• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

"Ein rechtsfreier Raum" (Flüchtlingslager in Burbach)

Martin Behrsing

Teammitglied
Redaktion
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Bewertungen
4.169
inen Tag nach dem Bekanntwerden von Übergriffen durch Sicherheitspersonal gegen Flüchtlinge in der ehemaligen Siegerlandkaserne in Burbach werden mehr und mehr Details bekannt. Der SiegerlandKurier sprach exklusiv mit einem Mitarbeiter des ehemals zuständigen Dienstes. Auch gegen ihn wird aktuell ermittelt.

Ralf S. (Name geändert, tatsächlicher Name ist der Redaktion bekannt) zeigt dabei Reue für sein eigenes Fehlverhalten, prangert aber gleichzeitig auch die Gesamtumstände im Heim an. Die Lage dort sei faktisch "unkontrollierbar", die ehemalige Kaserne zu einem "rechtsfreien Raum" verkommen. Übergriffe, wie sie seit Sonntag durch ein Video und ein Foto belegt wurden, hätten ständig stattgefunden.



"Ein rechtsfreier Raum"- SiegerlandKurier
 

Pressekritik

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Aug 2014
Beiträge
132
Bewertungen
0
Ich finde es schwierig, mir ein Bild nur aus Presseveröffentlichungen zu machen. Das greift irgendwo zu kurz.

Gibt es vor Ort keine Organisation, die nähere Einblicke gewinnen kann?
 

Martin Behrsing

Teammitglied
Redaktion
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Bewertungen
4.169
European Homecar ist schon seit Jahren in der Kritik von Flüchtlingsorganisationen. Auch deshalb, weil sie auch im Geschäft der Abschiebung sund und sogar am Düsseldorfer Flughafen eine Dependence haben. Also es geht nur um das Geschäft und die unterbieten jeden und das seit Jahren. Also mal mit Flüchtlingsorganisationen sprechen. Die können Lieder davon singen. Aber dieses Bild will sich ja kaum einer machen.
 
Oben Unten