge "kassieren" kann.
Da ich ja nur in diesem einen Monat im Jahr etwas verdienen kann. Bis zu den Ferien war ich VollzeitSchüler und nach den Ferien bin ich Vollzeitauszubildender (unentgeltlich wohlgemerkt, da schulische Ausbildung).
Also was sagt ihr dazu? Wohne noch mit meinen Eltern zusammen die auch Hartz IV beziehen und da ich ja seit neustem mit 18 (oder auch unter wie auch immer) zu der BG meiner Eltern zähle würde, ja alles angerechnet werden und ich hätte von dem Verdienst (fast) nichts. Deswegen die Frage. Am liebsten würde ich das Einkommen natürlich auf das ganze Jahr anrchnen lassen, da es ja wie schon gesagt, der einzige Monat im Jahr ist, in dem ich etwas verdiene bzw. verdienen kann.

Vielen Dank für Eure Hilfe & Tips!!

Gruß
Simon
 

Simon87

0
Ganz Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Jun 2006
Beiträge
7
Bewertungen
0
kann sen, dass ich mich irre, aber da steht doch nirgends was davon, ob die Einnahmen auf mehrere Monate angerechnet werden können.

Gibts irgendein speziellen Paragraphen der aussagt auf wieviel Monate das Einkommen maximal angerechnet werden kann oder muss ich das mit meinem "Berater" bei der ArGe klären?
 
A

Arco

Gast
Simon87 meinte:
kann sen, dass ich mich irre, aber da steht doch nirgends was davon, ob die Einnahmen auf mehrere Monate angerechnet werden können.

Gibts irgendein speziellen Paragraphen der aussagt auf wieviel Monate das Einkommen maximal angerechnet werden kann oder muss ich das mit meinem "Berater" bei der ArGe klären?

Vorschlag Simon, kläre das mit deinem Berater bei der Arge und lasse uns das Ergebnis hier wissen.

Meine Meinung kennst du - aber es kommt erst mal darauf an was der SB rechnen würde.

Sollte das dann falsch sein, können wir gemeinsam nochmal nachdenken.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten