Eine telefonische Beratung zur Klärung ihrer Verfügbarkeit ist zwingend erforderlich, teilen sie mir eine Telefonnummer mit, wo ich sie zum Termin erreichen kann. Sonst ist ihnen nach § 66 sgb 1 das Arbeitslosengeld zu entziehen! Was soll ich tuen?

greggi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Juni 2020
Beiträge
30
Bewertungen
21
super danke dir, gelernt ist halt gelernt.
 

noillusions

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Oktober 2012
Beiträge
3.343
Bewertungen
2.989
Die fordern auch gerne Ausweis vom Beistand an. Dürfen sie leider so wie ich informiert bin
 

xj3Qr1nL7ys

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 Januar 2012
Beiträge
1.134
Bewertungen
1.535
Die fordern auch gerne Ausweis vom Beistand an. Dürfen sie leider so wie ich informiert bin
Das sehe ich aufgrund der angehängten Information gegenteilig. Habe das Dokument irgendwann mal, hier irgendwo aufgegabelt und mir zum Glück auch gleich ausgedruckt. Ich würde das Dokument vorlegen, auf diese Argumentation bestehen und gelassen falls nötig auf die Polizei warten. Anschließend Meldung an den Datenschutz, BMAS, Dienst- bzw. Fachausichtsbeschwerde, Kundenmanagment Nürnberg etc. pp; das volle Programm halt...

Muss man natürlich wollen und können..

LG xj3Qr1nL7ys

20200603_135751.jpg

PS: @Metrix12 , Ja echt, ja bitte? Hast du hier auch was fachliches beizutragen...?
 
Zuletzt bearbeitet:

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
6.704
Bewertungen
16.513
Das sehe ich aufgrund der angehängten Information gegenteilig.
Die Info ist mittlerweile überholt und so in der aktuellen Ausgabe der Kommentierung nicht mehr enthalten bzw hat nie dort gestanden. Es gibt zudem auch eine SG-Entscheidung nach der sich der Beistand auszuweisen hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

xj3Qr1nL7ys

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 Januar 2012
Beiträge
1.134
Bewertungen
1.535
@TazD

Danke gut zu wissen, wieder was dazu gelernt, könntest du die Rechtsgrundlage hier bitte noch posten, wäre super. Danke.

LG xj3Qr1nL7ys

Das wäre ja sonst doof gelaufen 😑👍
 
Zuletzt bearbeitet:

grün_fink

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Juli 2019
Beiträge
2.321
Bewertungen
6.047
Meist dürfte ein kurzer Blick auf den Personalausweis reichen. Mehr wurde von mir noch nicht verlangt, wenn ich mal als Beistand dabei war.
 

greggi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Juni 2020
Beiträge
30
Bewertungen
21
Betrifft das nur das J C oder auch die AFA ?
 

xj3Qr1nL7ys

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 Januar 2012
Beiträge
1.134
Bewertungen
1.535
Von mir noch abschließend zum Thema, Identifikation des Beistands: Schade dass sich die aktuelle Rechtsgrundlage zum Nachteil von uns Elos entwickelt hat. Kann man leider nichts gegen machen und dann man muss sich dem halt fügen.

LG xj3Qr1nL7ys
 

abcabc

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
30 Oktober 2019
Beiträge
1.575
Bewertungen
4.566
Kann man leider nichts gegen machen und man muss sich dem halt fügen.
Man kann doch deinen Zettel ausdrucken, mitnehmen und wenn der SB den Ausweis verlangt, zeigt man erstmal den Zettel vor. (Kann ja niemand nachweisen, dass man vorsätzlich falsche Infos vorlegt - den hat man einfach bei google gefunden). Besser wärs, wenn der Zettel optisch etwas mehr hermachen würde und nicht so wie selbst getippt aussieht. Mit etwas Glück reicht dem SB das. Falls nicht, zeigt man halt doch den Ausweis vor.
 

xj3Qr1nL7ys

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 Januar 2012
Beiträge
1.134
Bewertungen
1.535
Man kann doch deinen Zettel ausdrucken, mitnehmen und wenn der SB den Ausweis verlangt, zeigt man erstmal den Zettel vor. (Kann ja niemand nachweisen, dass man vorsätzlich falsche Infos vorlegt - den hat man einfach bei google gefunden). Besser wärs, wenn der Zettel optisch etwas mehr hermachen würde. Mit etwas Glück reicht dem das. Falls nicht, zeigt man halt doch den Ausweis vor.
Du bist wirklich ein Schlitzohr mit Attitüde und Standing...👍😋

Stimmt kann man machen, war halt nicht auf dem neuesten Stand, kann ja mal passieren...😁

LG xj3Qr1nL7ys
 

noillusions

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Oktober 2012
Beiträge
3.343
Bewertungen
2.989
Stimmt kann man machen, war halt nicht auf dem neuesten Stand, kann ja mal passieren...😁
Wenn man Mal überrascht wird mit sowas,da wird ja echt viel immer Mal geändert, ginge vielleicht auch ein Antrag auf Auskunft und beratung.das würde dann noch arbeit machen
 

greggi

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Juni 2020
Beiträge
30
Bewertungen
21
Hallo
Nein bis jetzt noch nicht ! Aber ich glaube da kommt schon noch was, mal abwarten!
 
Oben Unten