• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Eingliederungsvereinbarung

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

kalle22

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Mrz 2006
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#1
hallo,ich habe obrig genannte vereinbarung unterschrieben,
bin 58 jahre alt.
wer kann mir sagen,was ich für tätigkeiten durchführen muß
bekomme 1,25€
die stelle war früher mal eine abm maßnahme

danke
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#2
Hallo kalle22,

bitte nicht böse sein, aber das sind gelinde gesagt sehr wenig INFO`s für deine Fragen.

Was steht in der Eingliederungsvereinbarung hinsichtlich etwaiger EinEuroJobs ?????

Wie kommst du schon auf die Zahl 1,25 Euro, ist das schon ein EEJ und warum weißt du das dieser EEJ früher eine ABM-Maßnahme war ?
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#4
@ kalle22

Danke für die INFO`s - melde mich morgen OK !!

Übrigens meine Frau kommt aus Lünen und gute Freunde wohnen in Selm
 

kalle22

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
26 Mrz 2006
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#5
selm

ich wohne auch in selm(bork)
ein schönes dorf
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#6
hat es Zeit bis morgen ??

wie gesagt ich melde mich :daumen:
 
E

ExitUser

Gast
#8
Die ist ja haarsträubend!

Kalle 22, schau mal auf die Portalseite und dort in den Downloadbereich.

Dort findest du unsere Muster-EinGVer und dann vergleiche.

Und sollte nicht für die 58er das ganze als ABM laufen?

Was soll das, jemanden ohne die Möglichkeit in seine Rentenkasse einzuzahlen in Frondienst zu stellen?! :dampf:

Überhaupt: Mit Hilfe dieser Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung (ArbG mit MAE) soll dem Betroffenen ein Weg auf den ersten Arbeitsmarkt geebnet werden. Daran sieht man doch schon, dass so eine ArbG mit MAE mitdreijähriger Dauer dafür gar nicht gedacht ist!

Ehrliche Meinung, Kalle 22?

Antrag auf Anerkennung der Rentenbeiträge beim Rententräger. (Downloadbereich)

Wenn der ablehnt: Widerspruch, wenn Widerspruch abgelehnt wird, sofort beim Arbeitsgericht (nicht Sozialgericht!) klagen.

Was hier laufen soll, ist schon an Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten.

Ich hätte nie gedacht, dass so etwas in Deutschland möglich ist, ohne dass die Gewerkschaften dagegen Sturm laufen.
 

Ichweißnix

Elo-User/in

Mitglied seit
13 Dez 2005
Beiträge
105
Gefällt mir
0
#9
... der Chef der Drogeriekette "dm" aus KA, Götz Werner, hat HIV als "offenen Strafvolllzug" bezeichnet. Neulich auf n-tv in einer Dreierrunde, Gesprächsleiter Hr. Michael Rogowski, Ex-BDI-Chef wie Hr. Hans-Olaf Henkel.

Grüße. :stern:
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
4.272
Gefällt mir
1
#10
hi kalle 22

habe dir eine PN gesendet......

ansonsten wie Barney
 

Ilse

Elo-User/in

Mitglied seit
1 Apr 2006
Beiträge
32
Gefällt mir
0
#11
Barney sagte :
Und sollte nicht für die 58er das ganze als ABM laufen?
Was soll das, jemanden ohne die Möglichkeit in seine Rentenkasse einzuzahlen in Frondienst zu stellen?! :dampf:
Überhaupt: Mit Hilfe dieser Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung (ArbG mit MAE) soll dem Betroffenen ein Weg auf den ersten Arbeitsmarkt geebnet werden. Daran sieht man doch schon, dass so eine ArbG mit MAE mitdreijähriger Dauer dafür gar nicht gedacht ist!
.
.
Was hier laufen soll, ist schon an Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten.

Ich hätte nie gedacht, dass so etwas in Deutschland möglich ist, ohne dass die Gewerkschaften dagegen Sturm laufen.
Ich auch nicht, aber diese auf 3 Jahre ausdehnbaren ArbG mit MAE wurden eigens für Menschen ab 58 und darüber geschaffen. Sie wurden jüngst bei unsere Optionskommune als neueste soziale Errungenschaft angepriesen.
Ich bin gerade noch einmal dran vorbeigekommen: nachdem ich mich beim Vorstellungsgespräch beim Träger als Alleskönnerin geoutet hatte, die selbst dem EDV-Leiter dort noch etwas beizubringen imstande wäre, haben sie dann doch keine geeignete "zusätzliche" Arbeit für mich gefunden. Es scheint sie sehr irritiert zu haben, dass da jemand mit Qualifikationen ankam: "Damit hatten wir nicht gerechnet...".

"Seit August dürfen Arbeitslose über 58 Jahre bis zu drei Jahren lang einen Ein-Euro-Job ausführen. Das sieht eine neue Initiative von Bund und Ländern vor."

Quelle
 

wuseline

Elo-User/in

Mitglied seit
28 Okt 2005
Beiträge
144
Gefällt mir
7
#12
Dieselbe EGV sollte mein Mann auch unterschreiben. Wie war das ? Die EGV soll mit dem Hilfebedürftigen ausgearbeitet werden etc.

Gruss wuseline
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten