Eingliederungshilfe für Behinderte wird gezahlt - Mehrbedarf?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Salanka

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Dezember 2008
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hallo ich habe 100% EU-Rente bekomme unterstüzende Sozialhilfe (keine Grundsicherung, weil Rente befristet), für mich wird Eingliederungshilfe für Behinderte gezahlt (ambulant betreutes Wohnen) und überall ist nachzulesen dass dann ein mehrbedarf von 35% gewährt werden muss.

Auf Nachfrage wurde mir gesagt das gelte nur wenn man Arbeitet.

Was stimmt nun?

LG
Salanka
 

wuppermaus

Elo-User*in
Mitglied seit
15 November 2008
Beiträge
40
Bewertungen
0
Hallo,
35% Mehrbedarf nur in Verbindung mit Eingliederung ins Arbeitsleben,ansonsten gibt es
nur den niedrigeren MB mit 17%,den aber wiederum nur,wenn Du schwerbehindert bist
und im Ausweis mindestens das "G" hast....so steht es im Gesetz.

Grüße von der wuppermaus
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten