• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

ein paar fragen!!!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Acacia

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Apr 2006
Beiträge
72
Bewertungen
0
lang ist es her das ich hier war.....hab ne job bekommen,und bin gottseidank im moment nicht bei der arge gmeldet...

alles lief sehr schnell,und überraschend ab,antrag auf miete,möbel angegeben..und ca 4tage später meldete saich ein herr,einer grossen deutschlandweiten zeitarbeitsfirma,und meinte erhätte ne job für mich.ich fands lustig,da ich mich im sommer 2005,bei der firma beworben hatte,und nichts von denen gehört hatte.

im nachhinein hab ich dann erfahren,das mein arge betreuer und der herr sich recht gut kennen.mir war das alles von anfang klar,das es nur gemacht wurde,damit ich eben diese möbel etc nicht bekomme.zumal der arbeitsvertrag nur auf 3 wochen befristet war,und nur auf mein nachdruck in unbefristet umgemwandelt wurde!

nun habe ich ein paar fragen!!!

ich arbeite und bekomme ca 1100€monatlich,wir haben ein kind,und ziehen dann im november in die neue wohnung.sie muss einen antrag auf alg 2 stellen,da sie ja net arbeiten geht...
die frau in der arge sagte uns das dieser antrag über meine bg gehen muss!!!bzw ere muss oben als bg nummer,meine nummer stehen.
Warum??

Ich bin nicht mehr bei der arge gemeldet...
Was steht meiner freundin zu,da ich ja arbeite,dednk ich mal net viel.mit dem gled ist es eh knapp bemessen,für 3 leute.kann ich einen antrag auf mietzuschuss stellen?
 

Andi_

Neu hier...
Mitglied seit
19 Apr 2006
Beiträge
647
Bewertungen
1
Zum letzten Satz, du solltest Antrag auf Mietbeihilfe gleich stellen. Ansonsten soll deine Frau einfach ganz normal ihren Antrag bei der ARGE auf Alg2 stellen. Welche BG Nummer sie bekommt ist wurscht. Tatsächlich seid ihr doch nach wie vor eine BG, oder? Dein Gehalt wird also sowieso angerechnet und du musst "wie früher" alles offen legen, damit sie Geld bekommt. Daran ändert sich nichts durch deine Beschäftigung :pfeiff:
 

Acacia

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
6 Apr 2006
Beiträge
72
Bewertungen
0
okay,das verstehe ich.ich wollte nur noch wissen,was und wieviel uns zusteht...ich weiss das es nach dem gehalt angerechnet wird,doch mittlerweile soll man ja wenn es nach dem, staat geht,mit 1000euro alle 3 durchbringen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten