Einige Hinweise - bitte lesen und sich merken :-) (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.679
Bewertungen
920
  • Neue User, mit weniger als 13 Beiträgen können noch keine PMs senden!
    Also muss, wer eine/n Newbie begleiten möchte, seinerseits ihm/ihr eine PM senden. Mit Angabe einer Emailadresse oder Tel-Nummer.


  • Bitte bei der Begleitsuche auch immer mit ein paar Stichworten angeben, um welche Thematik sich der Termin drehen soll.
    Oder ggf. auf den entsprechenden eigenen Thread im Forum verlinken.


  • Wenn eine Begleitung gefunden ist, sagt bitte hier umgehend kurz Bescheid.
    Dann brauchen andere sich nicht mehr überlegen, ob sie dann Zeit hätten.
    Oder (im Hintergrund) hin- und herklicken, um eventuell eine Begleitung zu vermitteln

  • Nach gut gelaufener Begleitung freuen sich die meisten Begleiter_innen über ein kleines Danke-Posting für die geleistete Unterstützung auch hier im Forum.
    Wer Solidarisches für Andere tut, darf durchaus auch gelobt werden und Lob annehmen :).

  • Sinnvoll und attraktiv ist es auch, wenn der-/diejenige, die Begleitung sucht, gleichzeitig auch schon das eigene Begleiten in Aussicht stellt.
    Mit Angabe für welche Berliner Jobcenter er/sie nächste Begleitsuchende begleiten kann.

  • 1 Begleitung pro Monat hier aus dem Forum zu übernehmen, genügt dann vollauf, um unser 'Solidaritäsband' auf Gegenseitigkeit aufrecht zu erhalten! :)

 

n-tier

Elo-User*in
Mitglied seit
3 Juni 2006
Beiträge
206
Bewertungen
38
Einen ganz wichtigen Hinweis hätte ich noch. Das Vorgespräch ist sehr sehr wichtig. Das sollte schon ein paar Tage vorher stattfinden. Nicht erst am gleichen Tag und möglicherweise kurz vor dem Termin. Es ist immer möglich das der Begleiter und die zu begleitende Person unterschiedlicher sagen wir mal vorsichtig, Gesinnung sind. In solchen Fällen wäre es dann noch möglich einen Ersatz zu finden denn ansonsten wäre ein Abbruch die letzte Option. Der dann meiner Meinung auch zu machen ist.
 
E

ExitUser

Gast
Nach gut gelaufener Begleitung freuen sich die meisten Begleiter_innen über ein kleines Danke-Posting für die geleistete Unterstützung auch hier im Forum.
Wer Solidarisches für Andere tut, darf durchaus auch gelobt werden und Lob annehmen :).
Ladet die Leute zu einem Kaffee ein, aber legt keine unnötigen Spuren im Internet.

Und sucht es als erwerbsloser Beistand zu vermeiden, daß Eure Identität bekannt wird. Sonst müßt Ihr Euch nicht wundern, wenn Ihr zukünftig just immer dann selbst einen Meldetermin habt, wenn ihr jemanden begleiten wollt.
 
Oben Unten