Ein Statement zum Kölner Beschluss (hatte sich verlaufen)

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Rinchen

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Juni 2009
Beiträge
5
Bewertungen
0
Sorry,wenn ich mich hier mal so einhänge aber ich hab voll das :icon_kotz: bekommen als ich das als Mail bekommen habe.
Der turbulente Prozess (*) gegen zwei Zahltag-Aktivisten am 15. Juni in Köln
endete mit einer Einstellung gegen Geldbuße.
Das hört sich zunächst gut an – es gibt allerdings zwei Haken an der Sache.
Erstens ist die Summe von 2000 für den einen und 1400 Euro für den anderen Zahltag-Mitstreiter
nicht von Pappe, und zweitens haben Staatsanwaltschaft und Richterin zunächst verfügt,
dass das Geld an das SOZIALWERK DER KÖLNER POLIZEI e.V. gezahlt werden soll.

Was soll das?!:icon_evil:

Wenn schon eine Geldstrafe dann wenigsten an ein notdurfigen Verein.
Mir persönlich geht das was der Staat und die ArGe da abzieht voll gegen den Strich.
Ich warte auch nur noch darauf das ich ein Hausverbot bekomme,da ich bei denen schon einundaus gehe wie in meine eigene Haustür.

Und dann noch sowas !!

Als Martin Behrsing vom Erwerbslosenforum in Bonn im Januar die Auszüge des Vereins-Spendenkontos durchsah, traute er seinen Augen nicht. 1000 Euro hatte T-mobile abgebucht. Weitere kleine Beträge waren an Tchibo und 1 & 1 gegangen. Er ließ sie zurückbuchen und versuchte, Kontakt zu T-Mobile und den weiteren Empfängern aufzunehmen.
Das ist doch das Letzte:icon_kotz::icon_evil:
 

Dora

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
12 Februar 2007
Beiträge
873
Bewertungen
9
AW: Schreddern mit Beifallsbekundungen? Mal was Neues ...

Hallo Rinchen,

nichts für ungut, aber das gehört ins Forum "AGENTURSCHLUSS/Aktionen".

Da schreib ich dann dir gerne was dazu.

LG :icon_smile:
Dora
.
Sorry,wenn ich mich hier mal so einhänge aber ich hab voll das :icon_kotz: bekommen als ich das als Mail bekommen habe.
.....
 

Dora

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
12 Februar 2007
Beiträge
873
Bewertungen
9
Sorry,wenn ich mich hier mal so einhänge aber ich hab voll das :icon_kotz: bekommen als ich das als Mail bekommen habe.
Na, jetzt gibt es ja einen Thread für das Thema. Prima!

Was soll das?!:icon_evil:

Wenn schon eine Geldstrafe dann wenigsten an ein notdurfigen Verein.
Mir persönlich geht das was der Staat und die ArGe da abzieht voll gegen den Strich.
Da bist du sicher mit deiner Meinung nicht allein. Aber so weit ich weiss, lässt sich das nicht beeinflussen, wer von den gemeinnützigen Vereinen auf der Liste des Gerichts das Geld bekommt.

Dickköpfig wie ich bin, hätte ich dem eh nicht zugestimmt. Wofür soll ich Buße tun und eine Geldbuße bezahlen, wenn ich nichts Unrechtes getan habe, sondern die anderen?

Und dann noch sowas !!

Das ist doch das Letzte:icon_kotz::icon_evil:
Da haste recht! Hoffentlich klärt sich das mal auf und das Geld kommt ans Elo-Forum zurück.
.
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.608
Bewertungen
4.277
Zum Ersten:
darauf wird Einfluss genommen werden können. Verlass dich drauf.

Zum Zweiten:
Das Geld ist zurückgekommen. Also keine Sorge. Abbuchungen müssen sofort rückgängi gemacht werden. Den Schaden hat halt die telekom aber nicht wir
 

Apfel

Elo-User*in
Mitglied seit
9 Januar 2009
Beiträge
22
Bewertungen
0
@Martin

Gibt es eigendlich eine Begründung warum SoKa - Polizei?

Wenn ich das lese:
DasErste.de - Ratgeber - Recht - Saftige Geldbußen (10.01.2009)

wird es schwer "Einfluss" zu nehmen, wenn das Gericht hier "Bezug zur Tat" nimmt. Andererseits seit hier im "Recht" weil mit dieser Anordnung
bestimmt kein Rechtsfrieden hergestellt werden kann, was ja Aufgabe des Urteils ist. Aber einen direkten Einfluss gibt es leider nicht !

Gruss Apfel
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten