Ein Euro Job ! Wie dagegen Wehren ?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

kay9999

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 März 2006
Beiträge
80
Bewertungen
3
Hallo ,

war gestern auf der ARGE Bonn und musste eine nette Eingliederungsvereinbarung unterzeichen , so das ich bereits morgen dort anfangen muß !
Ok, ich würde es ja noch einsehen ,wenn hier die Chance auf eine Festeinstellung bestehen würde ,aber diese gibt es hier definitv nicht (Ich kenne einige ,die diesen EEJ dort gemacht haben ,einhalbes Jahr und Tschüss )!

Daher meine Frage : wie kann ich mich gegen diesen ein euro Job Wehren , bzw. diesen Ablehnen ,ohne das es mir direkt Finanzielle Nachteile gibt ?

Ich würde meine Zeit lieber sinnvoll nutzen ,z.b. einen richtigen Job zu Suchen ,oder mich eventuell Selbstständig zu machen ( habe bereits drei mal schriftlich deswegen bei der ARGE angefragt ,aber so was wird dort anscheinend Ignoriert ) !
nicht das Ihr denkt ,ich wäre Faul oder so ! Im gegenteil ,ich würde gerne sofort wieder etwas tun ,was auch sinnvoll ist und wo mann ev. auch die chance auf eine Festanstellung hat !

Ich bin für jeden hinweis und Tip dankbar !

Gruß
Kay
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten