Ein menschwürdiges Leben für alle – das Existenzminimum muss dringend angehoben werde

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Thematiker*in
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.303
Ganze fünf Euro mehr im Monat sind bei der Neubestimmung des soziokulturellen Existenzminimums durch das „Regelbedarfsermittlungsgesetz“ im April 2011 für die Betroffenen herausgekommen – dazu ein unzulängliches und bürokratisches Bildungs- und Teilhabepaket, das bis heute kaum bei den Kindern ankommt. Zum 1. Januar 2012 wurde der Regelsatz schließlich von 364 Euro auf 374 Euro angehoben, als verspätete Anpassung an die Preis- und Lohnentwicklung. Ab 1. Januar 2013 beträgt der Regelsatz 382 Euro…
==> https://www.nachdenkseiten.de/upload/pdf/121220_broschuere_existenzminimum.pdf
 
Oben Unten