Eingliederungsvereinbarung

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

mvp2365

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Januar 2013
Beiträge
3
Bewertungen
0
Moin Moin,

ich habe Heute eine Eingliederungsvereinbahrung zur Unterschrift erhalten, allerdings wollte ich diese nicht sofort unterschreiben, nicht ohne hier im Forum eure Meinung dazu zu erfahren.

Ich finde den Inhalt ja micht unbedingt schlimm, aber schon alleine die Tatsache das die Vereinbahrung sowieso als Verwaltungsakt in Kraft tritt macht mich stutzig. Und mit einer Unterschrift kann ich ja kein Widerspruch mehr einlegen?

ich danke euch im Voraus
 

Anhänge

  • IMAG0008.jpg
    IMAG0008.jpg
    134,6 KB · Aufrufe: 78
  • IMAG0009.jpg
    IMAG0009.jpg
    168,4 KB · Aufrufe: 72
  • IMAG0010.jpg
    IMAG0010.jpg
    172,1 KB · Aufrufe: 65
  • IMAG0011.jpg
    IMAG0011.jpg
    75,9 KB · Aufrufe: 62

Roter Bock

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juni 2011
Beiträge
3.270
Bewertungen
3.303
Moinsen..

deine "Anlagen" liegen teilweise horizontal. Um die zu lesen muss ich den Monitor entweder auf die Seite legen oder mich mit Seilen unter die Decke hängen. Probiers bitte nochmal.

Roter Bock
 

mvp2365

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Januar 2013
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hoffe das ist besser zum lesen Roter Bock
 

Anhänge

  • IMAG0008.jpg
    IMAG0008.jpg
    188 KB · Aufrufe: 83
  • IMAG0009.jpg
    IMAG0009.jpg
    221 KB · Aufrufe: 75
  • IMAG0010.jpg
    IMAG0010.jpg
    175,2 KB · Aufrufe: 60
  • IMAG0011.jpg
    IMAG0011.jpg
    104,6 KB · Aufrufe: 60

thefeinripper

Elo-User*in
Mitglied seit
12 August 2011
Beiträge
28
Bewertungen
12
Unterstützung der Bewerbungsaktivitäten ..... ist der falsche Paragraph, nicht § 45 SGB III, sondern § 44 SGB III.

Die Maßnahme ist nicht ausreichend dokumentiert.

Zitat: "Im Turnus von 6 Monaten mindestens 4 Bewerbungen....", heißt für mich, dass du insgesamt für die 6 Monate nur 4 Bewerbungen nachweisen musst. Das ist prima.

Würde ich trotzdem nicht unterschreiben.

Gruß thefeinripper
 

sixthsense

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 August 2011
Beiträge
2.020
Bewertungen
388
@mvp2365

Das Stellengesuch wird überarbeitet, anonym in der Jobbörse unter www.arbeitsagentur.de veröffentlicht und gepflegt

Von und / oder durch wen ?

Anliegen, Mitteilungen oder Fragen richten Sie bitte an die Service-Hotline[...]

Gehört da meiner Ansicht nach nicht rein, da nicht zielführend und auch nicht zweckmäßig, abgesehen davon sind die pAp(-nasen) für die Bearbeitung des jeweiligen Falles verantwortlich und haben dementsprechend Anliegen, Mitteilungen und Fragen zu bearbeiten (vgl. auch §§ 13, 14, 15 SGB I).

Sie teilen uns alle vermittlungsrelevanten Veränderungen wie z.b. Krankheit[...]

Das hat nichts in der EGV verloren, da dies alles (Ortsabwesenheit, Krankheit etc.) schon im Gesetz geregelt ist.

Diese Eingliederungsvereinbarung behält grundsätzlich solange ihre Gültigkeit, solange Sie hilfebedürftig sind.

Unzulässig, da Eingliederungsvereinbarungen nur 6 Monate gültig sein sollen (§ 15 Abs. 1 SGB II).


Wurde Dir gesagt, was bei dieser Maßnahme gemacht werden soll?
 

mvp2365

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Januar 2013
Beiträge
3
Bewertungen
0
danke Euch für die nützlichen Hinweise,

ich bin nach wie vor der Meinung die EGV nicht zu unterschreiben (wird so oder so zum verwaltungsakt) und nun kann ich auch dank Euch einiges dazu sagen;)
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten