Eigenes Gutachten bringt AfD in Bedrängnis - CDU Sensberg fordert Beobachtung der Afd

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.024
Ein von der AfD selbst in Auftrag gegebenes Gutachten bescheinigt der Partei, dass sie riskiert, vom Verfassungsschutz beobachtet zu werden.
https://www.sueddeutsche.de/politik/afd-verfassungsschutz-gutachten-1.4195348

Patrick Sensburg fordert Beobachtung der AfD
Der CDU-Politiker unterstützt eine Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz. Der Verzicht auf extremistische Begriffe solle die wahren Inhalte verschleiern. ... Der CDU-Politiker Patrick Sensburg hält eine Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz für notwendig. Daran änderten auch die Empfehlungen eines Gutachters nichts, welcher der Partei rät, auf Begriffe wie "Überfremdung" und "Umvolkung" zu verzichten, um einer geheimdienstlichen Beobachtung zu entgehen, sagte Sensburg dem Handelsblatt.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-11/patrick-sensburg-afd-verfassungsschutz

die Forderung ist verständlich, denn was aus Reihen der Afd kommt ist gefährlich und meiner Meinung nach auch volksverhetzend. Ein Anwalt, der Afd Mitglied ist, verbreitet bewusst Lügen, um Wut bei den Leuten zu erzeugen:
Besonders empörend aber ist, dass diese Aussage offenbar gar nicht stimmt. Die sächsische Polizei, die der hochrangige AFD-Politiker zitiert, widerspricht vehement. Auch Opferschutzverbände und Beratungsstellen sehen keinerlei Grundlage für diese Behauptung. Dürfen Politiker einfach alles behaupten?
https://www.daserste.de/information...and-falsche-behauptung-kriminalitaet-100.html Die Rede ist von Anwalt Dr. Maximilian Krah

außerdem im bayrischen Landtag:
kaum sind sie drin, gibt es auch schon rassistischen Ärger:
https://www.br.de/nachrichten/bayer...ize-kandidat-afd-haelt-an-henkel-fest,R8A5lGb
Extremistische Aussagen von Henkel
 
Zuletzt bearbeitet:
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten