• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

EILT!!! Eingliederungsvereinbarung

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

silly

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
4 Mrz 2006
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#1
Hallo Leute
ich brauche dringend Hilfe. Ich muss am Montag zum Arbeitsamt und soll da wahrscheinlich die Eingliederungsvereinbarung unterschreiben.
1. Frage: muss ich direkt vor Ort unterschreiben?
2. Aus der Einladung geht hervor, das man mich wahrscheinlich nach Stuttgart zu einem privaten Vermittler jagen will :motz: , obwohl ich im Raum Dortmund wohne. Hier im Forum wird ein Download dieser Vereinbarung angeboten, aus dem ich lesen kann , das man mich ORTSNAH vermitteln muss. Ist das so und wie kann ich mich wehren.
Danke für Eure Hilfe
silly
 
E

ExitUser

Gast
#2
Zu. 1. Nein, du mußt die Eingliederungsvereinbarung nicht vor Ort unterschreiben. Solltest du auch nicht. Nimm sie mit nach Hause, lies sie in Ruhe durch und wenn du Fragen hast, schreibst du einfach wieder hier.

Zu 2. muß ich dir erstmal gestehen, dass ich nicht weiß, ob man ortsnah vermitteln muß. Wenn es in dem Download so steht, wird es wohl so sein.
Vielleicht hat dieser Arbeitsvermittler auch eine Zweigstelle in deiner Nähe. Das wird ja aus der EGV herauszulesen sein.

Sollte aber beides nicht der Fall sein - also keine Zweigstelle und du mußt da weit fahren - muß in dieser EGV die Kostenübernahme durch die AfA/Arge für die Fahrten dorthin geregelt sein.
 

silly

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
4 Mrz 2006
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#3
hallo barney
vielen dank für die schnelle antwort, da bin ich schon mal ein stück weiter.
dieses vermittlung nennt sich BOLAFLEXX mit sitz in stuttgart, hat eine eigene homepage und bietet dort geschätzt etwa 25-30 arbeitsplätze nur im raum stuttgart an. das kann's ja wohl nicht sein, zumal ich hier ein haus habe. pendeln wäre ohnehin nicht möglich, die reine fahrzeit wären etwa 10-12 stunden!!!???
ok, nochmals vielen dank und ich werde mich auf jeden fall hier wieder melden
LG silly
 

Sodomike

Elo-User/in

Mitglied seit
9 Mrz 2006
Beiträge
16
Gefällt mir
0
#4
Mist, hätte ich das alles vorher gewußt!
Ich habe bereits eine EGV unterschrieben,
kannich dasnoch irgendwie anfechten lassen?
Oder alles zu spät?
Wann verfällt so eine EGV eigentlich?
 

lotteliese

Elo-User/in

Mitglied seit
20 Okt 2005
Beiträge
78
Gefällt mir
0
#5
Moin Sodomike!

Eigentlich ein halbes Jahr!!!
Steht aber auch im VERTRAG!

Gruß
Lotteliese
 
E

ExitUser

Gast
#6
Mist, hätte ich das alles vorher gewußt!
Ich habe bereits eine EGV unterschrieben,
kannich dasnoch irgendwie anfechten lassen?
Oder alles zu spät?
Wann verfällt so eine EGV eigentlich?
Eine Eingliederungsvereinbarung ist ein Vertrag. Und bei Verträgen kann man auch nachverhandeln. Ist für Ämter vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, sollte dennoch möglich sein. Kommt auf dein Verhandlungsgeschick an. ;)

Was möchtest du denn da gerne noch reinverhandeln?
 

Sodomike

Elo-User/in

Mitglied seit
9 Mrz 2006
Beiträge
16
Gefällt mir
0
#7
Halbes Jahr?
Bei mir steht kein Datum, ist also UNBEFRISTET!

Mein Verhandlungsgeschick ist nicht so groß und ob die denForderungennachkommen,
ist die Frage. Hab kein Bock auf noch mehr Stunk!
 
E

ExitUser

Gast
#8
Auf keinen Fall solltest Du dich auf eine bestimmte Anzahl von Bewerbungen festnageln lassen. Das kann Böse ausgehen.
 
E

ExitUser

Gast
#9
Hab kein Bock auf noch mehr Stunk!
Tja, und wenn die EingV dann auch noch unbefristet ist, mußt du wohl mit all ihren Nachteilen leben müssen.

Vielleicht hat sie ja auch gar keine Nachteile, sondern ist eine der wenigen sehr vorbildlchen EingV, in denen steht, dass nach einem halben Jahr mit dem Arbeitssuchenden der zurückliegende Zeitraum analysiert wird, um zu neuen Ufern aufzubrechen bis der Arbeitssuchende ein Arbeitsfinder geworden ist.
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#10
Max 6 Monate und im regionalen Arbeitsmarkt einzusetzen!

Silly,
mein schlaues Buch(Münder) sagt ganz genau was die AA m. d. Träger zu beachten hat.
Dauer 6 Monate deshalb, weil die allgemein. Leistungsanträge ebenfalls 6 Monate laufen.

Zitat: Eine funktionsgerechte EV setzt eine an den Leistgs Grundsätzen diff. Ermittlung der berufl.und persönl. Vorlieben, Interessen und Vorstellungen zur weiteren berufl.Tätigkeit und der Ermittlung der Möglichkeiten des "regionalen" Arbeitsmarktes voraus.

Ich würde Widerspruch einlegen wg. der nicht regionalen EV, Familie, etc, und Unsere Muster EV vorlegen.

Alles Gute.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten