Eine EGV... mal reinschauen (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, GĂ€ste: 1)

Aras

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juni 2012
BeitrÀge
590
Bewertungen
104
Hallo,

ich hatte also einen Termin heute. Mir kam das alles sehr sozial vor.

Hier mal die EGV im Anhang
 

AnhÀnge

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
BeitrÀge
23.664
Bewertungen
17.055
Und was fĂŒr Teilziele habt Ihr vereinbart? Unter Deinen Pflichten stehen nĂ€mlich keine. Das die Dir eine Maßnahme anbieten, steht in deren Pflichten, aber nicht in Deinen. Hast Du noch mehr bekommen?
Die Maßnahme ist fĂŒr mich auch nicht das Fallmanagement, da das ein externer TrĂ€ger zu sein scheint. Hast Du doch nicht unterschrieben, oder? Und wie sollst Du da ab 10.10 12 teilnehmen. Der Tag ist schon vorbei.
 

Aras

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juni 2012
BeitrÀge
590
Bewertungen
104
Ja die Teilziele... keine Ahnung :icon_eek:

Diese Vermittlungsgeschichte ist extern. Dort hatte ich die Zuweisung am 9. Oktober bekommen. Aber ich war bisher nur einmal kurz zum ErstgesprÀch. Es wurde ein Termin vereinbart, der wurde dann zweimal verschoben. NÀchste Woche ist es jetzt.

Die Zuweisung stammte vom "Orientierungsservice". Also da, wo ich den Antrag gestellt habe. Mit der Abteilung hab ich aber jetzt nichts mehr zu tun erstmal.

Also, es war ein sehr langes GesprĂ€ch heute. Die SB ist so ein Zwischending von normaler Arbeitsvermittlung und der Abteilung, die fĂŒr die fast-Invaliden (WfB usw) zustĂ€ndig ist. Sie will mich nicht unter Druck setzen. Deshalb wollte sie das nicht reinschreiben. Aber ich habe gesagt, dass ich da hin will. Wie gesagt, ich WILL ja arbeiten. Sie meinte auch, dass sie das Stellengesuch bei der AfA off stellen kann, wenn ich nicht so fit bin usw.
 

alvis123

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 August 2009
BeitrÀge
2.007
Bewertungen
398
Hi Aras...

...es scheint mir, Du bist hier "elegant" in eine "Fördermaßnahme" abgeschoben worden.:confused:

Da Du wÀhrend der Zeit nicht mehr bei der AV bist, fliegste auch aus der Statistik. Hoffentlich bringt Dir der Schmu was.

MfG
 

Aras

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juni 2012
BeitrÀge
590
Bewertungen
104
Hi Aras...

...es scheint mir, Du bist hier "elegant" in eine "Fördermaßnahme" abgeschoben worden.:confused:

Da Du wÀhrend der Zeit nicht mehr bei der AV bist, fliegste auch aus der Statistik. Hoffentlich bringt Dir der Schmu was.

MfG
Die vermitteln nur, zumindest ist das das, was ich weiß.
Angeblich haben die bei regionalen Arbeitgebern ein gutes Netzwerk.
Also es gibt dort Stellenangebote, ggf kann man kostenlos Fotos machen, man kann PC nutzen. Aber so Training fĂŒr irgendwas gibts nicht.
Das jedenfalls ist die Theorie.

Mir wurde auch vorgeschlagen, nach einem Praktikum zu schauen. Aber das wurde im Verlauf des GesprÀchs nicht noch mal aufgegriffen. Da vor allem die fehlende Praxis ein erhebliches Hindernis bei den Bewerbungen ist, ist das sogar eine Option, die mir ganz gut gefÀllt. Aber eben nur, wenn ich mir das selbst suche. Auf solche Verbrecher wie Amazon mit den allweihnachtlichen kostenlosen jobcenter Sklaven hab ich freilig wenig Lust.
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
BeitrÀge
7.873
Bewertungen
2.316
Der Punkt Bewerbungskosten ist zu schwammig definiert.

Höchstbetrag von den Bewerbungskosten festsetzen lassen, die sie höchstens erstatten. Pauschalbetrag also Einzelbetrag pro Bewerbung auch ergÀnzen lassen.

Deinem MaßnahmetrĂ€ger wĂŒrde ich den Zugriff auf deine Daten im Verbis verbieten.

Das musst du nicht.
 

alvis123

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 August 2009
BeitrÀge
2.007
Bewertungen
398
Die vermitteln nur, zumindest ist das das, was ich weiß.
Angeblich haben die bei regionalen Arbeitgebern ein gutes Netzwerk.
Also es gibt dort Stellenangebote, ggf kann man kostenlos Fotos machen, man kann PC nutzen. Aber so Training fĂŒr irgendwas gibts nicht.
Das jedenfalls ist die Theorie.

Mir wurde auch vorgeschlagen, nach einem Praktikum zu schauen. Aber das wurde im Verlauf des GesprÀchs nicht noch mal aufgegriffen. Da vor allem die fehlende Praxis ein erhebliches Hindernis bei den Bewerbungen ist, ist das sogar eine Option, die mir ganz gut gefÀllt. Aber eben nur, wenn ich mir das selbst suche. Auf solche Verbrecher wie Amazon mit den allweihnachtlichen kostenlosen jobcenter Sklaven hab ich freilig wenig Lust.
Hi Aras...

...ich will und wollte Dir das ja nicht madig machen. Wenn Du das brauchst, so soll das halt so sein. Aus Erfahrung halte ich sowas fĂŒr eine unnötige Sanktionsgefahr. Mit was willste eigentlich da die Zeit totschlagen? Du vermutest ja nur, was da ablĂ€uft; mir wĂ€re das zuwenig. Will mal hoffen, dass das gutgeht! Schließlich bekommt der MT jeden Monat Geld fĂŒr Dich.

Ich schreib halt meine Bewerbungen lieber bei freier Zeiteinteilung zuhause. Hab alles auf'm Computer, was ich dazu brauche; sogar mehrere Passbilder.

MfG
 

Aras

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juni 2012
BeitrÀge
590
Bewertungen
104
Hallo,

vielleicht bin ich in den letzten Wochen zu bescheiden geworden?

Mein "Beziehung" zum Jobcenter war quasi ein Sprung ins eiskalte Wasser. Ich hÀtte noch drei Monate Gnadenfrist (ALG1) gehabt. Aber nun ging das alles schneller als geplant.

Ich bin sehr ambivalent.
Meine Ausbildung habe ich mit Auszeichnung gemacht. Die RealitÀt war mir irgendwie schon klar, im Kopf. Nur jetzt stehe ich mitten drin und paddel da in einem löchrigen Schlauchboot umher. Vielleicht hoffe ich zu sehr, dass ich, auf welche Art auch immer, irgendwie doch zu eigenem Geld komme?
Vielleicht bin ich in einem Jahr von diesem Idealismus geheilt?

Vielleicht habe ich aber auch in einem Jahr das Rentenverfahren am Laufen? Durch krieg ich das allemal.
 

HajoDF

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 Juli 2005
BeitrÀge
2.562
Bewertungen
1.549
Hi Aras,
probieren..., der TrĂ€ger betreut und unterstĂŒtzt auch, zumindest auf dem Papier.
Bewerbungen zu einem Praktikum kannst immer machen:icon_daumen:
 
Oben Unten