Eingliederungsvereinbarung , ist die gültig oder das was der Fallmanager vom Jobcenter sagt ? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

AirStrike

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
42
Bewertungen
1
Hallo ,

ich habe in meinem Eingliederungsvertrag stehen das ich mich auf Vollzeitstellen bewerben soll , befristet und auch von Zeitarbeitsfirmen .

Nun hat mit Jobcenter Sachbearbeiter mir auch Stellen zugesandt die Teilzeit und geringfügig sind .

Meine Fragen :

1 ) Muss ich mich darauf auch bewerben ?

2) Oder ist nur das gültig was im Eingliederungsvertrag steht ?

Danke im vor raus für eure antworten .
 

Oureweller

Elo-User*in
Mitglied seit
11 Oktober 2016
Beiträge
120
Bewertungen
38
Hallo,

1 ) Muss ich mich darauf auch bewerben ?
Wenn eine RFB dabei ist, solltest du dich bewerben, wenn du keine Sanktion / Sperrzeit riskieren willst.

2) Oder ist nur das gültig was im Eingliederungsvertrag steht ?.
In deiner EGV ist festgelegt, dass du dich auf Vollzeitstellen bewerben solltst. Das ist gültig. Aber wenn dir dein SB Teilzeitstellen vorschlägt, ist das auch "gültig", denn in deiner EGV steht wohl nicht, das du entsprechende Vorschläge nicht erhalten darfst.

Lg,
Oureweller.
 
Oben Unten