Eilt: Umfang der Bewerbungsunterlagen für ZAF bei Vermittlungsvorschlag (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Klee32

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Januar 2013
Beiträge
25
Bewertungen
0
Hallo,
beim Vermittlungsvorschlag für eine ZAF steht drin: Lebenslauf, Zeugnisse. Am Telefon sagte die ZAF, nur Anschreiben und Lebenslauf, keine Zeugnisse.
Ich will die ZAF jetzt nicht verärgern und doch zeugnisse mitsenden, habe aber schon gelesen, dassn man sanktioniert wird wenn sie nicht dabei sind wie im VV steht. Was soll ich jetzt am besten machen?
Grüsse
 
M

Mamato

Gast
Da bleibt dir nur, dies von der ZAF schriftlich zu verlangen.
Oder in der Bewerbung erwähnen, dass Person X beim Telefonat am tt.mm.jj. um xx Uhr mitteilte, dass keine Zeugnisse mitgesandt werden sollen.

Allerdings ist das unüblich und da wäre ich also skeptisch.
Wenn im VV steht, dass Zeugnisse beigefügt werden sollen, dann tu das doch. Was sol ldir passieren? Oder bist du total auf den Job?
Dann gibt die Bewerbungsunterlagen evtl. persönlich ab und verlange eine Bestätigung, dass du sie vollständig abgegeben hast.
 

Klee32

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Januar 2013
Beiträge
25
Bewertungen
0
Mamato;1320532 Allerdings ist das unüblich und da wäre ich also skeptisch.[/QUOTE meinte:
Was meinst du was unüblich ist? Und mit verärgern meine ich dass die sich dann negativ äußern (irgendwas ist immer kreativ) und dann sanktioniert wird.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.346
Bewertungen
12.871
Hallo Klee,

schaff dir keine Probleme wo keine sind, im VV wird Lebenslauf plus Zeugnis verlangt,
gut dann machst du das so!

Diesen Vorgang heftest du dir ab, samt Rückantwort vom VV !

Alles was mündlich ist, ja das ist Schall und Rauch, du hast es schriftlich vom JC und
genau das ist der Punkt.

Denke mal du hast dir keinen Namen Uhrzeit plus Datum notiert, richtig!?:icon_pause:
 

Klee32

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Januar 2013
Beiträge
25
Bewertungen
0
Hallo Klee,

Denke mal du hast dir keinen Namen Uhrzeit plus Datum notiert, richtig!?:icon_pause:
Habe ich notiert aber das kann ich später nicht beweisen, und du hast recht, sonst wäre die Bewerbung unvollständig denn die ZAF könnte sonst beim VV angeben nur Lebenslauf, hat sie aber nicht. Ich vermute da eine Falle. Aber ich brauche ja nur das Ausbildungszeugnis beizufügen und nicht das letzte Arbeitszeugnis, oder?
 

Forenmen

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
14 Februar 2011
Beiträge
977
Bewertungen
571
Hallo

Zeugnisse würde ich generell nicht mitsenden, diese können die vielleicht beim einstellungsgespräch sehen.

Was es gibt ist ein Schreiben mit normalem Briefkopf ohne Tel und Mailadresse
dann 3 zeilen Anlage Lebenslauf
Fertig
alles in einen kleinen Briefumschlag gesteckt fertig
 

Skronch

Elo-User*in
Mitglied seit
8 November 2012
Beiträge
49
Bewertungen
3
dann 3 zeilen Anlage Lebenslauf
Sorry, das Check ich glaub ich nicht so ganz.

Meinst Du mit 3 Zeilen Anlage Lebenslauf tatsächlich nur 3 Zeilen so wie:

-Schulabschluß mit jeweiliger Bezeichnung, Datum...
-Berufsausbildung, Bezeichnung,Ort, Datum
-Diverse Jobs mal hier mal da 19** -2*** und ohne nähere Bezeichnung
(Wie soll das denn sonst in 3 Zeilen passen?)

So könnte man das verstehen, wie gesagt ich verstehe grad nicht wie das gemeint ist.
 

Hamburgeryn1

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 April 2011
Beiträge
3.021
Bewertungen
3.815
Oben Unten