• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Einige fragen zum Arbeitsamt die mir bislang nicht beantwortet wurden

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Madman

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
22 Jan 2009
Beiträge
325
Gefällt mir
13
#1
Guten Tag Gemeinde.
ich hatte heut ein vorstellungsgespräch in einer leiharbeitsfirma. Die junge frau am schalter fragte mich sofort nach dem Ausfüllen des Bewerberbogens warum ich nicht bereit bin Spät und Nachtschicht zu machen. darauf Antwortete ich "das hat pers. Gründe". Kann ich vom Amt her zur Spät und nachtschicht "gezwungen"werden.

meine andere frage bezieht sich aufs Entgeld (Stunden Lohn) Ich habe in meiner alten Firma 9 Euro die Stunde bekommen. Ich habe gehört es gibt so eine zumutbarkeits Grenze. Wo liegt diese. Ab welcher grenze kann ich sagen "die arbeit ist mir zu gering bezahlt " die nehme ich nicht an.

Meinen erlernten Beruf übe ich seit 8 Jahren nicht mehr aus,die Materie ist mir also nicht mehr bekannt. Aber das Amt wollte mich in diesen Beruf wieder vermitteln. Ist das rechtens ????

Über links zum nachlesen und gegebfalls Nette Auskünfte eurerseits würde ich mich Herzlichst freuen... ZUR INFO:: ICH BEKOMME Arbeitslosengeld I
gruss madman
 
Mitglied seit
22 Jan 2009
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#4
Guten Tag Gemeinde.
ich hatte heut ein vorstellungsgespräch in einer leiharbeitsfirma. Die junge frau am schalter fragte mich sofort nach dem Ausfüllen des Bewerberbogens warum ich nicht bereit bin Spät und Nachtschicht zu machen. darauf Antwortete ich "das hat pers. Gründe". Kann ich vom Amt her zur Spät und nachtschicht "gezwungen"werden.

meine andere frage bezieht sich aufs Entgeld (Stunden Lohn) Ich habe in meiner alten Firma 9 Euro die Stunde bekommen. Ich habe gehört es gibt so eine zumutbarkeits Grenze. Wo liegt diese. Ab welcher grenze kann ich sagen "die arbeit ist mir zu gering bezahlt " die nehme ich nicht an.

Meinen erlernten Beruf übe ich seit 8 Jahren nicht mehr aus,die Materie ist mir also nicht mehr bekannt. Aber das Amt wollte mich in diesen Beruf wieder vermitteln. Ist das rechtens ????

Über links zum nachlesen und gegebfalls Nette Auskünfte eurerseits würde ich mich Herzlichst freuen... ZUR INFO:: ICH BEKOMME Arbeitslosengeld I
gruss madman
Hallo Madman,
so lange du staatliche Hilfe beziehst, ist dir arbeitsrechtlich so ziemlich alles zuzumuten.
Es sei denn, du hast gesundheitliche Einschränkungen.
Man wird dir alles auf´s Auge drücken,um dich aus dem Bezug von Leistungen zu bringen.
 
Mitglied seit
22 Jan 2009
Beiträge
2
Gefällt mir
0
#5
Nachtrag:
das du Alg I bekommst,tut nichts zur Sache,sondern unterscheidet sich höchstens
in der Höhe deines Bezuges!
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#6
Das stimmt nicht, es gibt durchaus Unterschiede, siehe Gerdas Beitrag, allerdings dürfte bei ihm nur das für ALG II gelten
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten