Eine Möglichkeit seine Daten bei Zeitarbeitsfirmen sicher zu stellen (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

verona

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
2.345
Bewertungen
612
Die Zeitarbeitsfirma mit Schweigepflicht- und Datenzuschutzerklärung bremsen.

(bevor voreilig geschlöscht wird, die Firmenadresse ist fiktiv)
 

Anhänge:

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
18.464
Bewertungen
16.497
Meinst Du, Du findest eine Zeitarbeitsfirma, die das unterschreibt?
 

verona

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
2.345
Bewertungen
612
Darum geht es ja. Die Erklärung wird der Bewerbung zur Zeitarbeitsfirma beigefügt. Natürlich unterschreiben die nicht. Stellen aber auch nicht ein!
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
18.464
Bewertungen
16.497
Wenn sie das dann ans Joncenter weiterrreichen, gibt es dicken Ärger.
 

verona

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
2.345
Bewertungen
612
Wenn sie das dann ans Joncenter weiterrreichen, gibt es dicken Ärger.
Oder die bekommen dicken Ärger, weil sie es lt, Datenschutzbestimmungen nicht weiter reichen dürfen. Davon abgesehen, ist es legal auf seine Rechte aufmerksam zu machen, bzw. die einzufordern.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
18.464
Bewertungen
16.497
Also für mich kommt es einer Negativbewerbung gleich, so etwas einer Bewerbung beizulegen. Auch wenn Du nur auf Deine Rechte aufmerksam machst, so zeigst Du doch, dass Duzu diesem Arbeitgeber kein Vertrauen hast. Und das ist keine Basi für ein Arbeitsverhältnis. Ich jedenfalls würde einen Bewerber, der so ankommt, nicht in meiner Firma haben wollen.
 

verona

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
2.345
Bewertungen
612
Also für mich kommt es einer Negativbewerbung gleich, so etwas einer Bewerbung beizulegen. Auch wenn Du nur auf Deine Rechte aufmerksam machst, so zeigst Du doch, dass Duzu diesem Arbeitgeber kein Vertrauen hast. Und das ist keine Basi für ein Arbeitsverhältnis. Ich jedenfalls würde einen Bewerber, der so ankommt, nicht in meiner Firma haben wollen.
Es geht um Zeitarbeitsfirmen. Wenn du/man da arbeiten möchtest, ok., dann ist das sicherlich negativ.
 

Annie

Elo-User*in
Mitglied seit
10 September 2015
Beiträge
425
Bewertungen
292
Hast du denn ein konkrektes Problem mit einer Zeitarbeitsfirma oder dem Jobcenter? Diese (von dir verfasste?) Datenschutzvereinbarung unterschreibt doch kein normaler Mensch.
 

verona

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
2.345
Bewertungen
612
Hast du denn ein konkrektes Problem mit einer Zeitarbeitsfirma oder dem Jobcenter? Diese (von dir verfasste?) Datenschutzvereinbarung unterschreibt doch kein normaler Mensch.
Ich habe dazu vorher eigentlich alles gesagt.
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.277
Bewertungen
3.089
kannst du das konkretisieren?
?
Wenn Dein Name, Adresse, Unterschrift raus ist, können sie den Zettel auch an die Zeitung geben oder an Bäume pinnen. Welche schützenswerte Daten sollten damit veröffentlicht werden, wenn sie dem JC mitteilen, dass das Deiner Bewerbung bei lag?
 

noillusions

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Oktober 2012
Beiträge
2.712
Bewertungen
1.935
[...] ist es legal auf seine Rechte aufmerksam zu machen,
Schick doch deine Bewerbung per Spedition, dann passen bestimmt ALLE deine Rechte in die Bewerbung
bzw. die einzufordern.
Du weißt im Vorhinein dass sie dir deine Rechte nehmen und darum mußt du sie im Vorhinein einfordern?
Das geht gegen die Unschuldsvermutung.
Tatsächlich halten sich ZAF weniger gerne an Datenschutzbestimmungen als normale Firmen, aber unsere Rechtsprechung wird das wohl nicht so sehen. Daher: mit Sicherheit eine Negativbewerbung.
 

Elgaucho

Elo-User*in
Mitglied seit
15 September 2017
Beiträge
141
Bewertungen
214
Das erachte ich für sehr gefährlich. Die Kapitalseite lässt sich bestimmt nicht mit sowas an die Leine nehmen.
Also ich würde das diplomatischer angehen wollen - das ist mir zu krass auch wenn ich kein Freund von ZAF bin.
 
Oben Unten