• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

...ein paar Fragen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

fragezeichen?

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
31 Mrz 2007
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hallo,

ich bin bei meinem Ehemann angestellt, kleines Gehalt, aber mit allen Abgaben. Dies Angestelltenverhältnis wurde von der Krankenkasse geprüft und genehmigt.

Nun kann mein Mann das Gehalt nicht mehr gewährleisten, da die Geschäfte schlechter geworden sind. Da sich das schon abzeichnete, bin ich seit kurzem auf Arbeitssuche.

Nun möchte ich mich in der Zwischenzeit arbeitslos melden, möglichst ohne Sperrfrist.

Wie bewerkstellige ich das? Muss ich selber fristlos kündigen bzw. mein Ehemann mir, wegen Zahlungsunfähigkeit?
Soweit ich bisher herausfinden konnte, besteht Sperrfrist, weil ich mich nicht schon einen Monat vorher arbeitssuchend gemeldet habe?!?
Außerdem scheint sich ein Arbeitsverhältnis unter Eheleuten noch komplizierter zu gestalten und auch wenn die Krankenkasse geprüft hat, kann das Arbeitsamt Zahlungen ablehnen??

Weiß jemand Rat?

fragezeichen?
 
E

ExitUser

Gast
Der AG muß fristgerecht eine Kündigung (betriebsbedingt) aussprechen!!

Dann sofort arbeitssuchend melden!!

Wenn mehr als 12 Monate in den letzten 2 Jahren Arbeitslosenversicherung gezahlt wurde gibt es Alg1 - sonst Alg2!!
 

fragezeichen?

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
31 Mrz 2007
Beiträge
3
Bewertungen
0
Ich kanns kaum glauben.......muss das einfach mal in die Menge streuen.

Ich habe innerhalb kürzester Zeit eine Arbeit gefunden und das mit 47 Jahren und 3 schulpflichtigen Kindern.

Und es ist ein Superjob.... großes Unternehmen, gute Bezahlung, 13. Gehalt, Pauschalbetrag Urlaubsgeld.

Damit hätte ich niiiiiiiiieeee gerechnet....

Ich hatte mich innerlich auf einen Bewerbungsmarathon eingestellt, mit viiiiieeeel Frust und massenhaft Absagen.

Grüße vom
glücklichen fragezeichen?
 

edy

Redaktion

Teammitglied
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
1.306
Bewertungen
6
Ich kanns kaum glauben.......muss das einfach mal in die Menge streuen.

Ich habe innerhalb kürzester Zeit eine Arbeit gefunden und das mit 47 Jahren und 3 schulpflichtigen Kindern.

Und es ist ein Superjob.... großes Unternehmen, gute Bezahlung, 13. Gehalt, Pauschalbetrag Urlaubsgeld.

Damit hätte ich niiiiiiiiieeee gerechnet....

Ich hatte mich innerlich auf einen Bewerbungsmarathon eingestellt, mit viiiiieeeel Frust und massenhaft Absagen.

Grüße vom
glücklichen fragezeichen?
Klasse! Herzlichen Glückwunsch, Du "glückliches" Ausrufezeichen.
 

Helga Ulla

Neu hier...
Mitglied seit
21 Jan 2007
Beiträge
620
Bewertungen
8
ein paar Fragen

Hey Du glückliches Fragezeichen, herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuen Start.
Wer sagts denn: "Immer wenn Du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her."

Alles Gute und frohe Ostern Helga Ulla
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten