Ein Arbeitgeber möchte Sie auf seine Stelle aufmerksam machen (Müll?) (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

qwertz123

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 März 2014
Beiträge
1.321
Bewertungen
1.062
Hallo ich habe einen Brief vom Jobcenter bekommen.

der Arbeitgeber (Privater Arbeitsvermittler) ......... hat aufgrund der Veröffentlichung Ihres Bewerberprofils in der Jobbörse folgende Nachricht für Sie hinterlegt.

blablablabla lalalalaa

Bewerbungsadresse, Mailadresse Telefonnummer steht da wo ich mich bewerben solle.

Die Arbeitsstelle passt auf meinen Ausbildungsberuf, den ich 2008 abschloss aber nie darin arbeitete.
Die Stelle ist gut 300 km weg ohne Auto :D :D

am Ende steht
Hinweis: Dies ist ein durch die Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit automatisch erzeugtes Schreiben. Dem Arbeitgeber wurden Ihre Kontaktdaten nicht bekannt gegeben.


Was soll sowas? Sowas hatte ich noch nie.
Kann ich doch bedenkenlos wegwerfen oder, eine RFB gibt es ja nicht und zumutbar ist es so oder so nicht wegen dem Ort. Was offizielles vom Amt ist es auch nicht, kein VV.
Hatte sowas noch nie in der Post.
 

Allimente

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 September 2013
Beiträge
1.565
Bewertungen
2.713
Keine RFB=keine RF! Zudem ist die Entfernung unzumutbar. Also Rundablage....
 
Zuletzt bearbeitet:

qwertz123

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 März 2014
Beiträge
1.321
Bewertungen
1.062
Ja dachte ich mir schon, ich habs in meine mit Wasser gefüllte Rundablage gelegt und das Knöpfchen gedrückt. Genau da gehörts hin, jetzt ist dieser Müll unter seinesgleichen.
 
Oben Unten