Eigentum ??? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Iceman120966

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Oktober 2008
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hallo Gemeinde

ich bins mal wieder und habe da mal eine Frage.

Tja es ist wie immer wenn etwas kommt dann aber knüppeldicke.

Arbeit weg (selbständigkeit) wegen Gesundheit (Herzinfarkt) und jetzt auch noch die Ehe.

Frage ich habe ein Haus angeboten bekommen (kleines Häuschen) zum Mietkauf (monatl. 500.-)
Bekomme zur Zeit Hatz4 zahlt da das Amt etwas zu der Miete oder wie ist das??

Danke schon einmal für die vielen Antworten oder Ideen die da von euch kommen.

Iceman
 

ethos07

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 April 2007
Beiträge
5.678
Bewertungen
920
Hi iceman - mein Mitgefühl für soviel Tiefschläge auf einem Haufen. Lass dich nicht unterkriegen.

Hier hatten wir da Thema Mietkauf und ALGII bereits vor kurzem diskutiert.
Lies es dir durch und frage ggf. danach nochmals Einzelheiten.
 

Iceman120966

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
8 Oktober 2008
Beiträge
4
Bewertungen
0
Habe mir den anderen Tread jetzt schon 4 mal durchgelesen aber so richtig weitergeholfen hat er mir nicht.

Zahlt das Amt jetzt bei MIetkauf ?
Wie sieht es mit den Nebenkosten aus ?
Wie muss man es deklarieren ?

Ach so viele Fragen und noch keine Antwort :icon_neutral:

Bitte helft mir :confused:
 

Zita

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Februar 2006
Beiträge
410
Bewertungen
8
Also, so wirklich helfen kann dir dabei nur der Rechtsanwalt.

Unser Mietkauf wurde bereits Mitte 2004 getätigt und basiert auf ein Mietverhältnis bis 2016. Danach sehen wir weiter!

Es ist nur wegen dem Mietverhältnis richtig, ansonsten unterstützt die Arge kein Erwerb und Kapitalaufbau.

Für ein Single dürfte die "Miete" von 500 Euro nicht angemessen sein. Auch hierauf achten!.

Bei intimeren Fragen bitte PN.
 
Mitglied seit
10 Januar 2007
Beiträge
4.185
Bewertungen
344
Mietkauf?
Bis zu dem bestimmten Termin ist das "nur" ein Mietverhältnis.
Wenn da die Miethöhe passt, muss ARGE übernehmen.

Wie wäre es mit teilweiser Vermietung des derzeit nicht benötigten Wohnraumes. Bei einem normalen Mietverhältnis gibt das noch ein Zusatzeinkommen. Und schon kann die Miete passen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten