Ein Leben mit H4 - Sendung auf Okitalk am 17.08. ab 19:45 Uhr

lommler

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
277
Bewertungen
52
Hallo, am 17.08. sendet Okitalk ab 19:45 Uhr eine Sendung mit dem Thema "Ein Leben in Hartz 4".

Michael Lange informiert, klärt auf! Innerhalb der Sendung(en) sollen und können sich Betroffene zu Wort melden und über ihr Schicksal berichten. Wir diskutieren dann gemeinsam darüber,welche Schritte eingeleitet werden müssen und wie den Betroffenen geholfen werden kann.

Zuhörer können via Skype oder dem Client "Mumble" (Download auf Okitalk.com) direkt in der Sendung reden, fragen stellen und kommentieren. Somit findet quasi ein direkter Dialog statt.

Anmerkung an die Administration:
Sollte das Thema hier fehl am Platz sein, so bitte ich um entsprechende Verschiebung meines Postings. Dieses Unterforum "ALG II " erschien mir dafür richtig.
 

lommler

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
277
Bewertungen
52
Inzwischen gibt es mehr Details zur Sendung:

Nach dem die Zusammenarbeit mit der Sendung Hartz IV – Gegenmassnahmen von WakeNews Radio beendet ist, wird ab 17. August 2012 möglichst Freitags von 20.00 bis 21.15 Uhr bei OkiTalk die neue Sendung: „Ein Leben in Hartz“ ausgestrahlt.

Auch der Hoelderlinblog ist wieder mit dabei.

Hartz IV, darüber sind wir als Betroffene uns alle einig, ist ein politisches Verbrechen, dass keine Perspektiven schafft und nur Hungerlöhne, Zeitarbeit, Armut und zukünftige Altersarmut zur Folge hat.

Die BA und Frau von der Layen rühmen sich damit, wenn immer mehr Betroffene sanktioniert werden. Was das für den einzelnen Betroffenen bedeutet, interessiert sie dabei nicht.

Tausende Schlecker Mitarbeiter/ innen haben sie auf die Straße gesetzt und noch heute sitzen die meisten Schlecker Mitarbeiter trotz politischer Versprechungen auf der Straße und auch ihnen droht demnächst Hartz IV und die damit verbundene Armut.

Die Armen werden immer mehr und immer ärmer, und die Reichen immer reicher

Dagegen wollen wir uns gemeinsam zur wehr setzen.

Innerhalb der Sendung sollen und können sich Betroffene zu Wort melden und über ihr Schicksal berichten. Zuhörer und Moderatoren diskutieren dann gemeinsam darüber, welche Schritte eingeleitet werden müssen und wie den Betroffenen geholfen werden kann.

Und das kann auf unterschiedlichen Wegen geschehen und mit Eurer Hilfe notfalls auch mit Hilfspaketen, wenn ein Betroffener mal wieder verfassungswidrig sanktioniert worden ist.

Aber auch politische Strategien zu Hartz IV und wie dieses System und nicht nur Hartz IV überwunden werden kann, sollen gemeinsam erörtert werden.

Zu Anfang wird die Sendung zusammen mit Kimi und mir moderiert werden. Später kommt dann ein weiterer fachkundiger Hartz IV Moderator dazu, mit dem ich zusammen dann die Sendung gestalten werde. Wenn die Sendung dann gut bei Euch ankommt, wird die Sendezeit sicherlich erweitert werden können.

Wie kann ich an der Sendung teilnehmen:

Vorab können unter folgender Mail: michael.lange1@yahoo.de Fragen zum Thema Hartz IV gestellt werden, die wir versuchen innerhalb der Sendung zu beantworten.

Kann ich mich auch innerhalb der Sendung direkt zu Wort melden:

Ja, dass ist innerhalb der Freigabe der Moderatoren möglich. Dazu muss allerdings ein kleines Programm (Free Mumble) herunter geladen werden.

Wie das funktioniert, könnt Ihr Euch innerhalb eines Videos unter folgendem Link ansehen:

OKiTALK

Bei Oktitalk gibt es mehrere Senderäume. Ihr müsst nur darauf achten unter welchem Senderaum die Sendung benannt worden ist. Für den 17. August 2012 wird das voraussichtlich der Senderaum 3 sein. Zur Teilnahme und zum Mithören der Sendung müsste Ihr lediglich auf den entsprechenden Senderaum (Angabezeile: Senderaum 3 – Ein Leben in Hartz IV) klicken und schon müsstet Ihr die Sendung live hören können.) Wenn das der Fall sein sollte, müsst Ihr durch anklicken in den Wartebereich begeben. Das erkennt Ihr daran, dass Eurer Pseudonym in diesen Bereich wandert. Nun kann Euch der Moderator in den Sprachbereich herein holen und schon könnt Ihr nach Freigabe Eure Meinung äußern und vertreten.

Kann ich mir die Sendung auch ohne Mumble und ohne direkte Beteiligung anhören?

Ja, unter folgendem Link, gibt es die Player mit denen die Sendung jeweils übertragen und angehört werden kann.
Dort wird auch der Senderaum und der Titel der Sendung angegeben.

okitalk Radio Stations - Free Internet Radio

oder aber auch die Player direkt auf Okitalk unter folgendem Link:

OKiTALK

Dort den Player „Sendung jetzt Live On Air“ verwenden.

Wichtige Hinweise zur Sendung:

Die Sendung stellt keine Rechtsberatung da und kann von daher keinen Fachanwalt ersetzen.


Über die Sendung hinaus können keine Fragen beantwortet und keine Beratung von mir erfolgen, da das auf Dauer einfach nicht zu leisten ist. Dazu kann innerhalb der Sendung eine neue Lösung mit Euch gemeinsam entwickelt werden, wenn weiterhin dazu Bedarf besteht.
 
Oben Unten